DIE VORZÜGE DES BOXENS FÜR FRAUEN

Suchst du einen kompletten Sport mit vielen Vorzügen nicht nur für den Körper, sondern auch für den Geist? Dann ist Boxen eine hervorragende Wahl!

boxen für frauen

Hier sind sechs SEHR gute Gründe, warum du mit dem Boxen anfangen solltest:

BOXEN STÄRKT UND DEFINIERT DEINE MUSKELN

Boxen ist ein Sport mit regelmäßigen und sich wiederholenden Bewegungen, durch die sich auf natürliche Weise die Spannkraft deiner Muskeln erhöht. Ob beim Erlernen von Schlagtechniken und den richtigen Bewegungen oder bei Kräftigungsübungen wie Liegestützen, Kniebeugen oder Sit-ups, es wird der gesamte Körper beansprucht und zunehmend gestärkt, darunter zum Beispiel Arme, Bauchmuskeln, Beine und Po.

DU VERBRENNST KALORIEN UND FETT AM GANZEN KÖRPER

Beim Boxen kommst du schnell ins Schwitzen. Innerhalb eines einstündigen Trainings verbrennst du jede Menge Kalorien. Die genaue Zahl hängt natürlich von der Intensität deines Trainings und den einzelnen Übungen, deiner anfänglichen Fitness sowie von deinem Gewicht ab.

Da beim Boxen also sehr viel Energie verbraucht wird, verbrennst du zwangsläufig die als Fett gespeicherten Kalorien am Bauch und am restlichen Körper. Von dieser dynamischen Sportart profitieren auch Arme, Beine und Po.

DU STÄRKST DEIN HERZ UND DEINEN KREISLAUF

Beim Boxen erhöht sich dein Herzrhythmus, was zu einer Kräftigung deiner Herzmuskeln führt. Zudem wechseln sich beim Boxen intensive Anstrengungen und Erholungsphasen ab. Beim Schlagtraining am Sandsack, Sparring und Seilspringen erhöht das Intervalltraining schrittweise deine Ausdauer und stärkt somit dein Herz und deinen Kreislauf.

DU WIRST KRÄFTIGER

Doch das Boxen definiert nicht nur deine Muskeln, sondern macht sie auch kräftiger. Dies gilt natürlich für Arme und Beine, aber auch für den Rumpf, d. h. die Bauchmuskeln, Rücken- und Hüftmuskulatur. Mit einem so gestärkten Rumpf kannst du die sportliche Anstrengung länger durchhalten sowie dabei deine Technik, Haltung und Präzision der Bewegungen verbessern.

Training am Boxsack

DU FÜHLST DICH BESSER

Beim Boxen werden sehr viele Endorphine ausgeschüttet. Dabei handelt es sich um Hormone, die das Wohlbefinden fördern. Dank der Intensität des Trainings geht dies sogar ziemlich schnell. Es gibt einfach nichts Besseres, als sich nach einem anstrengenden Tag am Sandsack ordentlich auszutoben!

Durch das erlernen von Schlagtechniken, Ausweichen und Bewegungen ist das Boxen zudem sehr gut dazu geeignet, das Selbstvertrauen zu erhöhen. Darüber hinaus handelt es sich um einen Sport, bei dem du deine Grenzen immer weiter verschiebst, was nicht nur deine körperliche, sondern auch deine geistige Ausdauer erhöht.

MIT DER RICHTIGEN AUSRÜSTUNG KANNST DU AN JEDEM BELIEBIGEN ORT TRAINIEREN

Selbstverständlich kannst du in einer Sporthalle oder einem Boxclub trainieren, wo dir Sandsäcke, Schlagkissen usw. zur Verfügung gestellt werden. Oder aber du kannst dir die benötigte Ausrüstung selbst besorgen und dein Boxtraining Zuhause schon auf engstem Raum durchführen. Dabei hast du die Möglichkeit, ganz nach Lust und Laune sowie je nach verfügbarem Material alleine oder mit einer Partnerin oder einem Partner zu boxen.

NOCH NICHT ÜBERZEUGT?

Komm schon! Hier sind noch zwei Tipps, die dir Lust aufs Boxen machen werden:

Vergiss alle Vorurteile und Stereotype!  Boxen bedeutet nicht automatisch, dass du dich verletzen musst. Nur DU allein entscheidest, wie du boxen möchtest. Beim Fitnessboxen gibt es noch nicht einmal Sparring, während du dennoch alle körperlichen und emotionalen Vorzüge des Boxens für dich nutzen kannst. Und selbst wenn du zum Sparring in den Ring steigst, entscheidest DU selbst gemeinsam mit deiner Partnerin oder deinem Partner, wie intensiv du dabei vorgehen möchtest.

Du kannst ganz in DEINEM eigenen Rhythmus boxen und dich dabei schrittweise steigern. Boxen ist ein sehr körperlicher Sport, der schnell Herz, Kreislauf und Muskeln beansprucht. Zu Beginn solltest du schrittweise vorgehen und immer auf deinen Körper hören, bis er dir sagt, das du die Trainingsintensität erhöhen kannst. Da du alles aus dir herausholen und dabei zwangsläufig viel schwitzen wirst, solltest du auch viele Kohlenhydrate zu dir nehmen und immer ausreichend trinken.

Hoffentlich habe ich dir vermitteln können, dass Boxen eine Sportart mit zahlreichen Vorzügen ist. Diese verstärken sich zudem gegenseitig, sodass das Boxen deinen Alltag schnell mit einer positiven Dynamik erfüllen wird.

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH EBENFALLS INTERESSIEREN

Die richtige Wahl der Boxhandschuhe

Die richtige Wahl der Boxhandschuhe

Boxhandschuhe sollen einerseits die Hand des Boxers und andererseits den Kontrahenten schützen, damit es nicht zu Verletzungen kommt. Hier erklären wir, was du beim Handschuhkauf beachten solltest.

Was ist Crosstraining?

Was ist Crosstraining?

Unabhängig von deinem Niveau, als Einsteiger oder Hochleistungssportler, kannst du Crosstrainingsübungen ausprobieren.

Wie überwindet man die Angst vor Schlägen beim Boxen?

Wie überwindet man die Angst vor Schlägen beim Boxen?

Jeder große Champion hatte sie schon einmal: die Angst, getroffen zu werden. Technik, gezieltes Training und Selbstvertrauen – mit diesen Schlüsselelementen machst du Fortschritte und kannst gegen dich gerichteten Schlägen optimal ausweichen. Der erfahrene Boxer Gianni kann dies bezeugen und teilt hier seine Erfahrungen mit euch. Danach bergen Ring und Gegner keine Geheimnisse mehr in sich. Bist du bereit, der Herausforderung zu trotzen?

Boxen - Nicht nur ein Sport für Männer!

Boxen - Nicht nur ein Sport für Männer!

Boxen gilt gemeinhin als Männersport. Dennoch steigen auch immer mehr Frauen in diese Sportart ein, da man sich beim Boxen nicht nur austoben kann, sondern auch etwas für die Figur tut.

Warum du beim Boxen Bandagen tragen solltest und wie du sie richtig bindest

Warum du beim Boxen Bandagen tragen solltest und wie du sie richtig bindest

Bandagen sind für jeden Boxer unumgänglich. Hier erklären wir dir, warum du sie tragen solltest und wie du sie richtig bindest.

Welche Ausrüstung braucht man, wenn man mit dem Boxen anfangen möchte?

Welche Ausrüstung braucht man, wenn man mit dem Boxen anfangen möchte?

Die Art deiner Ausrüstung hängt eng mit der Art deines Trainings zusammen. Denn je nachdem ist eine andere Ausrüstung erforderlich.