Gabel, Dämpfer

Fahrradgabeln & Fahrrad Dämpfer

Hier findest du hochwertige Fahrradgabeln und Dämpfer aus verschiedenen Materialien für dein Mountainbike. Wir haben hier auch noch ein paar wichtige Tipps bei der Einstellung der Gabel und Federung deines Mountainbikes.

Skip categories Skip categories
Fahrradgabel Elops 520 grün
Fahrradgabel Elops 520 grün
39,99€ *
ELOPS

Fahrradgabel Elops 520 grün

in ca. einer Woche lieferbar.
Buggyset
Buggyset
75,90€ *
WINORA

Buggyset

Verkauf und Versand durch Sportissimi
Dämpfer Monarch RL-165 × 38
Sale
Dämpfer Monarch RL-165 × 38
219,99€ −9%
199,99€ *
ROCK SHOX

Dämpfer Monarch RL-165 × 38

in ca. einer Woche lieferbar.
Honeycomp Fork Guard - transparent
Sale
Honeycomp Fork Guard - transparent
22,90€ −3%
22,01€ *
ALL MOUNTAIN STYLE

Honeycomp Fork Guard - transparent

Verkauf und Versand durch BikeMailorder DE
Honeycomp Fork Guard - schwarz
Sale
Honeycomp Fork Guard - schwarz
22,90€ −2%
22,28€ *
ALL MOUNTAIN STYLE

Honeycomp Fork Guard - schwarz

Verkauf und Versand durch BikeMailorder DE
Gabel Atb
Gabel Atb
28,95€ *
ROCK SHOX

Gabel Atb

Verkauf und Versand durch Sportissimi
34 Float 27,5 Zoll 140 mm 44 mm Offset - Schwarz/Orange
Sale
34 Float 27,5 Zoll 140 mm 44 mm Offset - Schwarz/Orange
1.299,00€ −5%
1.229,12€ *
FOX SHOX

34 Float 27,5 Zoll 140 mm 44 mm Offset - Schwarz/Orange

Verkauf und Versand durch BikeMailorder DE
Gabel Metric Coil
Gabel Metric Coil
39,95€ *
ROCK SHOX

Gabel Metric Coil

Verkauf und Versand durch Sportissimi
BMX GABEL SCHWARZ 18" KHEBIKES
BMX GABEL SCHWARZ 18" KHEBIKES
39,95€ *
KHEBIKES

BMX GABEL SCHWARZ 18" KHEBIKES

Verkauf und Versand durch KHE bikes
Lampenhalter für NCX, NEX, CR8 Federgabeln
Sale
Lampenhalter für NCX, NEX, CR8 Federgabeln
3,00€ −17%
2,49€ *
BUSCH + MÜLLER

Lampenhalter für NCX, NEX, CR8 Federgabeln

Verkauf und Versand durch BikeMailorder DE
4.4/5 basierend auf 5 Online- und Filialbewertungen

Fahrradgabel und Fahrrad Dämpfer: Gönn dir Fahrvergnügen mit höherem Komfort und mehr Sicherheit

Harte Stöße beim Biken machen keinen Spaß und sind schlecht für Wirbelsäule und Handgelenke. Eine Dämpfung federt bei Fahrstrecken mit Bodenunebenheiten einen Großteil der vom vorderen und hinteren Laufrad übertragenen Stöße ab. Gut für deine Handgelenke und deine Wirbelsäule! Deine Fahrstabilität erhöht sich mit guter Dämpfung deutlich und ermöglicht dir höhere Geschwindigkeiten bei gleicher Sicherheit.

Fahrradgabeln für MTB, Trekkingrad und Co

Die Fahrradgabel ist eines der wichtigsten Teile deines Fahrrades. Sie verbindet Vorderrad und Lenker. Damit bestimmt sie maßgeblich das Fahrverhalten des Rades und wie gut du dein Bike kontrollieren kannst.

Die verschiedenen Lösungen, die bei Fahrradgabeln für MTB, Trekkingrad und sonstigen Fahrrädern zum Einsatz kommen, sind vielfältig. Bei Fahrradgabeln unterscheidest du grundsätzlich die Federgabel und die Starrgabel.

Fahrradgabel mit Federung

Eine Federgabel federt bei Fahrstrecken mit Bodenunebenheiten einen Großteil der vom vorderen Laufrad übertragenen Stöße ab. Gut für deine Handgelenke. Löcher oder Wurzeln im Wald sorgen auch regelmäßig für Stöße am Hinterrad. Ein Fahrrad Dämpfer federt die harten Stöße ab und schont deine Wirbelsäule. Fährst du nur gut befahrbare Straßen, dann kannst du Schlaglöcher problemlos umfahren und brauchst nicht unbedingt eine Federung.

Die am vorderen Laufrad verbaute Federgabel zeichnet sich durch ein eingebautes Federelement aus. Ist das Gelände unwegsam, so hilft dir die Federgabel, stabilen Kontakt zum Boden beizubehalten. Damit fährst du sicherer, weil du dein Fahrrad besser kontrollieren kannst. Höhere Geschwindigkeiten sind für dich bei gleichem Fahrkönnen ohne Einbußen bei der Sicherheit möglich.

Starre Fahrradgabeln

Die Geschichte des Fahrrades beginnt mit starren Gabeln. Starre Fahrradgabeln sind meist aus Stahl gefertigt und daher sehr stabil und leicht. Wichtig zu wissen: Die Starrgabel ist darauf ausgelegt, auf der Straße und nicht im Gelände gefahren zu werden. Belastest du eine Starrgabel im Gelände sehr stark, kann dies zu heftigen Stößen und im Extremfall zum Bruch der Gabel führen. Die Vorteile der Starrgabel sind ihr geringes Gewicht, ihre niedrigen Anschaffungskosten und sie benötigt kaum Pflege.

Fahrraddämpfer und Dämpfungsfedern

Bei den Dämpfern unterscheidest du Stahl- oder Luftfederung. Stahlfedern nehmen die Stoßenergie bei einem Federungsvorgang auf und sind in die Konstruktion der Gabel eingearbeitet. Stahlfedern haben ein hohes Eigengewicht und sind eingeschränkt einstellbar, was den Federungsgrad betrifft. Daher finden Stahlfedern primär als Fahrraddämpfer beim hinteren Laufrad Verwendung.

Die Luftfederung ist deutlich flexibler. Der Luftdruck im Federkolben der Gabel federt die Erschütterung ab und ist einstellbar. Du kannst die Höhe des Luftdrucks und damit den Federungsgrad in sehr kleinen Abstufungen an deine Bedürfnisse anpassen. Die Gabel federt umso weniger, je höher der Luftdruck ist.

Fahrradgabel und Dämpfer günstig online kaufen

Egal ob du dich nun für eine Fahrradgabel oder einen Dämpfer entscheidest: Hier bei Decathlon erwartet dich eine große und qualitativ hochwertige Auswahl. Hier findest du die richtige Ausrüstung, damit du auf deiner Rad-Tour mit mehr Fahrvergnügen, Komfort und Sicherheit volle Fahrt aufnehmen kannst.


FAQ:

Wie Fahrraddämpfer einstellen?

Bist du stolzer Besitzer eines Fully, dann ist die richtige Abstimmung deines Fahrwerks entscheidend. So stellst du Gabel und Fahrrad Dämpfer richtig ein, damit du das Optimum aus deinem Rad herausholst!

Hast du eine Gabel mit verstellbarem Federweg:

  • Fahre die Gabel ganz aus. Öffne eine eventuell vorhandene Druckstufendämpfung vollständig. Stelle den empfohlenen Luftdruck des Herstellers ein. Die richtige Einstellung findest du auf dem Gabelholm oder im Handbuch.
  • Hast du einen Helfer, so hält dieser das Rad am Lenker fest. Bist du allein, dann hilft dir z. B. die Wand. Steig auf, nimm die Grundposition mittig am Rad ein. Wippe einige Male, damit die Federelemente eintauchen.
  • Bleibe stillsitzen und schiebe einen Gummiring am Standrohr ganz nach unten, damit es am Tauchrohr aufsitzt.
  • Steige vorsichtig vom Rad und achte darauf, den Gummiring nicht zu verstellen.
  • Miss nun den Abstand zwischen Tauchrohrdichtung und Gummiring. Dieser zeigt das Maß der Vorspannung deiner Federgabel an, den sogenannten SAG. Liegt der SAG unter 20 % des gesamten Federweges, dann lasse Luft ab. Übersteigt er 30 %, dann pumpe Luft nach.

Den Dämpfer am hinteren Laufrad stellst du folgendermaßen ein:

  • Stelle den vom Hersteller empfohlenen Luftdruck ein.
  • Setze dich auf das Rad und nimm die Grundposition ein. Komprimiere die Federelemente mehrmals.
  • Schiebe einen Gummiring in der Grundposition an den Dämpfer und steige vorsichtig ab, ohne den Gummiring zu verschieben.
  • Das Maß der Vorspannung, der SAG, orientiert sich an deinem Einsatzbereich. Fährst du Marathon, so verwende 15 - 25 % SAG. 20 - 30 % ist bei Enduro die richtige Einstellung, wähle 30 - 40 % für Downhill. Je mehr Federweg dein Dämpfer noch verfügbar hat, desto weicher ist dein Bike abgestimmt.

Dein Setup ist erledigt, wenn du mit der Einstellung zufrieden bist. Natürlich kannst du entsprechend deiner persönlichen Vorliebe das Fahrwerk etwas weicher oder straffer abstimmen.

Hinweis: Neben der beschriebenen Vorgehensweise ist es noch möglich, die Zugstufe, den sogenannten Rebound der Gabel und des Dämpfers separat einzustellen.

Sind Federgabeln genormt?

Es gibt Standardmaße, allerdings haben sich eine Vielzahl von Standards etabliert. Zwei Arten von Vorbau sind grundsätzlich üblich, der klassische und der moderne Vorbau:

  • Der klassische Vorbau wird in den Gabelschaft gesteckt und durch eine Klemme von innen verkeilt.
  • Beim modernen Ahead Vorbau wird der Vorbau mittels einer Außenklemme über den Gabelschaft gesteckt.

Es hängt von deinem Fahrradrahmen ab, welche Art von Vorbau du brauchst. Auf zwei Maße kommt es an: die Lenkerklemmung und die Schaftklemmung. Dein Vorbau muss zum Durchmesser deines Lenkers und zum Durchmesser deines Schafts passen. Lasse dich dafür vom Fachmann beraten, ob eine bestimmte Federgabel zu deinem Fahrrad passt.

Wie lang muss der Gabelschaft sein?

Achte darauf, dass der Schaftvorbau eine unbedingt einzuhaltende Mindestlänge aufweist, die in den Gabelschaft eingeführt werden muss und geklemmt wird. Die Mindestlänge liegt in der Regel bei mindestens 65 mm. Im Zweifelsfall solltest du unbedingt den Fachmann zu Rate ziehen, da ein falsch montierter Vorbau bzw. Schaft ein Sicherheitsrisiko für dich darstellt!

Was ist eine Starrgabel?

Die Starrgabel ist starr und weist keine Dämpfung auf. Sie überträgt die eingesetzte Muskelkraft optimal direkt auf die Straße, da kein Federelement Energie aufnimmt. Die Starrgabel ist darauf ausgelegt, auf der Straße und nicht im Gelände gefahren zu werden. Ein weniger an Kraft bedingt durch ein Federelement kann dich auf steilen Straßenanstiegen zum Absteigen zwingen.

Kann man eine Federgabel nachrüsten?

Du kannst theoretisch Federgabeln an deinem Fahrrad nachrüsten. Federgabeln bedingen in der Regel allerdings wesentlich mehr Höhe für den Vorbau und können die Fahreigenschaften deines Fahrrades massiv verändern. Der Fahrradrahmen muss also für die Federgabeln konzipiert sein. Zusätzlich solltest du beachten, dass für Schutzbleche, Beleuchtung und Bremsen entsprechende Montagemöglichkeiten vorhanden sind. Hole dir unbedingt eine eingehende Beratung und lasse den Umbau von einem Fachmann durchführen.

Handelt es sich um ein Geschenk? Verschenke unsere gesamte Auswahl. Verschenke einen Geschenkgutschein.