Ruten und Combos

Ruten und Combos
Filter
Zurück zur Übersicht
Produkttyp
Marken
Länge
Preis
270 Produkte
Bestseller
  • Bestseller
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
  • Reduzierungen
  • Beste Bewertung
  • Neuheiten
  • Auslaufmodelle
Kein Produkt verfügbar in Meine Filiale (Filiale wechseln)
    4.5/5 basierend auf 93 Online- und Filialbewertungen

    Die Rute

    Im Urlaub hat man zum ersten Mal die Möglichkeit zu Angeln oder hat schon erste Erfahrungen sammeln können. Jetzt muss die erste eigene Ausrüstung her! Aber was für eine Rute braucht man überhaupt? Beginnen wir mit dem Transportmaß: es gibt Steckruten und Teleskopruten. Hat man nur sehr wenig Platz im Koffer oder Auto, spricht alles für eine Teleskoprute, die man kompakt zusammenschieben kann und so ein minimales Transportmaß hat. Spielt Platz keine Rolle empfehlen wir allerdings für den Anfang eine zweiteilige Steckrute. Die Länge richtet sich natürlich nach dem Angler. Am Anfang kommt jeder, von Kleinkindern abgesehen, mit einer 2,40-2,70m langen Rute gut zurecht. Ein weiterer Punkt ist das Wurfgewicht: das Wurfgewicht definiert das optimale Gewicht, welches man mit der Rute auswerfen kann, ohne diese zu überlasten. An fast jedem Gewässer, an dem man als Einsteiger angelt, ist ein Wurfgewicht zwischen 20 und 60 Gramm optimal. Hiermit kann man so ziemlich alles ausprobieren- vom leichten Posenangeln, über das Angeln mit Kunstködern bis hin zum mittelschweren Grundangeln. Als letztes sollte man noch auf die Aktion der Rute achten. Anfängern empfehlen wir Ruten mit einer semi-parabolischen bis parabolischen Aktion. Sprich Ruten die sich unter Last bis mindestens zur Steckverbindung und fast bis zum Handteil biegen. Diese Ruten reduzieren Aussteiger durch Fehler im Drill und sind somit optimal für Einsteiger. In unserem Sortiment haben wir speziell für Einsteiger einige Ruten zusammengestellt, die die meisten Situationen beim Angeln abdecken. Bei Unsicherheiten stehen wir gerne zur Verfügung.