Atemregler SCD 900 DIN Kaltwasser kompensierte / Membransteuerung

€21999 *
* inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Kompensierter Atemregler mit Membransteuerung, für perfektes Tauchen, unabhängig von der Tauchtiefe und den Tauchbedingungen!

Kompensierter Atemregler mit Membransteuerung, für einfaches Atmen mit Komfort in Gewässern >4°C und für alle Tauchbedingungen.

Fragen und Antworten
DTS Logo
Ersatzteile
& Reparaturen
Wir lassen dich auch nach dem Kauf nicht im Stich

PRODUKTVORTEILE

Leichtes Atmen

Kompensierte 1. Stufe membrangesteuert, Kaltwasser <10 °C. Dive/Pre-Dive System.

Tragekomfort

Mundstück bi-density, orientierte Abgänge 1. Stufe, Hyperflex-Schlauch

Vielseitigkeit

Kompensierte 1. Stufe membrangesteuert, für Gewässer < 10 °C

Geringes Gewicht

Gesamtgewicht: 1020 g

PRODUKTINFORMATIONEN

Informationen zur Materialzusammensetzung/Zutaten

Struktur 100% Messing Chassis 50% Poly-(hexamethylenadipamid) (PA 6.6), 21% Harz, 15% Polyurethan (PUR), 10% Rostfreier Stahl, 4% Messing Ventil 100% Silikon

Kompensierte erste Stufe – leichtere Atmung

Die erste Stufe des Atemreglers SCD 900 ist kompensiert mit Membransteuerung. Kompakt und leicht, erfüllt alle Anforderungen. Konstanter Mitteldruck der zweiten Stufe, so dass die Performance des Atemreglers während des Tauchgangs dauerhaft erhalten bleibt.
Der Atemregler SCD 900 ist mit 6 vor-orientierte Abgänge ausgestattet, für gleichmäßige Verteilung der Schläuche um den Kopf herum.
Man unterscheidet zwischen 2 HD-Abgänge (HP – 7/16'') und 4 MD-Abgänge (LP – 3/8).

Regulierung des Luftstroms und Venturi-Effekts

Atemregler SCD 900 mit zwei Einstellsysteme für die zweite Stufe.
Das erste Dive/Pre-Dive System sorgt für eine Regulierung des Luftstroms, vor allem beim Eintauchen. Das zweite System mit Einstellrädchen unterstützt die Atemarbeit. Durch das Betätigen des Rädchens wird die Federung der zweiten Stufe aktiviert und ermöglicht so den Energieaufwand für die Einatemarbeit während des Tauchgangs zu erhöhen oder zu reduzieren.

Die zweite Stufe – Einatmen leicht gemacht

Die zweite Stufe des Atemreglers muss das natürliche Atemverhalten in eine mechanische Anwendung umsetzen. In hochwertiger Qualität, kann sie den Stress erheblich senken und dabei die Sicherheit des Tauchers verbessern, indem sie ihm Luft in ausreichender Menge mühelos liefert. Durch die hydrodynamischen Öffnungen wird das Einatmen erleichtert. Das Exklusiv-Design der Haube verhindert ein Abblasen des Atemreglers

Ausatmen: bessere Sicht und weniger Geräusche

Beim Ausatmen sorgen ergonomische Luftblasenabweiser dafür, dass die Blasen seitlich am Gesicht des Tauchers vorbeigeführt werden. Der Taucher wird nicht durch das Geräusch gestört und es steigen keine Luftblasen vor seiner Maske auf. Für noch mehr Spaß am Tauchen!

Subea-Atemregler: anatomisch geformtes Mundstück!

Die spezielle Form des Mundstücks, speziell von Kieferorthopäden entwickelt, sorgt für mehr Stabilität im Mund durch die Lamellen im Gaumenbereich, die Stütze im Zungenbereich, die verschiedenen Materialstärken (mono oder double density) und berücksichtigt dabei den Schließwinkel des Kiefers. Durch die unterschiedliche Stärke des Materials (double density) ist der Zahnfleischbereich weicher ausgeführt als der Rest des Mundstücks, für mehr Komfort im Mund.

Zulassung der Atemregler

Dieser Atemregler erfüllt die Norm EN 250:2014. Durchgeführte Tests durch die Zulassungsstelle RINA, Genova- Italia (Bescheid Nr. 0474). Die Tests werden mittels Atemgerät durchgeführt, das die Atmung des Tauchers nachempfindet. Die Tests werden in einer simulierten Tauchtiefe von 50 m durchgeführt, mit einem Atemvolumen von 2,5 Liter (Einatmen/Ausatmen), einem Atemminutenvolumen von 62,5 Liter, bei einer Temperatur von 10 °C oder beim Kaltwassertest mit 4 °C.

Gewicht und Länge des Schlauchs

Gewicht der ersten Stufe: 650 g (DIN).
Gewicht der zweiten Stufe: 250 g.
Schlauchgewicht: 120 g.
Gesamtgewicht: 1020 g. Schlauchlänge: 75 cm. Die Basis des Schlauchs besteht aus thermoplastischem Polyurethan
(TPU) und anti-bakteriologischem Polyether.
Überzug außen: aus geflochtenem Nylon für mehr Strapazierfähigkeit und Flexibilität. Sie lassen sich besser verformen als klassische Schläuche aus Gummi, und geben dadurch nicht das Gefühl als würde der Atemregler im Mundbereich ziehen.

Wartungshinweise

Keine Lösungsmittel oder Produkte mit Kohlenwasserstoff verwenden, um den Atemregler selbst zu reinigen oder einzufetten. Außerdem können Sprühdosen das Kunststoffmaterial angreifen.

Inspektion der Atemregler

Subea empfiehlt eine Inspektion des Atemreglers alle zwei Jahre durchführen zu lassen, sowie eine Sichtprüfung mindestens einmal im Jahr. Diese beiden Kontrollen müssen in eine zugelassene Subea-Werkstatt erfolgen. Eine Inspektion ist ebenfalls erforderlich, nach einer intensiven Tauchsaison (mehr als 100 Tauchgänge) oder nach einer langen Tauchpause.
https://support.decathlon.de/tauchen-schnorcheln-tp_39097

GARANTIE **

Ersatzteilverfügbarkeit: 10 Jahre

WEITERE INFORMATIONEN

Tip zur Lagerung.

Die Tauchausrüstung sollte auf keinen Fall in Nähe von Ozonquellen gelagert werden. Die Ausrüstung sollte an einem trockenen, vor Hitze und Sonnenlicht geschützten Platz aufbewahrt werden.

Gebrauchseinschränkung

Das Tauchen erfordert eine Tauchlizenz.

Qualitätstest

Unser technischer Partner ist Planet Ocean (5-Sterne PADI-Tauchzentrum) mit Sitz im Water Sports Center von DECATHLON in Hendaye – Frankreich. Hier kommen SUBEA-Produkte ganzjährig zum Einsatz. Die vor Ort tätigen Tauchlehrer sind an der Entwicklung der anspruchsvollen SUBEA-Produkte beteiligt. Vom Konzept mit dem SUBEA-Team (mit Produktleiter, Designern, Ingenieuren) bis hin zu Langzeitverschleißprüfungen mit Anfängern sowie erfahrenen Tauchlehrern, die diesen Sport ganzjährig unterrichten).

PRODUKTENTWICKLUNG

Alle Subea-Atemregler sind aufgrund von Anwendungstests (statische, dynamische und biomechanische Analyse) entwickelt worden, die von DAN Europe* als Spezialist und unabhängiger Berater durchgeführt wurden. Das Divers Alert Network (DAN) ist ein internationales Netzwerk zur Verbesserung der Tauchsicherheit.

RECHTLICHE HINWEISE

Mehr Informationen erhältst du in der Gebrauchsanweisung

PRODUKTBILDER

Atemregler SCD 900 DIN Kaltwasser kompensierte / Membransteuerung
Atemregler SCD 900 DIN Kaltwasser kompensierte / Membransteuerung

FRAGEN & ANTWORTEN

Wie können wir dich unterstützen?

Um unseren Chatbot nutzen zu können, benötigen wir deine Zustimmung zur Datenverarbeitung. Ich stimme zu

Um unser Feedbacktool nutzen zu können, benötigen wir deine Zustimmung zur Datenverarbeitung. Ich stimme zu