DU MÖCHTEST ABNEHMEN? 

In diesem Fall musst in der Lipolyse trainieren. Das bedeutet, dass du den Organismus zwingen musst, seine Fettreserven anzugreifen, um deinem Körper Energie zu liefern. Entdecke hier, wie man die Fette mit Sport schneller verbrennt!

DIE LIPOLYSESCHWELLE: WAS IST DAS? 

Die Lipolyseschwelle oder Lipox genannt, entspricht der Herzfrequenz, ab welcher der Organismus das meiste Fett verbrennt. Diese Angabe ist sehr nützlich für all diejenigen, die abnehmen möchten. Es ist bekannt, dass man ab Beginn einer Belastung Fett verbrennt und je länger die Belastung dauert, desto mehr Fett verbrennt man. Um schneller Fett zu verbrennen, solltest du deine Herzfrequenz kontrollieren, denn sie gibt dir diesen physiologischen Bereich an.

Lipox oder wie verbrennst du mehr Fett

WOZU DIENT DIE LIPOLYSESCHWELLE? 

Dir ist bestimmt schon aufgefallen, dass viele Sportler es mit dem Training übertreiben, um noch mehr Fett zu verbrennen. Das ist jedoch nutzlos, wenn die Beanspruchung zu hoch ist und damit die Herzfrequenz, nutzt der Organismus als einzigen Treibstoff Glukose und Glykogen und nicht das überflüssige Fett, das man so gerne verschwinden lassen würde. Ergebnis: ein Energietief und das Ziel des Gewichtsverlusts ist nicht erreicht...

In dieser Beziehung ist die Berechnung der Lipolyseschwelle interessant, denn sie ermöglicht ein intelligentes Training, ohne seine körperlichen Fähigkeiten zu überschreiten. Sie ist ein gutes Mittel, um seine energetischen Fähigkeiten kennenzulernen und beim Trainieren die passende Intensität festzulegen. Darüber hinaus wird die Belastung immer geringer, wenn die Fettmasse abnimmt. Die Lipolyseschwelle von Sportlern zu bestimmen ist auch in Abnehmphasen und Taperingphasen nützlich.

Lipox oder wie verbrennst du mehr Fett

WIE MISST MAN DIE LIPOLYSESCHWELLE? 

Die Lipolyseschwelle ist von Person zu Person unterschiedlich. Sie hängt vom praktizierten Sport ab und kann sich mit dem Training verändern. Deshalb muss sie von medizinischem Fachpersonal im Rahmen eines Leistungstests gemessen werden. Die Gasaustauschfunktion des Atmungssystems ermöglicht es den verbrauchten Sauerstoff mengenmäßig zu bewerten und wie viel Gramm Fett pro Minute oxidiert wurde.

Die Berechnung der Lipolyseschwelle oder Lipox geht folgendermaßen:

-  Lipolyseschwelle = [(Max HF – HF Ruhe) / 2] + HF Ruhe.

So beträgt für eine 45 Jahre alte Frau mit einer Ruhe-Herzfrequenz von 75 und einer Max HF 181 (226-45) die Lipolyseschwelle: [(189 – 75) / 2] + 75 = 128 bpm. Wenn sie schneller abnehmen möchte, müsste ihre Herzfrequenz annähernd bei 128 bpm liegen und das über einen variablen Zeitraum, der ihrem Trainingsniveau entspricht.

Lipox oder wie verbrennst du mehr Fett

Beachte, dass es interessant ist, seine Lipolyseschwelle mehrmals jährlich testen zu lassen, damit man seinen Fortschritt messen kann. Damit die Arbeit in der Lipolysezone effizient ist und der Fettabbau beginnt, muss man mit einem mindestens halbstündigem Training beginnen (diese Einlaufzeit verringert sich im Laufe des Trainings). Wir empfehlen dir einen Herzfrequenzmesser zu benutzen, um so weit wie möglich in deiner Lipolysezone zu trainieren.

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH AUCH INTERESSIEREN