WIE FANGE ICH WIEDER MIT SPORT AN?

Eine sportliche Aktivität für sich auszuwählen ist nicht so einfach, wenn der letzter Kontakt mit Sport in der Schulzeit war. Du hast dir geschworen, da du traumatisierst von deinem Sportlehrer (oder etwas anderem) bist, dass das Kapitel Sport für dich für immer abgeschlossen ist.

Mit der Zeit hast du jedoch gemerkt, dass deine Ausdauer auch in die Jahre gekommen ist, und dass die sonntäglichen Radtouren manchmal schon etwas schwieriger werden, oder auch seit der Geburt des Babys.... du verstehst schon was ich meine.

Wie fange ich wieder mit Sport an?

WELCHE SPORTARTEN EIGNEN SICH FÜR EINSTEIGER? WIE BEHÄLT MAN SEINE MOTIVATION? SOLLTE MAN EHER ZU HAUSE MIT SPORT ANFANGEN ODER SOLLTE MAN IN EIN FITNESS-STUDIO GEHEN?

ANTWORTELEMENTE.

KOSTENLOSE SPORTARTEN... ODER FAST!

Wenn man wieder mit Sport anfängt, muss man nicht tief ins Portemonnaie greifen. Es gibt eine so lange Liste von Aktivitäten, ohne dass du dein Budget ausreizen musst.

Zunächst ist da das Walking. Eine Einsteigersportart, die für jeden zugänglich ist und für die man kein Zubehör benötigt, außer einem guten Paar Schuhe. Sie besitzt zahlreiche Vorteile: Straffung der unteren Körperteile, Stärkung der Bauchmuskulatur, der Arm- und Herzmuskeln.

Die Motiviertesten können direkt mit dem Laufen beginnen. Das regelmäßige Training wird dich vor Herz-Kreislaufkrankheiten schützen und das Risiko diesbezüglich verringern.  Durch das Laufen hast du Gelegenheit die Landschaft zu genießen, es ist manchmal angenehmer sich den Kopf draußen frei zu laufen als im Fitness-Studio. Aber das ist deine Entscheidung!

Wie dem auch sei, verliere nicht aus den Augen, dass du beim Training langsam einsteigen solltest, sodass sich dein Körper an das Tempo und die Intensität anpassen kann, die neu für ihn sind.

 

Damit die positiven Auswirkungen des Sporttrainings auf deinen Körper vervielfacht werden, ist es übrigens auch notwendig, dass du ernsthaft trainierst: mindestens drei Mal pro Woche ist empfehlenswert. Übrigens, auch die Ernährung spielt eine Rolle bei dieser Veränderung. Das Richtige zum richtigen Zeitpunkt am Tag zu essen, wird auch dabei helfen, dass du aus deinen Anstrengungen im Fitness-Studio oder auf dem Spielfeld Kapital schlagen kannst. Die Veränderung findet auch auf dem Teller statt!

Wie fange ich wieder mit Sport an?

SPORT ZU HAUSE

Sollen wir wetten, dass du aus deiner Wohnung oder deinem Haus deinen Lieblingssportplatz machen kannst? Die Vorteile von Sport zu Hause sind zahlreich: es gibt keine monatlichen Kosten, du kannst trainieren wann immer du willst, die Musik selbst auswählen, du bist in der Nähe des Kühlschranks nach dem Training...

 

Yoga, Muskelaufbau, Pilates: die Liste der Sportarten, die du zu Hause praktizieren kannst, ist lang und du hast die Qual die Wahl. Unter Domyos Live findest du zahlreiche Kurse dafür. Achte immer auf eine gute Durchführung der Bewegungen, damit du keine Verletzung riskierst. Übrigens Fifa auf der Spielkonsole zu spielen wird nicht als Sport angesehen!

LEICHT ZUGÄNGLICHER SPORT

Sport treiben bedeutet nicht, in eine schwere Ausrüstung zu investieren oder einen sündhaft teuren Beitrag zu bezahlen.  Also, warum schwingst du dich nicht auf dein Fahrrad und machst eine lange Radtour? Du kannst auch deine Gewohnheiten verändern und mit deinem treuen Drahtesel zur Arbeit fahren (ein Fahrradverleih mit Selbstbedienung, wenn es das in deiner Stadt gibt, tut es auch für den Anfang). Die Vorteile werden schnell zu spüren sein: dein Herzrhythmus und dein Kreislauf verbessern sich, die Beine werden kräftiger und du gewinnst ein besseres Gleichgewichtsgefühl... Und du hast darüber hinaus nicht das Gefühl Sport zu machen! Das sind doch gute Sport-Vorschläge für Einsteiger, nicht?

 

Magst du radfahren? Aber warum gehst du nicht etwas weiter beim Training und probierst Aquacycling aus? Es macht Spaß und liegt im Trend. Bei dieser Aktivität strampelt man auf einem stationären Fahrrad in einem Schwimmbecken. Dieser Sport hat positive Effekte auf das Herz-Kreislaufsystem und auch die Beine: nie mehr schwere Beine!  Und das alles fast ohne Anstrengung dank des Widerstandes des Wassers.

 

Wenn dir das Fahrrad zuviel ist, kannst du dich immer noch dem Schwimmen widmen. Dabei handelt es sich um eine der besten Sportarten, die den ganzen Körper trainieren, bei denen jeder Muskel beansprucht wird und der gelenk- und rückenschonend ist (die Magie des Wassers!) Und es macht Spaß nachher den Süßigkeitenautomaten plündern zu können, ohne sich schuldig zu fühlen!

Wie fange ich wieder mit Sport an?

DIE BREITENSPORTARTEN?

Mit über zwei Millionen Vereinsmitgliedern und 18000 Vereinen* ist Fußball zweifellos eine der beliebtesten Sportarten Frankreichs. In deiner Nähe gibt es bestimmt einen Fußballplatz! Abgesehen von den positiven Effekten, die er auf deinen Körper hat (Arbeit am Herz-Kreislaufsystem, der Muskulatur, am Gleichgewicht, an der Koordination...), ist Fußball auch eine sehr gesellige Sportart. Pass jedoch auf die dritte Halbzeit auf, die ist viel gefährlicher für deinen Körper.

Auch Fitness sollte erwähnt werden: heute gibt es an jeder Straßenecke Fitnessstudios, besonders in mittelgroßen Städten und Großstädten. Man muss sagen, dass sich die Sportstudios an ihre Kunden angepasst haben: es gibt immer günstigere Tarife, Geselligkeit auf allen Ebenen, professionelle Betreuung, eine große Auswahl an Aktivitäten...

*Zahlen der französischen Fußballvereinigung (2017)

Wie fange ich wieder mit Sport an?

Guillaume

Mit Tennis, Laufen, Krafttraining, Radsport, Paddeln, Yoga und mehr habe ich seit meiner Kindheit schon alle möglichen Sportarten ausprobiert. Und das wird sich auch so schnell nicht ändern!

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH INTERESSIEREN