SPORTZIEL: WELCHER SPORT IST DER RICHTIGE FÜR DICH?

Es ist beschlossen: dieses Jahr treibst du Sport! Aber trotz deiner überschäumenden Motivation, weißt du nicht, wohin du dich zuerst wenden sollst. Soll es eine Teamsportart oder eine Einzelsportart sein? Im Studio oder zu Hause? Um Muskeln aufzubauen oder abzunehmen? Wir verhelfen dir zu mehr Durchblick bei der großen Auswahl der angebotenen Sportarten.

Sportziel: welcher Sport ist der Richtige für dich?

WELCHE SPORTART ZUM ABNEHMEN?

Im Allgemeinen gehört das Abnehmen zu den häufigsten Gründen, wenn man Sport treiben möchte, sei es um sich wieder im Badeanzug am Strand sehen lassen zu können, oder einfach, um für seine Gesundheit etwas zu tun.

Um effizient Fett zu verbrennen, sind Aktivitäten empfehlenswert, die deinen Herz- und Kreislauf fördern: Laufen, Boxen, Schwimmen, Radfahren oder auch Seilspringen. Dabei werden sehr viel Kalorien verbraucht, was in Verbindung mit einer entsprechenden Ernährung zu Gewichtsabnahme führt.

Sportziel: welcher Sport ist der Richtige für dich?

MIT WELCHER SPORTART KANN MAN SICH AM BESTEN AUSPOWERN?

Wenn man einer Sportart nachgeht, geht es vor allem darum, sich auf andere Gedanken zu bringen und seinen Endorphin-Vorrat wieder aufzufüllen. Fitness-Studios bieten mehr als ausreichend Aktivitäten an, mit denen du dich auspowern kannst, wie das Spinning (Radfahren mit einem Coach), das Jumping (Springen auf einem Mini-Trampolin), Piloxing (eine Mischung aus Boxen, Tanzen und Pilates) oder das allseits bekannte Zumba.

Auch das Jogging muss hier unbedingt erwähnt werden: es ist einfach ideal, um den Kopf zu "durchlüften" und sich ins Grüne zu begeben (Park, Wald, See...).

Wir denken auch an Schlägersportarten wie Squash, Padel-Tennis oder Tennis - sie sind sehr unterhaltsam und körperlich anspruchsvoll.

Sportziel: welcher Sport ist der Richtige für dich?

MIT WELCHER SPORTART KANN MAN AM BESTEN MUSKELN AUFBAUEN?

Hast du noch nie Lust auf wohlgeformte Beine, ein Six-Pack oder gewölbte Brustmuskeln gehabt? Um diese Ergebnisse zu erhalten ist ein Fitness-Studio perfekt! Am Anfang ist ein zertifizierter Trainer unverzichtbar, der dich betreut, dir die richtigen Bewegungen zeigt und dir ein persönliches Programm erstellt, das deinen Bedürfnissen entspricht. Es wäre schade, wenn du dich kurz nach deinem Einstieg ins Training verletzt. Nach einigen Wochen Praxis sieht man schon den Unterschied an deinem Körper.

Du kannst dich auch an Rugby probieren, einer Sportart, die zahlreiche Muskeln in deinem Körper kräftigt: Schultern, Arme, Rücken, Po, Bauchmuskeln und Beine. Das Tanzen wiederum verbessert auch deine Haltung und kräftigt dich effizient.

Schwimmen und Rudern, die zu den Sportarten gehören, die den gesamten Körper beanspruchen, sind ebenfalls effizient, wenn es darum auf harmonische Weise Muskeln aufzubauen.

Sportziel: welcher Sport ist der Richtige für dich?

MIT WELCHER SPORTART KANN MAN SICH AM BESTEN ENTSPANNEN?

Einen Sport auszuüben, bedeutet nicht nur viel zu schwitzen, sondern auch in alle Richtungen zu springen. Das kann auch sehr entspannend sein. Wenn du dich nach einem langen Arbeitstag entspannen willst und dabei an deinem Körper arbeiten möchtest, ist Yoga oder Pilates perfekt für dich: diese beiden Aktivitäten, die sich relativ ähnlich sind, erfordern viel Konzentration und implizieren ein  Nachdenken über die Funktionsfähigkeit deines Körpers.

Wandern, bei dem das Gehen mit der Entdeckung der Umgebung verbunden ist, ist auch eine wunderbare Aktivität zum Entspannen.

 

Sportziel: welcher Sport ist der Richtige für dich?

WELCHE SPORTART ERFORDERT KEINE AUSRÜSTUNG (ODER FAST)?

Sport zu machen, der kein Loch in dein Budget treibt, ist möglich! Man denke nur an die fast kostenlosen Sportarten (wenn man mal absieht von dem notwendigen Equipment um sie auszuüben) wie Laufen und Nordic Walking: ein verlässliches Paar Schuhe, Shorts und T-Shirt - und schon kannst du Kilometer machen!

Es ist auch möglich, dass du dir mit fast Nichts das Sportstudio nach Hause holst: ein Springseil, ein Matte für Bauchtraining, eine Curl-Zugstange...

Sportziel: welcher Sport ist der Richtige für dich?



Es gibt nichts Motivierendes als einem Verein anzugehören. Es gibt bestimmt einen bei dir in der Nähe, bei dem du Teil eines Teams werden kannst: Fußball (fast zwei Millionen Mitglieder in Frankreich), Handball (fast 500000), Rugby (fast 400000 Praktizierende) oder auch Basketball (über 600000 Basketballspieler)*. Es gibt nichts Besseres, um eine gute Atmosphäre zu genießen.

In einem Verein wird auch dein Wettbewerbsgeist gefördert, denn er ermöglicht die Teilnahme an Turnieren, an Treffen mit anderen Teams, Meisterschaften...

*offizielle Zahlen der verschiedenen französischen Sportverbände 2017

Es bieten sich also zahlreiche Möglichkeiten, die zum größten Teil davon abhängen, welche Ziele, du dir gesetzt hast. Was zieht dich an? Welchen Sport findest du am attraktivsten? Wir freuen uns schon, von dir zu hören.

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH INTERESSIEREN