Socken

Skisocken

Für den Einsatz auf der Piste sind Skisocken perfekt geeignet. Sie zeichnen sich vor allem durch Verstärkungen und geeignete Materialien für den Wintersport aus. Entdecke jetzt das Sortiment von DECATHLON. Für warme Hände sorgen unsere Skihandschuhe.

Skip categories Skip categories
Skisocken 100 Kinder grau
Sale
Skisocken 100 Kinder grau
7,99€ −62%
2,99€ *
WEDZE

Skisocken 100 Kinder grau

(10)
Lieferung in 2-4 Tagen
WHISTLER Socks Corinth
Sale
WHISTLER Socks Corinth
26,90€ −22%
20,90€ *
WHISTLER

WHISTLER Socks Corinth

Verkauf und Versand durch onQuality
WHISTLER Socks Corinth
Sale
WHISTLER Socks Corinth
26,90€ −22%
20,90€ *
WHISTLER

WHISTLER Socks Corinth

Verkauf und Versand durch onQuality
4.6/5 basierend auf 233 Online- und Filialbewertungen

Skisocken: Sportliche Allroundsocken für den Winter

Verschneite Hänge, glitzernder Pulverschnee und ein beeindruckendes Bergpanorama: Skifahren bietet sowohl Anfängern als auch Profis einzigartige Naturerlebnisse, stärkt das Immunsystem und fördert die körpereigene Fitness. Doch wirklich gelingen kann der Tag im Schnee nur mit der richtigen Skiausrüstung. Diese umfasst neben Skiern, Skistöcken und Skischuhen auch ein (oder bessere mehrere) Paar gutsitzende Skisocken.

Universaltalente für Piste und Alltag: Das können Skisocken

Auf den ersten Blick mag nichts dagegensprechen, beim Skifahren oder Snowboarden gewöhnliche (Sport-) Socken zu tragen. Doch weit gefehlt! Denn das Skifahren ist eine äußerst bewegungsintensive Sportart, bei der unsere Füße teilweise extremen Belastungen ausgesetzt sind. Funktionelle Skisocken wurden entwickelt, um diesen besonderen Ansprüchen gerecht zu werden und sind normalen Alltagssocken deshalb in vielerlei Hinsicht überlegen. Ein hochwertiges Paar Wintersocken

  • hält deine Füße auch bei Minusgraden warm
  • verhindert ein übermäßiges Schwitzen oder Auskühlen der Füße
  • transportiert die Feuchtigkeit zuverlässig nach außen, sodass die Füße immer trocken bleiben
  • beugt der Entstehung von Blasen und wunden Stellen effektiv vor.

Selbstverständlich können Skisocken nicht nur beim Wintersport getragen werden. Vielmehr eignen sie sich ebenfalls ausgezeichnet als Alltagssocken auf dem Weg ins Büro bzw. die Uni oder auch bei anderen Sportarten.

Skisocken kaufen: So findest auch du das perfekte Paar

Damit du nicht blindlings zu den erstbesten Skisocken greifst und hinterher mit Blasen, Schweißfüßen oder schlichtweg einem unangenehmen Tragegefühl zu kämpfen hast, solltest du dein Augenmerk beim Kauf vor allem auf einen guten Sitz sowie eine passende Materialauswahl legen.

Größe und Passform bei Skisocken

Für einen möglichst hohen Tragekomfort dürfen Skisocken weder zu klein noch zu groß sein. Stattdessen sollten sie wie eine zweite Haut anliegen, ohne dabei zu drücken oder Falten zu werfen. Andernfalls können Blasen oder wunde Stellen die Folge sein.

Viele Skisocken verfügen zudem über Polsterungen und/oder Dämpfungszonen an besonders stark beanspruchten Stellen sowie so eine „Anti-Falten-Zone“ im Bereich des Fußspanns, die die Haut schonen und Reibungen reduzieren soll. Ob die Skisocken wirklich optimal sitzen, hängt jedoch nicht nur von der individuellen Fußform ab, sondern ist ebenfalls eine Frage des Zusammenspiels zwischen Socken und Skischuhen, weswegen es sinnvoll ist, Skisocken immer in Kombination mit den dazugehörigen Skischuhen zu kaufen.

Natur - vs. Kunstfaser... das ideale Material für Skisocken

Da sowohl Naturfasern als auch synthetische Fasern jeweils andere Vorteile mit sich bringen, werden bei der Herstellung von Skisocken meist mehrere Faserarten miteinander kombiniert. Als Naturfaser kann hierbei entweder Schurwolle oder Baumwolle verwendet werden:

Naturfaser Eigenschaften
Schurwolle (z.B. Merino)- weich
- antibakterielle Wirkung
- gute Klimaregulierung
- hoher Tragekomfort
Baumwolle - angenehmes Tragegefühl
- hohe Feuchtigkeitsaufnahme (daher im Sportbereich eher ungeeignet)

Synthetische Fasern wie Polyamid oder Elasthan zeichnen sich wiederum dadurch aus, dass sie den entstehenden Schweiß schnell abtransportieren und gleichzeitig schneller trocknen als Naturfasern:

Kunstfaser Eigenschaften
Polyamid - robust
- elastisch
- hohe Strapazierfähigkeit
- lange Haltbarkeit
Polypropylen - geringe Feuchtigkeitsaufnahme
- schnelle Trocknung
Polyacryl - weich
- elastisch
- gute Formbeständigkeit
- wollähnliche Beschaffenheit
- verbessert Pflegeeigenschaften
Polyester - geringe Feuchtigkeitsaufnahme
- isolierende Wirkung
- robust
Elasthan - hohe Formstabilität
- Elastizität

Bedenke außerdem, dass dich die Socken zwar warmhalten, aber dich weder allzu stark zum Schwitzen bringen noch in deiner Bewegungsfreiheit einschränken sollten. Beim Kauf solltest du daher folgende Aspekte berücksichtigen:

  • die Außentemperatur
  • dein Niveau (Einsteiger, langjähriger Skifahrer, Profi, …)
  • die Sportart (Alpinski, Freeride oder Tourenski)
  • die Schwierigkeit der gewählten Strecke
  • dein persönliches Kälteempfinden.

Umso weniger du dich bewegst und je kälter es dabei draußen ist, desto dicker solltest du deine Skisocken wählen.

Skisocken mit Polsterung

Je nach Modell können moderne Skisocken an einer oder auch an mehreren Stellen gepolstert sein, beispielsweise

  • an den Zehen
  • am Schienenbein
  • oder an den Knöcheln.

Hast du häufig Probleme mit Druckstellen, solltest du dich für ein Paar Skisocken entscheiden, das an den betroffenen Stellen extra dick gepolstert ist.

Besondere Typen von Skisocken

Abgesehen von den Standardmodellen gibt es mittlerweile auch Skisocken ohne Nähte im Bereich der Zehen sowie spezielle Socken mit Kompressionsfunktion. Während nahtlose Skisocken vor allem den Tragekomfort erhöhen sollen, fördern Kompressionsstrümpfe die Durchblutung und stabilisieren obendrein Muskulatur und Gelenke. Zu diesem Zweck müssen die Socken besonders eng anliegen, wodurch sich die Venengefäße verkleinern, was wiederum den Bluttransport erleichtern kann.

Günstige Top-Skisocken von Decathlon

Profitiere von unserem großen Angebot an qualitativ hochwertigen Skisocken für Damen und Herren. Bei uns findest du Socken für unterschiedliche Belastungsgrade sowie in verschiedenen Größen und Farben.


FAQ

Was ist der Unterschied zwischen Skisocken für Damen und Herren?

Skisocken für Damen und Herren wurden so konzipiert, dass sie sich perfekt an den weiblichen bzw. männlichen Fuß anpassen. So sind Damen-Socken im Großen und Ganzen etwas schmaler, verfügen aber meist über einen deutlich breiteren Schaft. Jedoch handelt es sich hierbei nur um Richtwerte. In Abhängigkeit von deiner individuellen Fußform kommt eventuell auch ein Modell aus der Abteilung des jeweils anderen Geschlechts für dich infrage.

Skisocken wie oft wechseln?

Spätestens dann, wenn deine Skisocken unangenehm nach Schweiß riechen, ist es Zeit, diese durch ein frisches Paar zu ersetzen. Jedoch kann hierbei keine allgemeingültige Aussage getroffen werden. Wie oft du deine Skisocken wechseln solltest, hängt letztendlich von der Stärke deiner Schweißproduktion, aber auch der Intensität deiner sportlichen Aktivitäten ab. Generell kann es jedoch nie schaden, für den Fall der Fälle ein Wechselpaar mit auf die Piste zu nehmen.

Wie und wie oft sollte man Skisocken waschen?

Vertraue hierbei am besten deinem persönlichen Hygieneempfinden. Generell spricht nichts dagegen, ein und dasselbe Paar Skisocken mehrere Male zu tragen. In diesem Fall ist es ratsam, auf schnell-trocknende Materialien mit klimaregulierender Wirkung zu setzen. Die Materialzusammensetzung entscheidet ebenfalls darüber, bei welcher Temperatur und mit welchem Waschmittel du die Socken waschen kannst und ob eine Maschinenwäsche möglich ist oder du die Socken besser von Hand waschen solltest. Achte daher unbedingt auf die Angaben des Herstellers.

Skisocken: Welche Größe ist die richtige?

Kaufe Skisocken unbedingt in deiner normalen Schuhgröße. Sind die Socken zu groß, können sie unangenehm scheuern oder Falten bilden.

Handelt es sich um ein Geschenk? Verschenke unsere gesamte Auswahl. Verschenke einen Geschenkgutschein.