Ruten, Rollen Raubfischangeln

Ruten, Rollen Raubfischangeln

Hier findest du Spinnruten in unterschiedlichen Längen, Naturköderruten zum Grund- und Posenangeln und Rollen in verschiedenen Größen.
Filter
Zurück zur Übersicht
Produkttyp
Marken
Preis
BESTSELLER
€1999 *
Caperlan

Angelrolle Axion 30 RD


Bei dir in 2-3 Werktagen
 
BESTPREIS
€2999 *
Caperlan

Spinnrute Wixom-5 210 M 7-21 g Raubfischangeln Teleskoprute


Bei dir in 2-3 Werktagen
 
UNSERE EMPFEHLUNG
€5499 *
Shimano

Stationärrolle Spinnfischen Nexave 2500 HGFE


Bei dir in 2-3 Werktagen
 
125 Produkte
Bestseller
  • Bestseller
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
  • Reduzierungen
  • Beste Bewertung
  • Auslaufmodelle
Leider befindet sich keines der Produkte im Bestand der Filiale Meine Filiale (Filiale wechseln)
    4.5/5 basierend auf 78 Online- und Filialbewertungen

    Raubfischruten und Rollen

    Spinnruten, Naturköderruten und die passenden Rollengrößen

    Es gibt eine Vielzahl an Raubfischruten und Rollen. Bei den Ruten lassen sich grundsätzlich die Spinnruten und die Naturköderruten unterscheiden. Spinnruten finden, wie der Name schon sagt ihren Einsatz beim Spinnfischen- dem Angeln mit Kunstködern. Um hier eine gute Köderkontrolle und präzise, schnelle Würfe zu ermöglichen, fallen Spinnruten in den meisten Fällen eher straff aus und verfügen über eine Spitzenaktion. Zudem werden Spinnruten dauerhaft in der Hand gehalten und müssen daher möglichst leicht und handlich sein. Auch eine gute Balance der Rute ist für komfortables Angeln erforderlich. Die Naturköderruten zum Grund- und Posenangeln fallen hingegen deutlich schwerer und länger aus. So können schwerere Montagen und große Köder durch ihre gute Hebelwirkung weit ausgeworfen werden. Auch die Aktion unterscheidet sich von Spinnruten und ist in den meisten Fällen semibarabolisch bis parabolisch. Die Rollen zum Raubfischangeln lassen sich am besten in verschiedene Größenklassen einordnen. Zum Spinnfischen werden in den meisten Fällen Rollen der Größe 1000-3000 oder Baitcastrollen eingesetzt. Während die kleinsten Modelle zum ultraleicht Spinnfischen und beim Forellenangeln eingesetzt werden, sind die 2500er Größen die absoluten Allround-Spinnrollen. Grundsätzlich ist zu beachten, dass die Einholgeschwindigkeit größerer Modelle bei gleich schneller Rotation höher ausfällt, da der Schnureinzug entsprechend größer ist. Gleichzeitig sind bei gleichem Schnurdurchmesser mit größeren Rollen aber auch höhere Wurfweiten möglich. Primär sollte die Rollengröße aber auf die verwendete Rute abgestimmt werden damit die Combo entsprechend gut ausbalanciert ist und lange Zeit ermüdungsfrei geangelt werden kann. Beim Spinnfischen auf Hecht und Wels aber auch beim Naturköderangeln kommen üblicherweise Rollen der Größe 4000-7000 zum Einsatz. Diese sind deutlich stabiler und widerstandsfähiger. Zudem verfügen sie über stärkere Bremsen und einen höheren Schnureinzug als kleinere Modelle.

    Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern in unserem Sortiment und stehen bei Produktfragen jederzeit zur Verfügung!