PRODUKTVORTEILE

Präzision

Verstärkt die Reibung zwischen Queue und Kugel für erhöhte Präzision.

PRODUKTINFORMATIONEN

Informationen zur Materialzusammensetzung/Zutaten

Hauptteil 50% Silicium, 50% Aluminium

Warum die Queuespitze „einkreiden“?

Die Kreide ist ein sehr wichtiges Zubehörteil. Aus einem einfachen Grund: das „Einkreiden“ der Queuespitze (auch Pomeranze oder Leder genannt) verleiht dieser eine bessere Griffigkeit.
Und das bedeutet? Es ermöglicht, mehr „Effet“ (Drehung) im Stoß zu verwenden, wodurch man den Lauf der weißen Kugel beeinflussen kann, und zudem werden ungünstige Abrutscher der Queuespitze beim Auftreffen auf die Kugel verhindert.

Der Trick der Profis

Viele reiben die Kreide fest auf der Queuespitze, wodurch jedoch eigentlich verhindert wird, dass sich die Kreide absetzt. Du solltest mit der Kreide vielmehr sanft über die Queuespitze streichen und dabei sicherstellen, dass sie sich überall absetzt.

Gut zu wissen: der Einfluss der Kreide auf die Kugeln

Bei jedem Stoß bleibt ein wenig Harz auf der Kugel zurück. Deshalb sollten die Kugeln gelegentlich poliert werden (mit einer geeigneten Maschine, die man in Billard-Clubs finden kann, oder mit einem geeigneten Produkt).
Wenn du den Kreidewürfel auf den Billardtisch legst, sollte die offene Seite nach oben zeigen, damit der Tisch nicht beschmutzt wird. Es gibt auch magnetische Kreidehalter, um die Kreide während der gesamten Partie griffbereit zu haben.

GARANTIE **

2 Jahre

WEITERE INFORMATIONEN

Materialzusammensetzung/Zutaten:

Hauptteil 50% Silicium, 50% Aluminium

KUNDENBEWERTUNGEN

Loading

FRAGEN & ANTWORTEN

Wie können wir dich unterstützen?

Um unseren Chatbot nutzen zu können, benötigen wir deine Zustimmung zur Datenverarbeitung. Ich stimme zu

Um unser Feedbacktool nutzen zu können, benötigen wir deine Zustimmung zur Datenverarbeitung. Ich stimme zu