LANGSAM ABER SICHER GEWICHT VERLIEREN

Um das zu erreichen, bewegt man sich ein bisschen mehr UND achtet auf das, was man auf seinem Teller hat. Ein bisschen nur, versprochen! Die Idee dahinter ist es, sich - vor allem - nicht zu schaden, sondern gute Gewohnheiten anzunehmen... und Geduld zu beweisen.

Langsam aber sicher Gewicht verlieren

WENN DU DAS BEDÜRFNIS VERSPÜRST EINIGE KILOS ABZUNEHMEN, UM DICH IN DEINER HAUT WIEDER WOHL ZU FÜHLEN - HIER EINIGE TRICKS, DIE MIR DER SPORTLEHRER UND SPORTTRAINER VERRATEN HAT...

WENN MAN ABNEHMEN MÖCHTE, SOLLTE MAN LANGSAM ANFANGEN UND SEINE ERNÄHRUNG UMSTELLEN

"Viele Menschen, die abnehmen möchten, gehen in ein Fitness-Studio", gibt der Sporttrainer Ludovic Doyer an. "Ideal ist es langsam mit dem Training zu beginnen, mit regelmäßigen Trainingseinheiten an Geräten, unterbrochen von Erholungszeiten." Denn der Körper muss mit den Anstrengungen des Herz-Kreislaufsystems und gleichzeitig mit den muskulären Anstrengungen fertig werden.

"Durch einen behutsamen Einstieg kann man Verletzungen und starken Muskelkater vermeiden. Und dann sollte man auch jeden Tag seine Ernährung kontrollieren. Wenn man beginnt regelmäßig Sport zu treiben, muss man gute Ernährungsangewohnheiten entwickeln, jedoch so, dass kein Mangel entsteht."

WASSERSPORTARTEN - VERBÜNDETE BEIM ABNEHMEN

Der Sportlerbetreuer gibt an, dass der Sport im Fitness-Studio mit Schwimmen, Biking im Wasser oder Longe Cote (Gehen im Meer) verbunden werden kann. Ein Gesichtspunkt, der von der Osteopathin Caroline Bonnière geteilt wird. "Schwimmen und alle anderen Wassersportarten sind die perfekte Ergänzung zum Sport im Fitness-Studio oder zu Sportarten, die die Gelenke beanspruchen. Sie können auch Verletzungsrisiken senken.

Und dann werden durch das Schwimmen enorm viel Kalorien verbraucht", fährt Joëlle Joly fort, Sport- Gesundheits-Coach. "Und alle Muskeln werden beansprucht."

Langsam aber sicher Gewicht verlieren

GEWICHT VERLIEREN JEDE WOCHE EIN BISSCHEN - ABER AUF LANGE SICHT

Mit drei Trainingseinheiten pro Woche und einer ausgewogenen Ernährung kann ein Mensch Gewicht verlieren: 500 Gramm bis ein Kilo im ersten Monat, danach 200 bis 400 Gramm pro Woche. "Eine schwerere Person tendiert dazu, schneller abzunehmen als jemand, der nur zwei oder drei Kilo abnehmen möchte", sagt Ludovic Doyer. "Man kann jedoch nicht innerhalb eines Monats seine Figur verändern, der Körper muss sich erst daran gewöhnen. Manchmal werden Einsteiger entmutigt, die damit rechneten schneller die ersten Ergebnisse ihrer Mühen sehen zu können.

Ideal ist es seine Ernährung so umzustellen, dass es einem an nichts mangelt, auch wenn du einen Ernährungsberater beauftragen musst. Erst auf lange Sicht findet der Körper sein Gleichgewicht zwischen gelieferter Leistung und einer passenden Ernährung wieder."

UND DU? FÜR WELCHE SPORTARTEN HAST DU DICH ENTSCHIEDEN?

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH INTERESSIEREN