WUNDVERSORGUNG

Am wichtigsten ist es, die Wunde mit viel Wasser (Trinkflasche, fließender Bach) und eventuell mit Seife auszuwaschen.Desinfektionsmittel sind nur auf sauberen Wunden geeignet. Dann sollte die Wunde mit sterilen Kompressen zugedeckt und diese mit einer selbsthaftenden Bandage fixiert werden, bevor ein Arzt aufgesucht wird.Außerdem solltest du einzelne Pflaster für Blasen und eine kleine Schere einpacken.

So packst du dein Erste-Hilfe-Set

Dein Checkliste

Hier kannst du eine Checkliste herunterladen:

So packst du dein Erste-Hilfe-Set

FÜR UNTERSCHIEDLICHE BESCHWERDEN

Paracetamol hilft bei Schmerzen und Fieber, für Medikamente gegen Durchfall, Übelkeit und Erbrechen fragst du am besten deinen Apotheker nach einem für deinen allgemeinen Gesundheitszustand geeigneten Produkt.

So packst du dein Erste-Hilfe-Set

FOLGENDES GEHÖRT UNBEDINGT IN DEINEN RUCKSACK

- Handy oder Smartphone (in einem kleinen wasserdichten Plastikbeutel)- einige Müsliriegel- Sonnencreme- Toilettenpapier- Sicherheitsnadeln- Messer- Rettungsdecke- Stirnlampe- Trillerpfeife- Kerze und Feuerzeug- Kompass- eine kleine Kordel- Mückenspray

Alle diese Dinge verstaust du in einem wasserdichten Plastikbeutel.

Bei größeren Unfällen oder Unsicherheiten rufst du am besten 112 an.

So packst du dein Erste-Hilfe-Set

Das Erste Hilfe SET

AUSSERDEM EMPFEHLEN WIR DIR UNSERE FOLGENDEN TIPPS UND TRICKS: