DIE AUSWAHL EINES ANZUGS ZUM UNTERWASSERFISCHEN ERFOLGT ANHAND VON 4 KRITERIEN: WASSERTEMPERATUR, LEICHTIGKEIT DES HINEINSCHLÜPFENS, WIDERSTAND UND TARNUNG.

Wie wähle ich einen Neoprenanzug zum Unterwasserfischen aus?

KRITERIEN FÜR DIE AUSWAHL DES ANZUGS ZUM UNTERWASSERFISCHEN 

Wie wähle ich einen Neoprenanzug zum Unterwasserfischen aus?

DIE DICKE DES ANZUGS ZUM UNTERWASSERFISCHEN

Wie wähle ich einen Neoprenanzug zum Unterwasserfischen aus?

FÜR WASSERTEMPERATUREN ZWISCHEN 16 UND 24°C

Für Wassertemperaturen zwischen 16 und 24°C sollte ein Neoprenanzug von 5 mm Dicke gewählt werden.

Wie wähle ich einen Neoprenanzug zum Unterwasserfischen aus?

FÜR WASSERTEMPERATUREN ZWISCHEN 10 UND 18°C

Für Wassertemperaturen zwischen 10 und 18°C sollte ein Neoprenanzug von 7 mm Dicke für Ausflüge in kalte Gewässer gewählt werden.

Wie wähle ich einen Neoprenanzug zum Unterwasserfischen aus?

FÜR EINE WASSERTEMPERATUR VON MEHR ALS 24°C

Für warme Gewässer mit einer Temperatur von mehr als 24°C sollte ein Neoprenanzug von 3 mm Dicke gewählt werden. Er bietet zudem ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit.

Wie wähle ich einen Neoprenanzug zum Unterwasserfischen aus?

DIE ART DES NEOPRENS DEINES ANZUGS ZUM UNTERWASSERFISCHEN

Das Innere der Anzüge zum Unterwasserfischen wird aus zwei Arten von Neopren hergestellt. Du hast die Wahl zwischen:

 Plüschneopren: es ermöglicht ein schnelles An- und Ausziehen des Anzugs, selbst wenn er trocken ist! Es ist sehr widerstandsfähig und wird für Anfänger und weniger vorsichtige Fischer empfohlen;

 Spaltneopren: ein glattes Neopren auf der Innenseite, das besser auf der Haut haftet, es wird auch als offenporiges oder glattes Neopren bezeichnet. Es ist empfindlicher und erfordert besondere Vorsicht beim Anziehen und sollte nass unter Verwendung von Seifenwasser übergezogen werden, da es ansonsten schnell reisst. Allerdings bietet es Wärmeschutz und erheblichen Komfort, perfekt für diejenigen, die gerne stundenlang im Meer bleiben! 

VERSTÄRKUNGEN: SCHUTZVORRICHTUNGEN FÜR DICH UND DEINEN ANZUG

Verstärkungen sind zum Erhalt deines Anzugs und als Schutz für dich unerlässlich.

Wenn du deine Armbrust mit dem Schutzschild an dicht gedrückt lädst, setzt du deinen Brustkorb und deine Weste einer gehörigen Probe aus. Die Jacken für die Jagd sind an der Brust verstärkt, um das Risiko des Zerreissens des Neoprens oder sogar Verletzungen zu mindern. Darüber hinaus enthält jede Hose und jeder Overall für die Unterwasserfischerei Verstärkungen an den Knien und alle Westen sind mit Ellbogenverstärkungen versehen.

Ein Muss für Harpunenfischer, die sich gerne auf den Meeresgrund legen.

Wie wähle ich einen Neoprenanzug zum Unterwasserfischen aus?
Wie wähle ich einen Neoprenanzug zum Unterwasserfischen aus?

ALFREDO

Für optimalen Wärmeschutz muss die Wasserzirkulation in deinem Unterwasseranzug null oder fast null sein. Wähle also einen passenden Schnitt und die geeignete Größe. Wenn du dich nicht zwischen 2 Anzügen entscheiden kannst, wähle das kleinere Modell!