Welcher Skischuh passt zu mir?

Skischuhe müssen zwei wichtige Grundfunktionen erfüllen: dir angenehmen Tragekomfort bieten und deinen Füßen zuverlässigen Halt geben. Doch jeder Fuß ist anders und dementsprechend ist auch die Suche nach den idealen Skischuhen immer wieder eine neue Herausforderung. Hier erfährst du, auf welche Kriterien und Besonderheiten du bei der Wahl deiner neuen Skischuhen achten solltest.

Die richtige Größenwahl meiner Skischuhe

das wichtigste in kürze

• Der richtige Flex-Wert ist bei der Suche nach den idealen Skischuhen entscheidend. Je niedriger dieser Wert ist, desto flexibler sind die Skischuhe.
• Während ein Flex-Wert bis zu 70 ideal für Einsteiger ist, ist der Wert ab 100 eher für erfahrene Profis geeignet.
• Die richtige Lagerung von Skischuhen ist wichtig, um Schimmelbildung aufgrund von Restfeuchtigkeit zu vermeiden. Suche daher einen Lagerraum aus, der etwa 20°C beträgt und eine geringe Luftfeuchtigkeit aufweist.

inhaltsverzeichnis

Was bedeutet "Flex" bei Skischuhen?

Welcher Flex bei Skischuhen ist der richtige für mich?

Wann passt ein Skischuh?

Wie sollte ich Skischuhe lagern?

Wie wichtig ist die Anprobe bei Skischuhen?

Was bedeutet „Flex“ bei Skischuhen?

„Flex“ bezeichnet den Widerstand (Steifigkeit) des Skischuhschaftes bei der Kraftausübung nach vorn. Je geringer der Flex-Wert bei Skischuhen ist, desto flexibler sind sie. Umgekehrt sind die Schuhe umso steifer, exakter und steuerbarer, je höher der Flex-Wert ist.

Flex bei Skischuhen

Welcher Flex bei Skischuhen ist der richtige für mich?

Der richtige Flex-Wert bei Skischuhen ist eine wichtige Vorrausetzung dafür, dass du dich sicher auf den Skiern fühlst und dementsprechend auch den vollen Skifahrspaß genießen kannst. Skistiefel mit einem hohen Flex-Wert beispielsweise eignen sich insbesondere für versierte Skiläufer.

Entscheide dich für einen Flex-Wert entsprechend deinem Leistungsniveau: Ist er zu hoch, verringert sich das Gefühl der Füße für die Stiefel. Ist er zu niedrig, wird die beim Abdrücken aufgewendete Kraft zu stark begrenzt.

Anfänger

Anfänger

Flex-Wert:
60 bis 70

Toleranz:
perfekt zur Weiterentwicklung

Fortgeschrittene

Fortgeschrittene

Flex-Wert:
70 bis 100

Dynamik:
bei schnittigen Kurven

Profis

Profis

Flex-Wert:
ab 100

Präzision:
präzise Steuerung in allen Geländen

Wann passt ein Skischuh?

Für das optimale Fahrerlebnis ist die richtige Größe deines Skischuhs essentiell. Wie eng muss also ein Skischuh sein? Die Skischuhe sollten nicht zu locker, aber auch nicht zu stramm sitzen. Außerdem sollte der Schuh keine unangenehmen Druckstellen aufweisen, denn diese würden den Fahrspaß auf Skiern extrem einschränken und im schlimmsten Fall sogar zu unschönen Schmerzen führen.

Die Größen der Skischuhe werden im Mondopoint-System angegeben. Nachfolgend kannst du deine entsprechende Größe anhand der Umrechnungstabelle herausfinden.

SKISCHUHE FÜR KINDER:

Die richtige Größenwahl meiner Skischuhe

SKISCHUHE FÜR FRAUEN:

Die richtige Größenwahl meiner Skischuhe

SKISCHUHE FÜR MÄNNER:

Die richtige Größenwahl meiner Skischuhe

Wie sollte ich Skischuhe lagern?

Ein wichtiger Punkt bei Skischuhen ist die richtige Lagerung. Skifahren ist eine schweißtreibende Angelegenheit und du solltest daher immer dafür sorgen, dass die Schuhe an einem trockenen Ort ausreichend ausdünsten können. Bleibt eine gewisse Restfeuchtigkeit im Skischuh, entwickelt sich nicht nur ein übler Geruch, sondern im schlimmsten Fall sogar Schimmel.

Skischuhe werden in der Regel aus verschiedenen Kunststoffen gefertigt, die unter anderem auch temperaturempfindlich sind. Die Temperatur des Lagerortes sollte in etwa Zimmertemperatur betragen. Warum? Kunststoffe sind bei niedrigen Temperaturen spröde und stoß- und schlagempfindlich.

Wie wichtig ist die Anprobe bei Skischuhen?

Wenn du herausfinden willst, ob ein bestimmter Skischuh der richtige für dich ist, kommst du um eine Anprobe nicht herum. Kurz gesagt: Die Anprobe ist der Schlüssel bei der Wahl des idealen Skischuhs. Gehe wie folgt vor:

1. Zieh diejenigen Skisocken an, die du üblicherweise beim Skifahren trägst.
2. Probiere die Skischuhe an und schließe die Schnallen mittelfest. Wenn du noch viel Platz in den Schuhen hast, ist der Boot zu groß und passt nicht.
3. Stelle dich aufrecht hin, sodass du die Spitze des Schuhes berührst.
4. Führe drei tiefe Kniebeuge aus, sodass du Kraft auf den Schaft ausübst und deine Ferse in den Schuh gedrückt wird. Dein Fuß ist nun ganz hinten und deine Zehen dürfen die Spitze des Schuhs nicht mehr berühren.

Wenn du diese Schritte befolgst und es zu keinen negativen Auffälligkeiten kommt, passen die Skischuhe. Versuche jedoch weiterhin mit verschiedenen Bewegungen herauszufinden, ob bestimmte Druckstellen bestehen oder die Schuhe andere Probleme verursachen. Gerne beraten und unterstützen wir dich vor Ort!

Skischuhe