DIE RICHTIGE WAHL EINES KARABINERS

Es gibt unterschiedlichste Arten von Karabinern … in D- oder Birnenform, mit Schraubverschluss, mit automatischer Verriegelung usw. Wie soll man sich da zurechtfinden?

Die Wahl des richtigen Karabiners hängt von drei Kriterien ab – von seiner Verwendung, seiner Form und seinem Verriegelungssystem.

DIE VERWENDUNG

KARABINER FÜR DEN AUFSTIEG

Karabiner für den Aufstieg werden in erster Linie mit Expresssets oder Seilklemmen verwendet und halten den Kletterer bei einem Sturz.

SICHERUNGSKARABINER

Sicherungskarabiner verfügen über eine Verriegelungshülse, die den Schnapper am Körper des Karabiners blockiert und so das Risiko eines versehentlichen Öffnens minimiert. Eingesetzt werden sie in erster Linie beim Standplatzbau, zum Sichern, Abseilen, Absichern am eigenen Verbindungsmittel …

DIE FORM

Wie ein Karabiner genutzt wird, hängt von seiner Form ab.

D-FORM

Karabiner mit D-Form können zum Sichern an der Wand (am Ende des Verbindungsmittels) oder für den Standplatzbau (mit lediglich einem Sicherungsgerät) eingesetzt werden. Bei gleichem Durchmesser sind Karabiner mit D-Form wesentlich stabiler als HMS-Karabiner, da der Zug in nächster Nähe zur Hauptachse des Karabiners wirkt.

BIRNENFORM (HMS)

HMS-Karabiner können beim Standplatzbau (mit jedwedem Sicherungsgerät oder zum Anbringen eines Halbmastwurfs) oder beim Sichern an der Wand (am Ende des Verbindungsmittels oder zum Anbringen eines Mastwurfs) genutzt werden. Durch ihre Form lässt sich der Schnapper weit öffnen, was das Handling erleichtert.

DAS VERRIEGELUNGSSYSTEM

Bei den Sicherungskarabinern gibt es zwei unterschiedliche Verriegelungssysteme.

SCHRAUBVERSCHLUSS

Der Klassiker unter den Verschlüssen – eine Verriegelungshülse an einem Schnapper mit Gewinde.

AUTOMATISCHE VERRIEGELUNG

Mit nur zwei, drei Handgriffen (je nach Modell) wird die Verriegelungshülse gelöst und der Karabiner kann geöffnet werden. Der wesentliche Vorteil: Die Verriegelungshülse schließt automatisch, sodass du dir darüber keine Gedanken machen musst.

David

PRODUKTMANAGER KLETTERN

Einige Karabiner wie die BLC-Modelle von Simond verfügen über einen Fixierclip für den Gurt, sodass der Zug immer entlang der Hauptachse wirkt und der Karabiner somit extrem stabil ist.

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH AUCH INTERESSIEREN