DIE RICHTIGE WAHL DES SPORT-SHIRTS 

Unabhängig von deinem Leistungsniveau ist es essenziell, beim Sporttreiben über das richtige Outfit zu verfügen. Ein Shirt gehört zu den Kleidungsstücken, die du mit Bedacht auswählen solltest, egal, ob es um Indoor- oder Outdoor-Sport geht.

Shirt Herren Slim-Schnitt

Wir zeigen dir, was du bei der Wahl deines Sport-Shirts berücksichtigen solltest. Komfort-, Antitranspirant-, Thermo-, UV- oder Leucht-Shirt - es kann verschiedenen Kriterien entsprechen. Entscheide selbst!

Material des Shirts

Es handelt sich vermutlich um das wichtigste Kriterium beim Kauf eines Shirts, insbesondere bei einem Sport-Shirt. Du hast die Wahl zwischen verschiedenen mehr oder weniger natürlichen Materialien:

- Synthetik (Polyester, Polyamid oder Acryl): Dieses Material wurde insbesondere deshalb zur Herstellung von Sport-Shirts verwendet, da es die Körperfeuchtigkeit abstößt (die Fasern sind wasserabweisend) und die Trocknungszeit verbessert. Allerdings neigt ein solches Material dazu, Schweißgeruch zu begünstigen.

- Baumwolle: Die meisten herkömmlichen Shirts werden heute aus Baumwolle hergestellt. Dieses natürliche Material lässt das Kleidungsstück atmen, ist pflegeleicht und nimmt Feuchtigkeit gut auf. Entscheide dich, wenn möglich, für umweltfreundliche Bio-Baumwolle. Es gibt auch Shirts aus Recycling-Baumwolle, die aus alten Kleidungsstücken oder Stoffresten hergestellt sind!

- Wolle: Wolle ist ein hervorragender natürlicher Isolierstoff (perfekt für Trekkingtouren in den Bergen!) und leitet vor allem die Feuchtigkeit schnell ab, was der Entstehung von unangenehmem Geruch entgegenwirkt. Es handelt sich um ein beim Waschen empfindliches Material.

Shirt Herren Baumwollfasern

Schnitt des Shirts

Egal, ob dir der Stil deiner Bekleidung sehr wichtig ist oder ob du optimalen Komfort suchst, du hast die Wahl zwischen drei Schnitten, sowohl bei den Herren- als auch bei den Damen-Shirts: 

- Schmaler oder Slim-Schnitt: Das Shirt ist tailliert und tendiert dazu, sich eng an deine Kurven anzuschmiegen.

- Gerader oder Regular-Schnitt: Das Shirt ist weder zu körpernah noch zu „loose“ - ein klassischer Schnitt.

- Oversize-Schnitt: Weiter und länger als ein herkömmlicher Schnitt.

Art des Halsausschnitts

Um dich rundum wohlzufühlen, entscheidest du dich am besten für einen simplen Rundhalsausschnitt für dein Shirt.

Ein V-Ausschnitt ist ideal, wenn du einen breiteren Hals hast.

Ein Kragen mit Reißverschluss, der in der Regel bei Langarmshirts zum Einsatz kommt, eignet sich für die Kälteempfindlichen unter uns!

Tipp: Vermeide einen enganliegenden Halsausschnitt, der dich beim Sporttreiben stören könnte.

Shirt Pilates

Farbe des Shirts

Die Farbe hat keinen großen Einfluss auf den Komfort, es sei denn, du betreibst eine Aktivität im Freien. Du wanderst im Sommer? Du machst dein Fitnesstraining üblicherweise an der frischen Luft? Dann entscheide dich besser für ein weißes als ein schwarzes Shirt. Auffällige Farben sind ideal, damit du bei deinen Outdoor-Aktivitäten gut gesehen wirst.

Kurzärmlig oder langärmlig?

Ob du dich für das eine oder das andere entscheidest, hängt im Wesentlichen ab von: 

- dem Ort, an dem du trainierst: drinnen oder draußen? Gibt es eine Klimaanlage? Wie ist das Wetter draußen? Welche Temperaturen?

- deinem eigenen Empfinden: Wir alle nehmen Temperaturen unterschiedlich wahr. Teste Langarm- und Kurzarm-Version - du wirst möglicherweise überrascht sein!

Ein kurzärmliges T-Shirt ist für deinen Komfort nicht ausreichend? Es gibt auch Sport-Tops bzw. Tank-Shirts für Damen und Herren.

Shirt Pilates

Verschiedene Shirt-Marken

Bei DECATHLON gibt es verschiedene Modelle an Shirts je nach Sportart: Entscheide dich am besten für Domyos bei Shirts für Fitness, Krafttraining oder Yoga, Kalenji bei Laufshirts und Quechua, wenn du Wander- und Wintersport-Fan bist.

Du findest auch eine Vielzahl an Shirts großer Marken wie Adidas und Puma!

Wann ein Funktionsshirt benutzen?

Ein Funktionsshirt, teilweise aus Kunstfasern hergestellt, bietet zahlreiche Vorteile: große Flexibilität des Kleidungsstücks, keine Reibung aufgrund der fast nahtlosen Konstruktion, Atmungsaktivität … Kurzum: maximaler Komfort, um wechselnden Wetterbedingungen zu trotzen! Perfekt für Outdoor-Aktivitäten wie Trekking, Ski oder Wassersport. 

Trekkingshirt

2 / TIPPS ZUR GRÖSSENWAHL

Im Folgenden geben wir dir einige Tipps, damit du dich beim Kauf deines Sport-Shirts für Damen oder Herren nicht vertust:

- Das Shirt muss bis zur Gürtellinie gehen.

- Die Schulternaht endet am Schulterende.

- Kurze Ärmel enden an der Mitte des Bizeps.

Diese „Regeln“ sind natürlich nicht systematisch! Bei bestimmten Aktivitäten (Running, Fitness, Surfen) ist ein körpernahes Shirt erforderlich, was bei dir den Eindruck erwecken könnte, dass es nicht die richtige Größe hat. Um sicherzustellen, dass du dich, unabhängig von deiner Körperform, rundum wohlfühlst, bietet DECATHLON Shirts bis 3XL für Damen und 4XL für Herren

an.Tipp: Verwechsle nicht zu kleines Shirt und „Zweite-Haut“-Effekt! Das Wichtigste ist, dass du dich in deinem Shirt wohlfühlst.

3 / WELCHES SHIRT FÜR WELCHEN SPORT?

Laufshirt

Es begleitet dich bei deinen langen oder kurzen Laufeinheiten, in der Stadt oder auf dem Land und muss sich perfekt deiner Körperform und den Witterungsbedingungen anpassen. Ein gutes Laufshirt leitet Feuchtigkeit schnell ab (damit dein Körper beim Laufen trocken bleibt) und reduziert Hautreizungen (flache Nähte).

Running Herren

Shirt für das Fitnesstraining

Während deines Fitness- oder Crosstrainings bewegst du dich, springst du und schwitzt du vor allem viel! Dein Fitness-Shirt darfst du dabei kaum spüren. Drei Kriterien können berücksichtigt werden:

- Blickdichtigkeit, damit du sichergehen kannst, dass man dein Bustier nicht sieht;

- Dehnbarkeit für viel Bewegungsfreiheit;

- und Atmungsaktivität, um ein unangenehmes feuchtes Gefühl zu vermeiden.

Fitness Damen

Shirt für Yoga und Pilates

Ein Shirt für das Stretching ist so konzipiert, dass es optimale Bewegungsfreiheit ermöglicht. Es eignet sich ideal für alle Wellness-Sportarten (sanfte Gymnastik, Pilates, Yoga). Je nach Training hast du die Wahl zwischen Kurzarm- oder Langarmshirt, falls du es angenehm warm haben möchtest. 

Für mehr Komfort haben die meisten unserer Modelle keine Nähte. Wir bieten auch ein Sortiment an Yoga-Shirts an, die aus Baumwolle aus biologischem Anbau hergestellt sind.

Yoga-Shirt

Wandershirt

Bei deinen Trekkingtouren oder klassischen Wanderungen kraxelst du ganz schön! Das Gewebe muss daher dehnbar sein, um große Bewegungsfreiheit zu bieten. Entscheide dich für ein Shirt mit Mesh-Einsätzen unter den Armen zur Belüftung und zur Reduzierung der Feuchtigkeit. Im Winter wählst du am besten Thermo-Oberteile für das Wandern, die dich vor Kälte schützen.

Wandershirt

Skiunterhemd

In den Bergen können sich die Temperaturen sehr schnell ändern, weswegen es wichtig ist, dass du warm angezogen bist. Das langärmlige Skiunterhemd muss die Körperwärme halten, ohne dass du dabei übermäßig schwitzt. Idealerweise ist der Stoff vergleichsweise dünn, wie eine zweite Haut, damit du gegebenenfalls einen Fleecepullover darüberziehen kannst. 

Shirt für das Surfen / Bodyboarden

Die Textilie, die für Surf-, Paddle- oder Bodyboard-Bekleidung verwendet wird, muss die Zertifizierung „UPF50+“ haben, um maximalen Sonnenschutz zu bieten, selbst wenn du nass bist. Für intensiven Wassersport (2 bis 3 Stunden durchgehend im Wasser) wählst du am besten ein Modell mit Kapuze und einen enganliegenden Schnitt ohne Nähte, um Hautreizungen zu reduzieren.

Shirt für das Surfen

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH INTERESSIEREN