Der Kinder-Scooter ist ein erstes Fortbewegungsmittel auf Rollen und gleichzeitig ein Trainingsgerät für Gleichgewicht und Koordination. Nutze die Vorteile des Kinder-Scooters, um mit der Familie erste Touren zu unternehmen. So kannst du dein Kind auf das Fahrradfahren vorbereiten…

Scooter: Gleichgewichtsschulung für Kinder

Der Scooter ist ein hervorragendes Mittel, um Gleichgewicht, Koordination der Bewegungen sowie räumliche Wahrnehmung bei Kindern zu fördern.

Auf seinem neuen Tretroller stehend, lernt das Kind im eigenen Rhythmus vorwärtszukommen, indem es sich mit dem Fuß vom Boden nach vorne abstößt, und lernt dabei auf natürliche Weise das Gleichgewicht zu halten! Eine sehr gute Übung für: Orientierung, Drehung, Hindernisse umgehen und Entfernungen einschätzen. Hier hat dein Kind das Steuer in der Hand! Achtung, behalte stets dein Kind im Blick, vor allem am Anfang.

Mit einem Scooter muss das Kind nicht gleichzeitig das Gleichgewicht halten und in die Pedale treten lernen, wie beim Fahrrad. Das Kind kann außerdem leichter anhalten oder einen Sturz vermeiden, wenn es das Gleichgewicht verliert: einfach nur den Fuß ausstrecken!

Kinder-Scooter DECATHLON

Erste Scootertouren im Familienkreis 

Jetzt können kleine Spazierfahrten mit Kind und Tretroller unternommen werden! Natürlich nur, wenn es sich mit dem Tretroller selbstständig vorwärts bewegen kann…

Oder sogar erste Familientouren? Zunächst kurze Strecken bewältigen, weit entfernt vom Straßenverkehr für mehr Sicherheit. Ein Hinterhof, ein Gehweg oder ein gepflegter Radweg sind dafür gut geeignet!

Danach sollte das Kind seinen Tretroller täglich benutzen, z. B. um zur Schule zu fahren, um den Spielplatz zu erreichen oder um einfach nur Brot zu holen! Am besten, du fährst selbst mit dem Scooter oder Fahrrad, um dein Kind zu begleiten!

Kinder-Scooter Oxelo

Vom Tretroller zum Fahrrad ist es nur ein kleiner Schritt!

Das Tretrollerfahren ist die richtige Vorbereitung zum Fahrradfahren. Dein Kind beherrscht bereits mit dem Tretroller die Grundkenntnisse in Bezug auf Gleichgewicht halten, Koordination der Bewegungen und räumliche Wahrnehmung. Kurzum, es kann sich selbstständig fortbewegen. Jetzt muss es nur noch das Pedaltreten und Bremsen mit dem Fahrrad erlernen!

Bringe dem Kind von Anfang an bei, die richtige Sicherheitsvorkehrung zu treffen: das Tragen eines Helms beim Scooterfahren. Und gehe dafür mit gutem Beispiel voran!

Kinder-Scooter DECATHLON
portrait_chef_de_produit_junior_oxelo

Valérie WAUTERS

Managerin für Kinderprodukte und Super-Mama von zwei Scooter-Fahrerinnen

Mein Beruf: spezielle Scooter entwickeln, die auf die Bedürfnisse unserer Kinder von 2 bis 14 Jahren abgestimmt sind. Vom Entdecken des Gleichgewichts zuerst auf drei und dann auf 2 Rollen, bis zur ersten autonomen Fahrt im jugendlichen Alter.