Free Diving, Apnoe

Free Diving, Apnoe

a11y.skip-categories a11y.skip-categories
Tauchmaske Freediving FRD 500 Zwei-Glas reduziertes Volumen blau
Tauchmaske Freediving FRD 500 Zwei-Glas reduziertes Volumen blau
2 Farben verfügbar
Schnorchel SNK 500 Kinder grau
ECODESIGN
Schnorchel SNK 500 Kinder grau
3,99€ *
SUBEA

Schnorchel SNK 500 Kinder grau

Lieferung in 2-4 Tagen
Schnorchel Freediving FRD 500 flexibel arktikblau
Schnorchel Freediving FRD 500 flexibel arktikblau
2 Farben verfügbar
Schnorchel Freediving SPF 500 anthrazit
Schnorchel Freediving SPF 500 anthrazit
2 Farben verfügbar
7,99€ *
SUBEA

Schnorchel Freediving SPF 500 anthrazit

(2)
Lieferung in 2-4 Tagen
4.3/5 basierend auf 55 Online- und Filialbewertungen

was steckt eigentlich hinter free diving?

Entdecke die atemberaubende Schönheit der Ozeane auf eine besondere Art

Free Diving - auch Apnoe Tauchen oder Freitauchen genannt - ist das Tauchen in großen Tiefen ohne zusätzliche Sauerstoff-Flaschen. Eine spezielle Atemtechnik, bei der viel tiefer in den Brustkorb eingeatmet wird, hilft dabei, die Luft länger und gleichmäßiger in der Lunge zu halten. Apnoetauchen ist eine außergewöhnliche Wasser-Sportart voller Überraschungen. Hierdurch lernst du die Unterwasserwelt von einen komplett anderen Blickwinkel her kennen.

Spätestens seit dem bekannten Free Diving Film "THE BIG BLUE" gingen zahlreiche Bilder des Freitauchens um die Welt. Erfahre hier mehr, was es mit dieser Trendsportart Apnoe auf sich hat.

so entstand freedivng

Dieser Sport ist keinesfalls ein neu aufgekommener, sondern erfreut sich seit dem großen Free Diving Film größerer Beliebtheit.

Die Geschichte reicht weit in der Zeit zurück. Bereits vor Christus gab es sogenannte Muscheltaucher. In der Vergangenheit Griechenlands beispielsweise findet sich eine große Kultur des Schwammtauchens - auch das ist eine Vorstufe des heutigen Apnoe Tauchens.

Das Tauchen ohne Flasche entwickelte jedoch Jahr für Jahr weiter. Seit rund 5 Jahren erlebt Free Diving einen regelrechten Boom und wird mittlerweile als Sport und Freizeitsport anerkannt.

so machst du freediving

Apnoetauchen ist gekennzeichnet durch eine ganz spezielle Atemtechnik. Hierzu wird die Luft extrem tief in Brustkorb und Bauch eingeatmet, um möglichst viel Luft einziehen zu können. Meist wird 3 mal tief eingeatmet, um die Luft anschließend wieder aus der Lunge strömen zu lassen und erneut tief einzuatmen. Dies hilft dabei, noch mehr Luftvolumen im Körper schaffen zu können.

Doch wozu das ganze? So kann man möglichst lange unter Wasser bleiben und die Tiefen des Ozeans ohne Sauerstoff-Flasche genießen.

Aber aufgepasst! Freitauchen ohne zusätzlichen Sauerstoff kann als ungeübter gefährlich sein - überschätze dich keinfesfalls!

Das Brauchst du für freediving

Eigentlich benötigt man für Freediving nur sehr wenig. Die speziellen Neoprenanzüge liegen sehr eng am Körper an und haben meist eine sehr glatte Oberfläche für die Reduzierung des Wasserwiderstandes. Sie besitzen eine gute Thermoisolierung, da beim Apnoetauchen möglichst wenig Bewegung erfolgen soll, um kostbare Kraft und Luft zu sparen.

Die speziellen Flossen sind extra lang und besonders flexibel, um mehr Antrieb zu bekommen, ohne großen Energieverlust.

Die Freediving-Masken haben ein extra kleines Luftvolumen, um das Abtauchen durch die Reduzierung des Drucks erheblich zu erleichtern.

Zusätzlich tragen Freediver auch Bleigürtel, um das Abtauchen zu erleichtern.

Entdecke unser stetig wachsendes Freediving Sortiment!

Handelt es sich um ein Geschenk? Verschenke unsere gesamte Auswahl. Verschenke einen Geschenkgutschein.
Wie können wir dich unterstützen?