Padelschläger

Padelschläger

a11y.skip-categories a11y.skip-categories
Padelschläger PR 990 Hybrid Soft Erwachsene
Padelschläger PR 990 Hybrid Soft Erwachsene
99,99€ *
KUIKMA Padelschläger PR 990 Hybrid Soft Erwachsene
lagernd, sofort versandbereit
Padelschläger Head Delta Tour 21
Padelschläger Head Delta Tour 21
99,99€ *
HEAD Padelschläger Head Delta Tour 21
nicht lagernd, versandbereit in ca. 1 Woche.
Padelschläger PR 590
Padelschläger PR 590
81,99€ *
KUIKMA Padelschläger PR 590
lagernd, sofort versandbereit
Padelschläger Head Elektra 21 Erwachsene
Padelschläger Head Elektra 21 Erwachsene
69,99€ *
HEAD Padelschläger Head Elektra 21 Erwachsene
nicht lagernd, versandbereit in ca. 1 Woche.
Padelschläger PR 500 Erwachsene gelb
Padelschläger PR 500 Erwachsene gelb
40,99€ *
KUIKMA Padelschläger PR 500 Erwachsene gelb
lagernd, sofort versandbereit
Padelschläger PR 530 Erwachsene blau/grün
Padelschläger PR 530 Erwachsene blau/grün
55,99€ *
KUIKMA Padelschläger PR 530 Erwachsene blau/grün (1)
lagernd, sofort versandbereit
Padelschläger Babolat Storm
Padelschläger Babolat Storm
81,99€ *
BABOLAT Padelschläger Babolat Storm
lagernd, sofort versandbereit
Padelschläger PR 190 Kinder blau
Padelschläger PR 190 Kinder blau
29,99€ *
ARTENGO Padelschläger PR 190 Kinder blau
nicht lagernd, versandbereit in ca. 1 Woche.
Padelschläger Vertex02 20
Padelschläger Vertex02 20
274,99€ *
BULL PADEL Padelschläger Vertex02 20
lagernd, sofort versandbereit
Padelschläger Bullpadel Wing 21
Padelschläger Bullpadel Wing 21
129,99€ *
BULL PADEL Padelschläger Bullpadel Wing 21
nicht lagernd, versandbereit in ca. 1 Woche.
Padelschläger PR 560 Erwachsene blau/gelb
Padelschläger PR 560 Erwachsene blau/gelb
65,99€ *
KUIKMA Padelschläger PR 560 Erwachsene blau/gelb
lagernd, sofort versandbereit
Padelschläger Kinder PR 560 light blau/rosa
Padelschläger Kinder PR 560 light blau/rosa
45,99€ *
KUIKMA Padelschläger Kinder PR 560 light blau/rosa
Produkt derzeit online nicht lieferbar
5/5 basierend auf 2 Online- und Filialbewertungen


Padelschläger für Padel-Tennis

Der Trendsport Padel-Tennis wird häufig als Mischung zwischen Tennis und Squash bezeichnet. Der Name der beliebten Sportart stammt vom Paddel ähnlichen Aussehen der Schläger, mit denen Padel gespielt wird.

Was ist der Unterschied zwischen Padel und Tennis?

Padel wird üblicherweise im Doppel auf einem Platz gespielt, der einem Tennisplatz ähnelt, jedoch kleiner und eingezäunt ist. Die Padel-Spielregeln gleichen mit zwei Ausnahmen denen von Tennis: Der Aufschlag ist ein Unterhandschlag und die Wände werden ähnlich wie beim Squash strategisch mit ins Spiel einbezogen, man darf also über die Bande spielen. Padel zeichnet sich durch längere Ballwechsel als Tennis aus, was die Spielzeit erhöht und den Spaßfaktor steigert. Während beim Tennis oft Technik und Kraft eine große Rolle spielen, ist Padel eine schnellere und dynamischere Sportart, bei der der Strategie eine entscheidende Rolle zukommt.

Nicht nur die abweichenden Spielregeln und Unterschiede zu Tennis machen Padel zu einer Besonderheit. Die beliebte Alternative zum Tennis punktet auch mit folgenden Argumenten, denn Padel garantiert:

  • weniger Frustpotenzial für Anfänger
  • ein leichterer Umgang mit Ball und Schläger
  • geringerer Krafteinsatz, dafür mehr Taktik und Dynamik 
  • längere Ballwechsel
  • mehr Spielezeit
  • mehr Spaß und Action

Der Aufbau eines Padelschlägers

Die Zeiten in denen Padelschläger aus Holz bestanden, sind vorbei. Heutzutage überzeugen die flexiblen Schläger aus Kunststoff oder Kohlenstofffasern. Die Schlagfläche der Padel-Schläger ist kleiner als die von Tennisschlägern und nicht bespannt, sondern aus einem elastischen Material, das mit Löchern versehen ist, um den Luftwiderstand und das Gewicht zu verringern. Der Griff eines Padelschlägers ist um einiges kürzer als der eines Tennisschlägers, was dazu beiträgt, dass der Schläger leichter kontrolliert werden kann und der Einstieg ins Padel-Spiel für Anfänger somit einfacher ist, als für Tennis-Neulinge. Padelschläger haben im Gegensatz zu Tennisschlägern am Griffende einen Riemen oder ein Band als Schlaufe für das Handgelenk des Spielers.

Grundsätzlich besteht ein Padelschläger aus drei Grundelementen:

  • Rahmen: Der Rahmen befindet sich rund um die Schlagfläche und sorg für ausreichende Stabilität.
  • Schlagfläche: Die Schlagfläche von Padelschlägern wirkt sich auf das Spielgefühl und die Performance eines Schlägers aus.
  • Schlägerhals: Der Schlägerhals sorgt durch ausreichend Grip für einen guten Halt in der Hand.

Von Einsteiger bis Profi: Padelschläger für Kinder und Erwachsene

Padelschläger für Kinder sollten, wie auch Padelschläger für Einsteiger, größer und leichter sein. Durch die breitere Form fällt es leichter den Ball zurückzuschlagen, da diese Form fehlerverzeihender ist als Andere. Padelschläger für Kinder sollten außerdem, für eine gute Handhabung, mit einem geringen Gewicht punkten (maximal 380 Gramm). Zudem ist es empfehlenswert, passende Bälle zu wählen. So eignen sich Bälle mit einem großen Durchmesser optimal für Kinder und Einsteiger.

Padelschläger für Erwachsen unterscheiden sich vor allem hinsichtlich ihres Gewichts: Meist sind die Schläger für Herren etwas schwerer als die Varianten für Damen. Da der minimale Gewichtsunterschied der Schläger lediglich zwischen 20 und 30 Gramm variiert, können Damen ebenfalls bedenkenlos mit Herrenschlägern spielen – und umgekehrt.


Darauf solltest du beim Kauf von Padelschläger achten

Damit du dich für einen zu dir passenden Padelschläger entscheidest, solltest du dir über dein Spielniveau bewusst sein, denn das Spielniveau ist ausschlaggebend und bestimmt die Form des Schlägers. Zudem sollte dein Padelschläger aus einem geeigneten, strapazierfähigen Material sein und durch sein leichtes Gewicht gut kontrollierbar sein.

Die richtige Härte: Soft- oder Hard-Schläger?

Die Konstruktion und Materialien der Schlagfläche bestimmen im Wesentlichen die Härte des Padelschlägers und somit auch die Schlag-Performance. Prinzipiell gilt: ein weicher Schläger verfügt über mehr Elastizität und damit über einen höheren Abprall, der kräftigere Schläge erlaubt.

Soft-Schläger bieten dir zwar kräftigere Schläge, jedoch eine geringere Ballkontrolle. Durch das sehr weiche Material überzeugen Softschläger häufig nicht in puncto Langlebigkeit.

Hard-Schläger verfügen über einen geringeren Abprall als Soft-Schläger und leisten daher eine geringere Kraft. Die reduzierte Kraftübertragung muss also durch kräftigere Schläge und entsprechende Technik kompensiert werden. Hard-Schläger bieten dir neben einer höheren Langlebigkeit ebenfalls eine bessere Kontrolle über die Schläge.

Die Schlägerform

Padelschläger gibt es in drei verschiedenen Formen, die sich je nach Spielniveau ausrichten. So eignen sich runde Schläger für Einsteiger, tropfenförmige Schläger für Fortgeschrittene und Schläger in der Form einer Raute, für Padel-Experten.

  • Rund: Bei diesen Schlägern ist der Gleichgewichtspunkt am niedrigsten. Dabei muss das Hauptgewicht vom Handgelenk getragen werden. Der Schläger ist damit einfacher zu kontrollieren und du musst nicht viel Kraft aufwenden.
    Runde Padelschläger sind vor allem für Anfänger gut geeignet.
  • Tropfen: Tropfenförmige Schläger stellen einen Kompromiss zwischen einem runden und einem rautenförmigen Schläger dar. Der Gleichgewichtspunkt ist hier in der Mitte.
    Tropfenförmige Padelschläger eignen sich insbesondere für fortgeschrittene Spieler.
  • Raute: Der Gleichgewichtspunkt befindet sich hier im Schlägerkopf. Dadurch ist der Schläger zwar schwerer zu kontrollieren, er ermöglicht aber kraftvollere Schläge. Anders als tropfenförmige Padelschläger, eignen sich rautenförmige Padelschläger für Experten.

Rautenförmiger Padelschläger der Marke HEAD

Das Material: robust und langlebig

Der Padelschläger ist, anders als ein Tennis- oder Squashschläger, mit einer soliden Schlagfläche versehen und nicht mit Saiten bespannt. Padelschläger bestehen stets aus mehreren Materialien, sodass der Schlägergriff sowie die Schlagfläche für einen optimalen Halt und Abprall sorgen.

  • Twin-Tube Carbon: Doppelrohrrahmen in Carbon Qualität erhöht die Steifigkeit, senkt die Verdrehung und bietet mehr Power.
  • Carbon: Geflochtene Carbonfaser sind leicht und widerstandsfähig.
  • Black EVA: EVA-Schaum mit hoher Dichte für bessere Präzision und eine hohe Leistungsfähigkeit bei kraftvollen Schlägen.
  • Rough Surface: Eine raue Oberfläche sorgt für mehr Spielvariation.
  • Head Protector: Head Protector aus leichtem TPU (Thermoplastisches Polyurethan) schützt den Schläger bei harten Schlägen.

Das Gewicht

Das Gewicht ist ein wichtiger Faktor, der sich auf das Schlaggefühl auswirkt. Padelschläger die weniger als 375 Gramm wiegen, fallen in die Klasse der eher leichten Schläger, alles darüber, gilt als schwerer Padelschläger. Leichte Padelschläger haben den Vorteil, die Schläge einfacher und vor allem schneller auszuführen, jedoch ist der Krafteinsatz bei leichten Schlägern höher als bei schweren Padelschlägern. Schwerere Padelschläger erzeugen einen deutlich kräftigeren Abprall des Balles, die Ausführung und Bewegung gestaltet sich jedoch oftmals sehr träge.

Padelschläger günstig kaufen bei DECATHLON

DECATHLON bietet dir nicht nur ein großes Sortiment, sondern auch attraktive Preise. Neben Padelschläger für Damen, Herren und Kinder, bieten wir dir auch das passende Zubehör wie BälleTaschen und vieles mehr. Stöbere im Online-Shop oder einer Filiale deiner Wahl und lass dich von der Vielfalt inspirieren.

FAQ

Was ist Padel-Tennis?

Padel-Tennis ist ein vom Tennis abgeleitetes Rückschlagspiel, das im Gegensatz zum klassischen Tennis, im Doppel – zwei gegen zwei, gespielt wird. Grundsätzlich ähneln sich die beiden Sportarten sehr, anders als beim Tennis, werden beim Padel-Tennis die Wände mit einbezogen und das Spiel mit einem Unterhandaufschlag begonnen, bei dem der Ball maximal einmal auf dem Boden aufsetzen darf.

Wie wählt man den richtigen Padelschläger?

Padelschläger werden je nach Spielniveau ausgewählt. So eignen sich für Anfänger andere Schläger als für Fortgeschrittene oder gar Profis. Außerdem solltest du bei der Wahl des Schlägers, das Eigengewicht des Schlägers berücksichtigen. Für Einsteiger eignen sich leichtere Schläger als für Profis.

Welcher Padelschläger für Anfänger?

Für Anfänger eignen sich leichte Padelschläger in runder Form. Da bei runden Padelschlägern der Gleichgewichtspunkt am niedrigsten ist, gelingt es einem Einsteiger sehr schnell, die Kontrolle über den Schläger zu bekommen.

Welche Schuhe für Padel-Tennis?

Wie für jede Sportart wurden auch für Padel-Tennis speziell geeignete Schuhe entwickelt. Padelschuhe unterscheiden sich optisch nicht von gängigen Sportschuhen. Eine gute Griffigkeit und eine optimale Dämpfung verleihen dem Schuh das gewisse Etwas.



Handelt es sich um ein Geschenk? Verschenke unsere gesamte Auswahl. Verschenke einen Geschenkgutschein.
Wie können wir dich unterstützen?