Gepäckträger, Spanngurt

Gepäckträger, Spanngurt

Gepäckträger sind eine große Hilfe wenn es darum geht auf dem hinteren Teil des Fahrrad etwas zu befestigen wie einen Fahrradkorb oder einen Gepäcktasche. Oftmals kann zusätzlich ein Spanngurt den Einkauf oder eine Tasche sichern.

a11y.skip-categories a11y.skip-categories
Gepäckträger 500 Front
Gepäckträger 500 Front
29,99€ *
ELOPS Gepäckträger 500 Front
lagernd, sofort versandbereit
4.1/5 basierend auf 236 Online- und Filialbewertungen

Fahrradgepäckträger & Spanngurte – Für einen reibungslosen Transport mit dem Fahrrad

Bei einem Fahrradgepäckträger handelt es sich um ein robustes Gestell, das sowohl hinten auf den Fahrradrahmen als auch vorne am Fahrradlenker befestigt werden kann. Auf einem Fahrradgepäckträger lassen sich neben Kindersitzen ebenfalls Einkaufkörbe, Fahrradtaschen oder loses Gepäck – welches im Idealfall mit einem Spanngurt fixiert wird, transportieren.

Fahrradgepäckträger: vorne oder hinten?

Damit du die für dich optimale Wahl triffst, ob ein Gepäckträger vorne oder hinten montiert werden soll, solltest du zunächst wissen, für welchen Einsatzzweck du deinen neuen Gepäckträger nutzen möchtest. Da sich die Positionierung des Gepäckträgers sowohl auf das Fahrverhalten als auch die maximale Traglast bestimmt, ist die Wahl der Position ausschlaggebend.

Fahrradgepäckträger vorne

Lowrider sind Gepäckträger für Bikes, die sich ausschließlich an der Vorradgabel montieren lassen. Anders als Front Loader, können Lowrider aufgrund ihres sehr tiefen Schwerpunktes, mit einem höheren Gewicht beladen bzw. belastet werden und schränken dich in deinem Fahrverhalten kaum ein.

Front Loader sind bereits festmontiert oder lassen sich flexibel über dem Vorderrad befestigen. Sie funktioniert ähnlich wie Hinterradgepäckträger. Die nicht zu stark belastbaren Gepäckträger eignen sich besonders gut für leichte, kompakte Lasten. Durch die Montage am Lenkrad kann bei zu hohem oder falsch beladenem Gewicht, das Fahrverhalten beeinflusst und deine Sicht, je nach Transportgut, eingeschränkt werden.

Fahrradgepäckträger hinten

Ob bereits festmontierte oder praktisch zum Einhängen, Hinterradgepäckträger eignen sich ideal für größere bzw. schwerere Transportgegenstände bis zu 25 Kilogramm. Neben losem Gepäck, das sich mithilfe von flexiblen Spanngurten fixieren lässt, können am Hinterradgepäckträger ebenfalls praktische Fahrradtaschen als auch Fahrrad-Kindersitzen angebracht werden. Beachte: Personen direkt auf dem Gepäckträger zu transportieren, ist übrigens nicht erlaubt.

Bei der Montage von Hinterradgepäckträgern wird zwischen Standard- und Sattelstütz-Gepäckträgern unterschieden:

Standardgepäckträger werden an das hintere Laufrad mit dem Rahmen verbunden. Im Bereich der hinteren Fahrradnabe befinden sich in der Regel dafür vorgesehenen Gewindeösen, in die der Fahrradgepäckträger verschraubt wird.

Anders als „herkömmliche Standardgepäckträger“ lassen sich Sattelstütz-Gepäckträger, wie der Name bereits verrät lediglich mit einer passenden Schelle und Schrauben am Sattelrohr befestigen. Durch diese simple Handhabung lassen sich ebenfalls an Rennräder als auch an Mountainbikes im Handumdrehen Gepäckträger montieren.

Gepäckträger fürs Fahrrad: festmontiert oder individuell montierbar?

Gepäckträger gibt es nicht nur für den vorderen und hinteren Bereich des Fahrrades, man unterscheidet ebenfalls zwischen bereits festmontierten und flexiblen, nachträglich montierbaren Gepäckträgern.

Festmontierter Gepäckträger – immer mit dabei

Neben dem Klassiker über dem Hinterrad gibt es die festmontierte Variante ebenfalls für den vorderen Fahrradbereich. Festmontierte Gepäckträger sind nicht nur äußerst praktisch, da du sie stets mit dir trägst. Sie sind auch sehr robust und halten ein Gewicht von bis zu 25 Kilogramm aus. Nicht abnehmbare Gepäckträger eignen sich ideal für den regelmäßigen, alltäglichen Gebrauch. So lassen sich Körbe, (Schul-) Taschen oder lose Gegenstände wie Decken, Jacken etc. simpel festklemmen. Entscheidest du dich, spontan einkaufen zu gehen, steht dir dank des festmontierten Gepäckträgers nichts im Wege.

Flexibler Gepäckträger – individuell und spontan einsatzbereit

Flexible, klemmbare Gepäckträger werden anders als fixierte Gepäckträger, nicht festmontiert. Durch lediglich einen geringen Aufwand lassen sie sich je nach Bedarf anbringen und wieder abnehmen. Klassischerweise gibt es wie auch bei dem festmontierten Gepäckträger, zwei Montagemöglichkeiten: über dem Hinterrad oder Vorderrad. Beachte, dass Gepäckträger für die Fahrradfront, anders als Gepäckträger für das Hinterrad lediglich überschaubare, nicht zu schwere Lasten aushalten. Gepäckträger über dem Hinterrad können dementgegen auch mit größeren Taschen oder Rucksäcken beladen werden, da sie hier die Sicht nicht blockieren und eine höhere Stabilität gewährleistet werden kann.

Die richtige Beladung des Gepäckträgers

Damit du beim Kauf keine Fehlentscheidung triffst, solltest du im Voraus optimal beraten sein. Neben einem robusten und sehr widerstandsfähigen Material spielen ebenso die richtige Beladung und die Sicherheit beim Transport, eine große Rolle.

Die richtige Beladung eines Fahrradgepäckträgers ist das A und O. Beachte stets die, je nach Hersteller variierende Maximaltragkraft. So kann ein Hinterradgepäckträger, anders als Gepäckträger eines E-Bikes oder am Vorderrad befestigte Gepäckträger, bis zu 25 Kilogramm tragen. Sowohl Gepäckträger für E-Bikes als auch Vorderradgepäckträger haben meist lediglich eine Maximaltraglast von 10 Kilogramm.

Das passende Zubehör für einen sicheren Transport

Spanngurt und Federklappen

Es ist empfehlenswert, die zu transportierenden Lasten mit zusätzlichen Spanngurten zu fixieren. Die meist aus wasser- und abriebfestem Material gefertigten Spanngurte sind nicht nur äußerst flexibel und widerstandsfähig, sie lassen sich durch ihre simple Handhabung ideal befestigen, sodass du während deiner Fahrt nichts verlierst. Darüber hinaus ermöglichen die die Spanngurte wesentlich mehr Volumen abzusichern.

Kommt für dich der Spanngurt nicht infrage, sind Gepäckträger mit Federklappen oder zusätzlich nachrüstende Federklappen eine optimale Alternative. Die flexiblen Klappen eignen sich ideal um kleine und vorzugsweise weiche Materialien wie Jacken, Decken oder Päckchen, dazwischen zu klemmen.

Integriertes Licht – sehen und gesehen werden

Achte beim Kauf von Fahrradgepäckträgern, vor allem bei Hinterradgepäckträgern, auf integrierte Lichter und Reflektoren. So erhältst du zu dem bereits versehenen Lichtern am Fahrrad, zusätzlichen Schutz und wirst auch bei schlechter Witterung oder im Dunkeln, von hinten erkannt.

Fahrradgepäckträger und Spanngurte von DECATHLON

Muss dein Gepäckträger ausgetauscht werden oder ist es an der Zeit, sich einen flexiblen, jederzeit montierbaren Fahrradgepäckträger anzuschaffen, sollte DECATHLON deine erste Wahl sein. Ob im Online-Shop oder in einer Filiale deiner Wahl, DECATHLON bietet dir neben jeglichen Fahrradzubehörs ebenso Gepäckträger für Fahrräder. Ganz gleich, ob du lieber vorne oder hinten oder vielleicht sogar beides haben möchtest.


FAQ:

Welches Material für einen Fahrradgepäckträger?

Fahrradgepäckträger sollten sehr stabil aber dennoch leicht sein, sodass du bei nachträglich montierten Gepäckträgern kaum einen Unterschied spürst. Vor allem Gepäckträger aus Stahl und Aluminium punkten mit einer hohen Belastbarkeit. Zwar wiegt Stahl mehr als Aluminium, ist jedoch auch wesentlich belastbarer. Hingegen sind Gepäckträger aus Aluminium leichter, dennoch nicht so robust wie Gepäckträger aus Stahl. Transportierst du jedoch lediglich leichte Gegenstände, bist du mit einem Gepäckträger aus Aluminium bestens ausgestattet.

Wie belade ich meinen Gepäckträger?

Zunächst sollte beim Beladen des Fahrradgepäckträgers stets die maximale Tragkraft beachtet werden. Diese variiert meist zwischen 10 und 25 Kilogramm. Danach solltest du deinen Gepäckträger strategisch beladen, sodass das Gewicht gleichmäßig aufgeteilt wird. Ist dies nicht der Fall, kann sich die undurchdachte Gewichtsverteilung auf dein Fahrverhalten auswirken.

Darf man auf dem Gepäckträger Personen transportieren?

Durch den Transport im Kindersitz, dürfen Kinder bis zum Maximalgewicht (je nach Gepäckträger variierend) mitfahren. Direkt auf dem Fahrradgepäckträger sitzend, darf jedoch keine Person transportiert werden.

Kann ich auf jedes Fahrrad einen Gepäckträger montieren?

Grundsätzlich lassen sich alle Fahrräder, egal welcher Art, mit einem Gepäckträger ausstatten. Dabei ist jedoch die richtige Montage zu beachten. Bei City- und Trekkingbikes können Gepäckträger sowohl vorne als auch hinten durch angenehme Vorrichtungen, bedenkenlos montiert werden. Bei Rennrädern oder Mountainbikes ist eine Montage lediglich am Sattelrohr möglich.

Handelt es sich um ein Geschenk? Verschenke unsere gesamte Auswahl. Verschenke einen Geschenkgutschein.
Wie können wir dich unterstützen?