Wenn der Bremsgriff nach einem Sturz oder Schock Anzeichen von Verschleiß zeigt oder du einen neuen, moderneren und schickeren Bremsgriff montieren möchtest, musst du folgendermaßen vorgehen:

Um den Bremsgriff abzubauen, musst du zuerst das Lenkerband entfernen. Wenn dies noch nicht geschehen ist, findest du Tipps bezüglich des Lenkerbands auf einer anderen Seite.

Im ersten Schritt entfernst du, falls vorhanden, das Klebeband, das dein Bremskabel am Bügel befestigt. Nachdem du das Klebeband entfernt hast, löst du den Bremsgriff mithilfe eines Innensechskantschlüssel vom Bügel.

Der Bremsgriff muss ausreichend gelöst sein, um ihn am Bügel entlang gleiten zu lassen, ohne ihn zu beschädigen.

ANBRINGEN DES BREMSGRIFFS

Um den Bremsgriff zu montieren, musst du ihn am Lenkerbügel deines Fahrrads entlang gleiten lassen. Er muss nach vorne positioniert werden und parallel zum restlichen Fahrrad sein.

Wenn der Bremsgriff angebracht ist, ziehst du ihn mithilfe deines Innensechskantschlüssel fest und prüfst, ob er fest sitzt und sich nicht mehr bewegt. Ein nicht ausreichend angezogener Bremsgriff stellt eine Gefahr dar, wenn er rutscht und sich am Bügel dreht, während du fährst.

Jetzt umwickelst du das Bremskabel noch wie zuvor mit Klebeband und bringst das Lenkerband wieder an, bevor du losfährst.