DAS ZELT/Schirmzelt

Es gibt dabei zwei verschiedene Varianten:

– Ein Angelzelt, das an der Vorderseite geschlossen ist. Es ist groß genug für 1 oder 2 Personen und perfekt für Sessions über mehrere Nächte geeignet. Das Außenzelt verhindert Kondenswasser im Inneren und sorgt dafür, dass du schön trocken bleibst.

– Ein Schirmzelt (auch Brolly genannt), das sich perfekt für Sessions von einer Nacht im Sommer eignet. Es ist schnell aufgebaut und schützt dich vor Regen und Wind.

Wie wähle ich mein Zelt oder Schirmzelt fürs Karpfenangeln?

DIE LIEGE

Die Liege dient dir beim Angeln als Bett.

Die Füße sind höhenverstellbar, sodass du sie auf jeden Untergrund anpassen kannst. Dank dicker Matratze und Bezügen kannst du bequem eine oder mehrere Nächte darauf verbringen.

Taschen an der Seite ermöglichen es, Gegenstände wie Handys aufzubewahren.

Mit einer größeren Liege erhöht sich der Komfort noch weiter.

Wie wähle ich mein Zelt oder Schirmzelt fürs Karpfenangeln?

Der Schlafsack

Die Dicke des Schlafsacks richtet sich nach der Jahreszeit. Es gibt Ausführungen, die an der Liege befestigt werden können, damit du nicht stolperst, wenn du schnell zur Rute musst.

Wie wähle ich mein Zelt oder Schirmzelt fürs Karpfenangeln?

DER ANGELSTUHL

Wie bei der Liege sind auch hier die größeren Ausführungen gemütlicher. Verstellbare Füße ermöglichen es, den Stuhl auf jeden Untergrund anzupassen. Armstützen erhöhen den Komfort ebenfalls. Je höher der Angelstuhl ist, umso gemütlicher sitzt es sich darauf.

Wie wähle ich mein Zelt oder Schirmzelt fürs Karpfenangeln?
Wie können wir dich unterstützen?