Welche Hundetransportbox ist die richtige für meinen Hund?

Hundetransportboxen bieten Vierbeinern einen sicheren Raum im Auto. Witterungsbeständige und schlagfeste Materialien machen die Hundebox zu einem langjährigen Begleiter. Was die Modelle voneinander unterscheidet und worauf du bei der Auswahl achten solltest, erfährst du hier.

Die richtige Wahl einer Hundetransportbox

das wichtigste in kürze

• Hundetransportboxen garantieren eine sichere Fahrt für Hunde und Mitfahrer
• Für mehrere Hunde gibt es praktische Hundetransportboxen mit herausnehmbarer Trennwand
Faltbare Hundetransportboxen eignen sich besonders gut für mehrtätige Touren mit Hund. Dank weicher Polsterung bieten Transportboxen aus Nylon unterwegs einen bequemen Schlafplatz.
Zusätzliche Decken und Hundematten machen den Transport noch angenehmer, ideal auch zum Abteilen der Hundebox für Welpen.

inhaltsverzeichnis

Was muss ich bei einer Hundetransportbox beachten?

Wie groß sollte die Hundetransportbox sein?

Wie befestige ich die Hundetransportbox im Auto?

Welche Hundebox für welches Auto?

Was muss ich bei einer Hundetransportbox beachten? 

Laut Straßenverkehrsordnung handelt es sich bei Hunden um "Ladung" die im Auto ordnungsgemäß gesichert werden muss. Indem du den Hund in einer Transportbox beförderst, gewährleistest du nicht nur seine Sicherheit, sondern auch die der übrigen Mitfahrer. Die Auswirkungen bei einem eventuellen Zusammenstoß werden minimiert. Außerdem kann dein Hund nicht sofort aus dem Auto springen, wenn du anhältst und die Tür geöffnet wird.

Entscheidend für die Wahl der richtigen Hundetransportbox sind vor allem die Größe und Anzahl deiner Hunde. Für kleine Jagdhunde wie Dackel oder Fuchsterrier gibt es praktische Transportboxen mit herausnehmbarer Zwischenwand. So kannst du mehrere kleine Jagdbegleiter gleichzeitig transportieren. Um größeren Hunden den Transport so angenehm wie möglich zu gestalten, gibt es XL-Hundetransportboxen.

Du hast die Wahl zwischen festen oder faltbaren Transportboxen. Letztere sind besonders leicht und benötigen kaum Platz, wenn sie einmal nicht in Gebrauch sind.Auf diese Merkmale solltest du achten:
Pflegeleichte und robuste Materialien
Transportboxen aus Alu gelten als besonders robust und langlebig. Hundeboxen aus Kunststoff sind ebenfalls sehr stabil, zudem punkten sie mit leichtem Gewicht. Faltbare Hundetransportboxen bestehen in der Regel aus Nylon, was die Hundebox maximal flexibel und leicht macht. Im Vergleich zu festen Hundeboxen sind die faltbaren Modelle allerdings weniger reißfest.
Bequemer Einstieg
Damit dein Hund bequem ein- und aussteigen kann, sollte die Hundetransportbox ein großes Frontgitter haben. Eine Tür mit Drehverschluss gewährleistet sicheres Öffnen und Schließen, ohne dass die Tür während einer unruhigen Fahrt aufspringen kann.
Einfacher Transport
Damit du die Hundetransportbox ein- und ausladen kannst, solltest du auf robuste Transportgriffe achten. Größere Boxen benötigen zwei Griffe, damit du sie beidhändig tragen kannst. Abgeschrägte Vorderteile sorgen für eine optimale Ausnutzung des Kofferraums.
Gute Belüftung
Die Sauerstoffversorgung deines Hundes ist durch die Gittertür gewährleistet. An heißen Tagen oder für längeren Aufenthalt im Kofferraum sollte die Hundetransportbox unbedingt auch seitliche Lüftungsschlitze haben. Sonst kann sich der Vierbeiner überhitzen.

Hundetransportbox

Hundetransportbox für das Flugzeug: Sofern du deinen Jagdhund gelegentlich per Flugzeug transportieren möchtest, solltest du unbedingt auf die IATA-Norm achten. Nur in Hundeboxen mit Zulassung der International Air Transport Association darf dein Vierbeiner im Frachtraum mitreisen. 

Wie groß sollte die Hundetransportbox sein?

Welches die richtige Größe für deine Hundetransportbox ist, hängt von der Statur und der Anzahl deiner Vierbeiner ab. Je nach Körperbau deines Hundes kannst du dich für ein Modell in passender Größe entscheiden. Für einen relativ großen Grand Anglo-Français benötigst du eine Transportbox der Größe XL. Für einen Labrador reicht die Größe L und ein English Setter passt in eine Box der Größe M. Ein Foxterrier hat auch in einem Modell der Größe S ausreichend Platz.
Wenn du mehrere Hunde mitnehmen möchtest, benötigst du eine Transportbox der Größe L oder XL. Dank einer Trennwand kann jeder Hund seinen eigenen Bereich erhalten.
Grundsätzlich sollte die Transportbox für Hunde mindestens 15 Zentimeter länger und breiter sein als dein Vierbeiner. So hat er ausreichend Platz, um sich während des Transports zu bewegen. Für Welpen wählst du die Hundetransportbox ein paar Nummern größer. Damit dein kleiner Begleiter sich während der Fahrt sicher fühlt, empfehlen wir dir, die Box mit einer weichen Decke abzuteilen – passend zur Größe des Welpen.

Hundetransportbox

Hundebox nach Maß: Um die Größe der Hundetransportbox exakt zu bestimmen, solltest du deinen Hund vermessen. Miss dazu die Höhe des Hundes von der Vorderpfote bis zum Kopf sowie die Körperlänge vom Kopf bis zur Schwanzspitze. 

Hundetransportbox

Wie befestige ich die Hundetransportbox im Auto?

Unsere Hundetransportboxen sind für den gesetzeskonformen Transport konzipiert – auch ohne zusätzliche Befestigung im Fahrzeug. Mit einer Antirutschmatte kannst du die Standfestigkeit erhöhen. Viele Hundebesitzer gehen jedoch auf Nummer Sicher und befestigen die Hundebox im Kofferraum zusätzlich mit Spanngurten.

Durch verstellbare Spannriemen hat die Hundebox während der Fahrt maximalen Halt. Auch beim spontanen Bremsen oder im unwegsamen Gelände verrutscht nichts. Wir empfehlen dir, die Hundetransportbox direkt hinter der Rückbank aufzustellen und dort zu fixieren. 

Welche Hundebox für welches Auto?

Kleine Hundeboxen passen in den Fußraum hinter den Vordersitzen. Gerade für Jagdhunde ist aber meist eine Unterbringung im Kofferraum erforderlich. Beim Kauf einer Hundetransportbox musst du deshalb die Maße deines Kofferraums berücksichtigen.

Wenn dein Fahrzeug ein Steilheck besitzt, bist du bei der Auswahl kaum eingeschränkt. Für Autos mit Fließheck bietet dir eine Transportbox mit abgeschrägtem Vorderteil maximale Platzausnutzung. Einige dieser Hundetransportboxen besitzen zusätzlich eine herausnehmbare Zwischenwand. Dadurch kannst du auch einen kleineren Kofferraum optimal ausnutzen und mehrere Hunde zusammen transportieren.  

Hundetransportbox