DIE RICHTIGE WAHL EINES PUTTERS ZUM GOLFEN

Der Putter ist dazu gedacht, den Ball flach über das Green zum Loch zu spielen. In diesem Artikel erklären wir dir die wichtigsten Aspekte bei der Auswahl eines geeigneten Modells, darunter Ausrichtungshilfe, Grifflänge und Toleranz.

Drei Kriterien sind bei der Wahl des Putters entscheidend: leichtes Ausrichten, Toleranz und Grifflänge.

LEICHTES AUSRICHTEN

Um dir das Ausrichten des Schlägerkopfes zu erleichtern, kannst du dir verschiedene Orientierungshilfen zu Nutze machen, darunter Parallaxe, Bälle und Linien. Probiere sie im Geschäft aus und entscheide dich für die Methode, die dir persönlich am besten liegt.

TOLERANZ

Aufgrund ihrer speziellen Form, die ihnen ein sehr hohes Trägheitsmoment verleiht, sind Mallet-Putter besonders fehlertolerant. Sie bieten eine erhöhte Stabilität beim Auftreffen auf den Ball.

GRIFFLÄNGE

Ein langer Griff ermöglicht die ideale Haltung nach deinen persönlichen Vorlieben, da du deine Hände am Griff beliebig nach oben oder unten verschieben kannst.

Olivier

Produktleiter Golfschläger

Die Auswahl eines Putters ist eine sehr persönliche Angelegenheit. Nimm dir also die nötige Zeit, um unterschiedliche Stile auszuprobieren und deinen bestmöglichen Begleiter fürs Green ausfindig zu machen!

WEITERE INFORMATIONEN