Das Wichtigste bei einer Sonnencreme ist der Lichtschutzfaktor. Zwei Kriterien helfen dir dabei, ihn auszuwählen. Die Empfindlichkeit deiner Haut und die Stärke der Sonneneinstrahlung.

Um eine Sonnencreme auszuwählen, solltest du die Empfindlichkeit deiner Haut gegenüber der Sonne kennen. Es handelt sich hierbei um den sogenannten "Phototypen" der Haut.

 

Es gibt vier Phototypen:

- deine Haut ist extrem empfindlich, du hast häufig Sonnenbrand und wirst nicht braun

- deine Haut ist empfindlich, du hast schnell einen Sonnenbrand und wirst ein bißchen braun.

- du hast eine mittlere Haut, du hast selten einen Sonnenbrand und wirst einigermaßen schnell braun

- deine Haut ist sehr widerstandsfähig, du hast nie einen Sonnenbrand und wirst schnell braun

Du solltest auch die Art der Sonneneinstrahlung kennen. Du musst wissen, je intensiver die Sonnenstrahlung ist, desto besser sollte man sich vor der Sonne schützen.

 

Es gibt drei Kategorien hinsichtlich der Intensität der Sonnenstrahlung:

- moderat: Aktivitäten an der frischen Luft

- stark: Aktivitäten am Meer oder längere Outdoor-Aktivitäten

- extrem: Aktivitäten in den Bergen oder in den Tropen

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH AUCH INTERESSIEREN