DIE RICHTIGE WAHL DER SCHWIMM-FLOSSEN

Schwimmflossen sind Accessoires, die beim Schwimmen regelmäßig zum Einsatz kommen. Denn die Flossen sind erstklassige Schwimmhilfen, die ihren Nutzen längst bewiesen haben! Sie ermöglichen das Ausdauertraining und garantieren beim Zurücklegen einiger Längen im Schwimmbad schlankere und kräftigere Beine.

Man unterscheidet zwischen zwei Arten von Flossen: kurze Flossen und lange Flossen.

Diese Wahl erfolgt nach zwei Hauptkriterien: dein Schwimmniveau und die gewünschten Vorteile.

NIVEAU

EINSTEIGER-NIVEAU

Schwimmanfänger entscheiden sich zunächst für Bequemlichkeit beim Training. Sie möchten schwimmen, ohne sich all zu sehr anzustrengen. Sie möchten sich zunächst wohlfühlen.

FORTGESCHRITTENE

Fortgeschrittene Schwimmer betreiben ihren Sport zur Stärkung der Muskeln und wollen dabei auch ihre Technik verbessern. Sie benötigen besonders handliches Material, das die Entwicklung der Muskelkraft fördert.

SEHR GEÜBTE SCHWIMMER

Sehr geübte Schwimmer wollen ihre körperliche Fitness sowie ihre Leistung verbessern. Sie benötigen Material, das besonders viel Vortrieb generiert und gleichzeitig die Entwicklung der Muskelkraft fördert.

KURZE FLOSSEN

Wenn es dir beim Schwimmtraining um Ausdauer geht, solltest du dich für Flossen mit kurzer Tragfläche entscheiden. Weil die Tragfläche weich ist, ermöglicht sie eine ausgreifende und effiziente Bewegung, die der natürlichen Bewegung sehr nahe kommt.

Auf der anderen Seite ist der durch die Schläge erzeugte Antrieb aufgrund dieser kurzen Tragfläche geringer. Deshalb sind häufigere Schläge erforderlich.

Die Kräftigung der Muskeln des Unterkörpers (Po, Oberschenkel und Waden) ist jedoch im Vergleich zu langen Flossen weniger effizient.

LANGE FLOSSEN

Wenn es dir beim Schwimmtraining um die Kräftigung der Muskeln geht, solltest du dich für lange Flossen entscheiden. Die Steifigkeit der Flossen erfordert eine größere Muskelanstrengung als kurze Tragflächen. Je steifer die Tragfläche, desto mehr werden die Muskeln beansprucht.

 

Längere Tragfläche erfordern mehr Anstrengung und intensiveres Training. Auch das Gefühl des Gleitens und der Geschwindigkeit wird mit Flossen mit größerer Tragfläche verstärkt.

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH INTERESSIEREN