FALTRAD: GERINGER PLATZBEDARF

Der erste gute Grund für den Kauf eines Faltrads ist sicherlich seine Kompaktheit. Dieses Fahrrad wurde speziell für die Stadt entwickelt und ist besonders dann sehr praktisch, wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht.

Wenn du zum Beispiel keine Garage hast, kannst du es in nur wenigen Sekunden zusammenfalten und in deiner Wohnung lagern. Dabei passt es zum Beispiel in einen Schrank, auf den Balkon oder in die Besenkammer.

Im zusammengefalteten Zustand ist auch Treppensteigen kein Problem! Außerdem passt ein Faltrad in jeden Fahrstuhl und lässt sich wie ein Koffer durch das Treppenhaus tragen.

LEICHTGEWICHTIG UND BEQUEM: EIN FAHRRAD SPEZIELL FÜR DIE STADT

Weitere Vorteile von Falträdern sind ihr geringes Gewicht und ihre bequeme Nutzung.

Bei den meisten Modellen bestehen Gabel und Rahmen aus Aluminium, sodass sie nicht nur sehr leicht, sondern auch besonders robust sind. Auch nach einem Arbeitstag lässt sich dein Faltrad problemlos mit in den Bus nehmen oder die Treppe hinauf in deine Wohnung tragen.

STADTFAHRRAD ZUM TRANSPORT IM ÖPNV

Dank ihrer geringen Größe lassen sich Falträder ganz einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln (U-Bahn, Bus, Straßenbahn, Zug) transportieren, ohne dass du einen erhöhten Fahrpreis zahlen müsstest!

Somit sind sie hervorragende zusätzliche Transportmittel für alle, die gerne regelmäßiger Fahrrad fahren möchten. Wenn du sehr weit von deinem Arbeitsplatz entfernt wohnst, kannst du einen Teil der Strecke mit dem Auto oder ÖPNV zurücklegen und dann in der Innenstadt auf dein Faltrad zurückgreifen.

Zudem bietet sich dir die Möglichkeit, morgens mit dem Rad zur Arbeit zu fahren und bei schlechtem Wetter oder wenn du müde bist den Bus oder die Bahn nach Hause zu nehmen!

Dank ihrer zahlreichen Vorteile erfreuen sich Falträder sowohl bei Stadtbewohnern als auch bei Urlaubern immer größerer Beliebtheit. Falls du schon ein Faltrad besitzt, berichte uns von deinen Erfahrungen und sag uns, was dir daran am besten gefällt!

LEISTUNGSSTARKES FAHRRAD FÜR DIE STADT

Heutige Falträder sind weitaus mehr als nur Ersatzfahrräder, denn sie bieten praktische Funktionen, die dir deine täglichen oder gelegentlichen Fahrten erleichtern.

Mit normalerweise drei Gängen kommst du zudem auch leichte und mittelstarke Anstiege problemlos hinauf. Um noch mehr Platz zu sparen, sind die Räder nur 20 Zoll groß. Ihre geringe Größe macht sie zudem robuster und leichter als 26- oder gar 28-Zoll-Räder. Darüber hinaus sind Falträder dadurch deutlich wendiger in engen Straßen oder Gassen.

Die 5 Vorteile & Tipps von Klapprädern mit 20 Zoll

AUF DEM WEG ZUR ARBEIT, IN DER STADT ODER IM URLAUB – DIESES FAHRRAD IST VIELSEITIG EINSETZBAR!

Falträder wurden speziell für den Einsatz in der Stadt entwickelt. Somit eignen sie sich ideal für eine Tour durch die Innenstadt, zum Brötchenholen, zur Fahrt über den Markt oder auch zur Bücherei!

Diese Eigenschaften machen das Faltrad zu einem zuverlässigen und leistungsstarken Fahrrad für regelmäßige Fahrten u. a. auch zur Arbeit und wieder nach Hause.

Dank seines geringen Platzbedarfs findet dein Faltrad auch im Kofferraum deines Autos genügend Platz. Somit kannst du es auch mit in den Urlaub nehmen, eine fremde Stadt damit erkunden oder auch einfach zum Strand fahren!