Welche Schienbeinschoner passen zu mir?

Zu einer richtigen Sportausrüstung gehört auch ein Schienbeinschoner. Er schützt dich vor Tritten und kann auch die Auswirkungen eines Sturzes mildern. Wie sich die einzelnen Schienbeinschoner unterscheiden und was du beim Kauf beachten solltest, erklären wir dir hier!

Die richtige Wahl der Schienbeinschoner fürs Fußball

das wichtigste in kürze

• Schienbeinschoner sind ein wichtiger Bestandteil der Sportausrüstung.
• Sie schützen dein Schienbein vor Tritten und Verletzungen.
• Schoner für das Schienbein unterscheiden sich anhand ihrer Befestigungsart und ihres Materials.
• Es gibt komfortable Schienbeinschoner mit integriertem Knöchelschutz.

inhaltsverzeichnis

Wie werden Schienbeinschoner angezogen?

Wo müssen Schienbeinschoner sitzen?

Wie halten Schienbeinschoner am besten?

Welche Schienbeinschoner-Größe brauche ich?

Welche Schienbeinschoner sind die besten für Kinder?

Welches Material ist das geeignete für Schienbeinschoner?

Wie werden Schienbeinschoner angezogen?

Je nach Schoner variiert die Art der Befestigung. Viele Modelle haben einen praktischen Klettverschluss oder einen Riemenverschluss, den du individuell anpassen kannst. Du trägst den Schienbeinschoner am Unterschenkel und kannst einen Socken oder Stulpen darüber anziehen. So sind die Schoner nicht direkt sichtbar. 

Es gibt auch Modelle, die selbst wie ein Socken aussehen. Dank seiner anatomischen Form schmiegt sich der Schienbeinschoner an dein Bein an, ohne deine Beweglichkeit einzuschränken. Wenn du dein Bein oder deinen Fuß zusätzlich schützen möchtest, kannst du auch auf Bandagen und Tapes zurückgreifen.

Frau mit Schienbeinschonern

Wo müssen Schienbeinschoner sitzen?

Es gibt mehrere Arten von Schienbeinschonern, die verschiedene Schutzbereiche am Körper abdecken. Viele Modelle sind speziell für den Schutz des Schienbeins konzipiert und werden am Unterschenkel befestigt. Wer sich einen umfassenden Schutz wünscht, nimmt ein Kombi-Modell für das Schienbein und den Knöchel. Dieses sitzt am Schienbein und reicht bis über den Knöchel.

Der Knöchelschutz kann ein fester Bestandteil des Schoners oder separat abnehmbar sein. Beim abnehmbaren Knöchelschutz kannst du die Schutzplatte lösen, ohne den Schuh auszuziehen. Das ist gerade im Alltag sehr praktisch, da es einfach super schnell geht – und schon bist du startklar! Los geht‘s! 

Mann mit Schienbeinschonern

Viele Schienbeinschoner weisen eine Dämpfungsschicht auf, die aus leichtem Schaumstoff besteht und sich an deine Wadenform anpasst.

Wie halten Schienbeinschoner am besten?

Schienbeinschoner sind mit verschiedenen Befestigungsmechanismen ausgestattet. Welche Variante bei dir am besten hält, hängt auch von der Form deines Beins und der Beschaffenheit deiner Haut ab. Wir stellen dir die beiden Schienbeinschoner-Befestigungen in der Übersicht vor: 

Schienbeinschoner mit Riemen

Hierbei handelt es sich um einen einfachen Schienbeinschoner, der mit zwei elastischen Riemen versehen ist. Mithilfe der Riemen kannst du ihn individuell an die Größe deines Schienbeins anpassen.

Schienbeinschoner mit Manschette

Dieses Modell ist mit einer komfortablen Manschette ausgestattet, die du um dein Schienbein legst und nach Bedarf festziehst. 

Schienbeinschoner als Strümpfe

Eine weitere Variante sind Schienbeinschoner, die wie Strümpfe oder Stulpen angezogen werden. Diese sitzen besonders komfortabel und sicher.

Welche Schienbeinschoner-Größe brauche ich?

Die Schoner dürfen an deinem Unterschenkel nicht verrutschen, damit sie den optimalen Schutz bieten. Deshalb ist die richtige Größenwahl wichtig. Da jede Wadenform anders ist, gibt es kein Patentrezept für die passende Größe. Diese Angaben sind lediglich ein Anhaltspunkt:

• bis 160 cm Körpergröße: Schienbeinschoner Größe S
• bis 175 cm Körpergröße: Schienbeinschoner Größe M
• bis 185 cm Körpergröße: Schienbeinschoner Größe L
• bis 195 cm Körpergröße: Schienbeinschoner Größe XL

Mann mit Schienbeinschonern

Welche Schienbeinschoner sind die besten für Kinder?

Für die sportlichen und abenteuerlustigen Kids gibt es Schienbeinschoner in kleinen Größen. Wenn dein Kind bis zu 120 cm groß ist, kann es zum Beispiel Größe XXS anprobieren. Kinder bis zu 140 cm können Größe XS ausprobieren. Wichtig ist, dass die Schoner nicht rutschen. 

Jungs mit Schienbeinschonern

Welches Material ist das geeignete für Schienbeinschoner?

Schienbeinschoner bekommst du in verschiedenen Materialien. Schaumstoff punktet mit seinem geringen Gewicht und seiner flexiblen Anpassung, während Glasfaser eine besonders hohe Widerstandsfähigkeit hat. Polyurethan verfügt über hervorragende Dämpfungseigenschaften. Viele Modelle besitzen innen eine Polsterung aus EVA-Schaum.

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie können wir dich unterstützen?