SATTELHÖHE (SH)

KÖRPERLICHE EMPFINDUNGEN

Wenn du Beschwerden an der Vorderseite des Knies verspürst, stelle den Sattel höher. Wenn dir die Rückseite weh tut, stelle ihn tiefer.

TIPP

Wenn du auf dem Sattel sitzt, musst du mit den Fußspitzen den Boden berühren können.

SATTELSTELLUNG

KÖRPERLICHE EMPFINDUNGEN

Wenn du Knieschmerzen bekommst, verschiebe den Sattel deines Rennrads nach hinten. Verändere die Einstellung auch dann, wenn die Auflagefläche auf dem Sattel taub wird.

TIPP

Wenn du deinen Sattel nach vorn verschiebst, erhöhe seine Position. Beim Verschieben nach hinten stelle ihn tiefer ein.

LÄNGE DES VORBAUS UND LENKERHÖHE

KÖRPERLICHE EMPFINDUNGEN

Wenn deine Arme zu stark gebeugt sind, ist der Vorbau zu kurz und der Lenker zu hoch. Bei steifem Hals musst du den Abstand zwischen der Sattelhöhe und der Lenkerhöhe verändern, bis er ungefähr 5 cm beträgt.

TIPP

Mit parallel zur schrägen Rahmenstange deines Rennrads stehenden Tretkurbel legst du deine Hände auf die gebogenen Teile des Lenkers. Nun müssen deine Ellenbogen leicht deine Knie berühren können, während der Lenkerbügel über der Achse des Vorderrads steht.

TRETKURBEL

KURBELLÄNGE (IN MM)

165

170

172,5

175

SCHRITTLÄNGE (IN CM)

SL < 74

74 ≤ SL ≤ 80

81 ≤ SL ≤ 86

87 ≤ SL ≤ 93

EINSTELLUNG DER PEDALPLATTEN 

Hierbei solltest du die Hilfe eines Fachmanns hinzuziehen, denn einige Fahrradhändler verfügen über passendes Spezialwerkzeug.

Weitere Informationen findest du im Artikel über die Einstellung der Pedalplatten von Klickpedalen.

Während deiner Suche nach der idealen Position solltest du immer einen Satz Innensechskantschlüssel dabei haben, damit du die Einstellung fortlaufend anpassen kannst.