Welche Herrenfahrradhose passt zu mir?

Fahrradfahren nimmt als gesunde und umweltfreundliche Art der Fortbewegung in unserem Alltag einen immer höheren Stellenwert ein. Finde in diesem Artikel heraus, welche Arten von Fahrradhosen für Herren es gibt und auf welche Eigenschaften es ankommt.

Die richtige Wahl der Fahrradhose für Herren

Das wichtigste in Kürze

• Eine gute Fahrradhose für Herren ist genau auf ihren Einsatzbereich zugeschnitten. Beim Rennradfahren sind funktionale, leichte Materialien gefragt. Auf dem Mountainbike ist Bewegungsfreiheit ein großer Vorteil. In der City hingegen punkten bequeme und stylische Fahrradhosen.

• Trendige Radsportarten, für die der Handel funktionale Fahrradhosen bereithält, sind das Rennradfahren, das Mountainbiking und das Tourenfahren. Beim City-Biking treten die funktionalen Aspekte in den Hintergrund, wichtiger sind hier eine bequeme Passform und der Look.

• Der Einsatzbereich einer Fahrradhose für Herren hängt von der Elastizität der verwendeten Stoffe, der Qualität der Verarbeitung, dem Schnitt, der Witterungsbeständigkeit und last, but not least, der Polsterung ab.

Inhaltsverzeichnis

Welche Typen von Fahrradhosen für Herren gibt es?

Welche Produkteigenschaften sind bei einer Fahrradhose wichtig?

Welche Vorteile bietet eine Fahrradhose für Männer?

Welche Typen von Fahrradhosen für Herren gibt es? 

Wenn du dich für eine bestimmte Art des Bikings besonders begeisterst, solltest du dir früher oder später auch die passende Kleidung dafür zulegen. Während es im Trekking-Bereich besonders auf strapazierfähiges Material und Witterungsschutz ankommt, steht bei Trainingsfahrten mit dem Rennrad die sportliche Leistung im Mittelpunkt. 

Eine Rennradhose sollte wie eine zweite Haut sitzen, atmungsaktiv sein und auf keinen Fall während des Fahrens verrutschen oder scheuern. Bei rasanten Downhill-Fahrten mit dem Mountainbike wirst du besonders von robusten, gut gepolsterten Fahrradhosen für Herren profitieren, denen auch der ein oder andere Sturz nichts anhaben kann. Wenn du des Öfteren im Alltag mit einem City-Bike unterwegs bist, spielen hauptsächlich ein bequemer Sitz und natürlich der Style die entscheidende Rolle.

Aus diesen Fahrradhosen für Herren kannst du deinen Typ wählen:

Kind mit Fahrradhose
Rennradhose

Rennradhose

• leichte, anschmiegsame Materialien
• atmungsaktive, schnell trocknende Synthetik-Stoffe
• mehrlagige Polsterelemente
• Bund und Beinabschlüsse mit Silikon oder Kautschuk
• Hosen mit Trägersystem bieten besonders sicheren Sitz

Trekkinghose

Trekkinghose

• bequeme Passform, etwas lockerer, aber immer noch körpernah
• weitenregulierbarer Bund
• strapazierfähiges Material
• einknöpfbare Innenhose mit Sitzpolster

Moutainbikehose

Mountainbikehose

• funktionales Gewebe, dehnbar und schnell trocknend
• körpernahe oder weite Passform
• gepolsterte Innenhose
• Taschen mit Reißverschluss

Citybike-Fahrradhose

Citybikehose

• bequemer Sitz
• passender Look

Fahrradfahrer in der Natur

Wie findest du die passende Rennradhose?

Für viele Rennradfahrer steht der Trainings-Aspekt bei ihrem Hobby im Vordergrund. Weil dabei jedes Gramm zählt, sind Rennradhosen aus leichten Materialien gefertigt, die sich gut den Konturen des Körpers anpassen. Atmungsaktive, schnell trocknende Synthetik-Stoffe, in die mehrlagige Polsterelemente eingearbeitet sind, erfüllen die Anforderungen an eine Rennradhose. Der Bund und die Beinabschlüsse sind mit Silikon oder Kautschuk beschichtet, um das Verrutschen der Fahrradhose und das Wundscheuern zu vermeiden.

Gut zu wissen: Der zweite Typ von Rennradhose, der im Profi-Bereich dominant ist, sind Hosen mit einem Trägersystem. Charakteristisch dabei ist ein im Rückenbereich einteiliger Träger, der sich erst zwischen den Schultern teilt und beidseitig über den Brust- und Bauchbereich verläuft. Dieser Typ von Rennradhose wird vor allen Dingen wegen des sicheren Sitzes geschätzt.

Was für Trekkinghosen gibt es?

Wenn du dich gerne zu längeren Entdeckungs-Touren in deiner Heimat oder im Urlaub aufmachst, wirst du besonders von einer bequem sitzenden Radhose profitieren. Fahrradhosen für Männer, die etwas lockerer, aber immer noch körpernah sitzen, sind für das Touren mit dem Bike optimal.

Der Bund ist bei Trekkinghosen idealerweise mit einem Gürtel weitenregulierbar. Gearbeitet ist eine gute Trekkinghose aus strapazierfähigem Material, das auch bei ungünstigen Witterungsverhältnissen dicht hält. Für Sitzkomfort sorgt eine meist einknöpfbare Innenhose, die mit einem Sitzpolster ausgestattet ist.

Welche Herrenfahrradhose passt zu mir?

Welche Hose brauche ich zum Mountainbikefahren?

Besonders hohe Anforderungen bezüglich der Strapazierfähigkeit werden an Mountainbikehosen gestellt. Diese Hosenart muss viel Bewegungsfreiheit zulassen und ist dementsprechend meist aus Stretchmaterial gearbeitet. Funktionales Gewebe, das den Schweiß nach außen hin gut ableitet und noch dazu schnell trocknet ist die erste Wahl.

Gebräuchlich sind beim Mountainbiking körpernahe und weite Passformen. Am Bund sind Mountainbikehosen häufig beidseitig mit einem Klettverschluss versehen, um einen idealen Sitz zu ermöglichen. Viele Mountainbikehosen sind mit einer einknöpfbaren, gepolsterten Innenhose ausgestattet. Vor allen Dingen dann, wenn du mit deinem Mountainbike in unübersichtlichem Gelände unterwegs bist, sind deine Wertgegenstände in Taschen mit Reißverschluss besonders sicher untergebracht.

Hose Mountainbike

Citybikehose: Welche Radhosen brauche ich?

Wenn du im Alltagsleben viel mit deinem Fahrrad unterwegs bist, zahlt sich auch im städtischen Umfeld eine passende Fahrradhose für Herren aus. Beim Einkaufen, auf dem Weg ins Büro oder zu einem Date treten Robustheit und Funktionalität der Radhose in den Hintergrund. Wichtiger sind ein bequemer Sitz und ein Look, der zu deiner Persönlichkeit und zum Anlass deiner City-Tour passt. Du kannst bei den Citybikehosen bezüglich der Optik aus zahlreichen Stretch-Modellen wählen.

Fahrradhose City

Welche Produkteigenschaften sind bei einer Fahrradhose für Herren wichtig?

Auch bei Fahrradhosen für Herren gilt: Je hochwertiger die Materialien und besser die Verarbeitung, desto länger wirst du Freude an deiner neuen Fahrradhose haben. Die modernsten Hightech-Materialien werden dir allerdings nichts nützen, wenn deine Fahrradhose nicht den richtigen Schnitt hat. Keinesfalls sollte die Hose an irgendeiner Stelle kneifen oder die Bewegungsfreiheit einschränken. Zu weite Hosen können unangenehm scheuern und sogar leichte Abschürfungen hinterlassen.

Schon gewusst? Eine der besonders wichtigen Eigenschaften einer Fahrradhose ist die Polsterung. Eine gute Polsterung besteht in der Regel aus mehreren Lagen. Sie sorgt für Sitzkomfort, ohne dabei die Verbindung zum Bike negativ zu beeinflussen.

Zwei Fahrradfahrer am Meer

Welche Vorteile bietet eine Fahrradhose für Herren?

Ganz gleich, welche Art des Bikens dein Herz höherschlagen lässt – mit der optimalen Bekleidung steigerst du dein Leistungsvermögen und erhöhst den Spaß-Faktor; sowohl auf Asphalt als auch abseits. Denn wer möchte sich schon auf dem Weg durch die City oder beim nächsten Downhill-Trip mit einer Fahrradhose herumärgern, die nicht richtig sitzt und die Bewegungsfreiheit einengt. Mit den Infos aus diesem Artikel bist du auf jeden Fall bestens für die Wahl deiner neuen Fahrradhose gerüstet – viel Spaß beim Shoppen!

WEITERE TIPPS UND EMPFEHLUNGEN ZUM RADFAHREN