Die Auswahl deines Schlosses erfolgt nach verschiedenen Kriterien. Der Art des Schlosses, der Sicherheit und der Anzahl der Fahrräder. Es gibt 4 Arten von Diebstahlsicherungen: Kabelschloss, Faltschloss, Ketten- und U-Schlösser. Diese Schlösser sind in 2 Kategorien eingeteilt. Die Schlösser, um das Zubehör deines Fahrrades zu sichern (Sattel, Rad, Gepäck) , Helm ...) und Schlösser, die das Fahrrad selbst sichern sollen. Transport, Länge, Flexibilität, Größe und Gewicht können andere Kriterien sein, die du berücksichtigen musst.

schloss

ART DES SCHLOSSES

Die Unterschiede zwischen den Schlössern sind nicht zu unterschätzen: Nicht alle sind gleich aufgebaut, so dass sie nicht alle den gleichen Schutz bieten.

schloss

DAS SICHERHEITSNIVEAU

B'TWIN und CNPP (Nationales Zentrum für Bereitstellung und Schutz Frankreich), ein unabhängiges Laboratorium, haben ein Testprotokoll entwickelt, um die Sicherheit eines Schlosses im realen Leben auf einer Skala von 1 bis 10 zu bewerten.

DIE ANZAHL DER ZU SICHERNDEN RÄDER

Die Anzahl der Fahrräder, die du sichern möchtest, sowie die Befestigungspunkte bestimmen auch die Länge des Schlosses und die Art des Schlosses, das du benötigst.

WIR EMPFEHLEN AUCH UNSERE FAHRRAD-BERATUNG