Welche Schwimmbretter und Pull Buoys passen zu mir?

Trainingshilfen für den Wassersport erleichtern das Schwimmen, während andere dir ein effektives Training für bestimmte Körperpartien bieten. Beliebt sind zum Beispiel Schwimmbretter und Pull Buoys: Du fragst dich, was das ist und was es dir bringt? Wir verraten es dir!

new

das wichtigste in kürze

• Schwimmbretter und Pull Buoys sind Trainingshilfen, die du im Wasser nutzen kannst. Sie erleichtern dir das Schwimmen und das Training.
• Die Wahl der Trainingshilfe richtet sich nach deinem Trainingsziel und den Körperteilen, die du trainieren möchtest.
• Die kombinierte Trainingshilfe Pull Kick vereint die Vorteile von Pull Buoys und Schwimmbrettern. Sie ist für Fortgeschrittene geeignet.

inhaltsverzeichnis

Was ist ein Pull Buoy?

Wer benötigt ein Schwimmbrett?

Welche Körperteile werden mit einem Schwimmbrett trainiert?

Welche Alternativen gibt es zu einem Schwimmbrett?

Was ist ein Pull Buoy?

Pull Buoy heißt auf Deutsch „Ziehboje“ und gehört zum Equipment beim Schwimmtraining. Das Trainingszubehör besteht meist aus Schaumstoff. Der Pull Buoy wird zwischen den Oberschenkeln oder den Waden gehalten, um die Beine zu stabilisieren. Dadurch bekommt der Oberkörper Auftrieb. Auf diese Weise kannst du die obere Körperhälfte kräftigen – vor allem die Armregion! 

Ein erweitertes Training mit einem höheren Schwierigkeitsgrad ist möglich, wenn du zusätzlich Handpaddles verwendest. So erhöhst du den Trainingseffekt für die Muskulatur deines Oberkörpers. Wer das Training intensivieren möchte, kann neben dem Pull Buoy auch Ankle Straps benutzen. Diese dienen dazu, die Knöchel zusammenzuhalten und die Beine vollständig zu stabilisieren.

Pull Buoy

Wer benötigt ein Schwimmbrett? 

Ein Schwimmbrett ist hervorragend für Einsteiger geeignet: Du kannst es benutzen, um dir das Schwimmen zu erleichtern. Es hilft Menschen, die Schwierigkeiten haben, die  Balance im Wasser zu halten oder noch nicht ganz so fit sind. Das Schwimmbrett bietet dir den benötigten Halt und ist eine gute Unterstützung, um ins Training einzusteigen.

Auch für Fortgeschrittene ist ein Schwimmbrett eine effektive und vielseitige Trainingshilfe.

Mann mit Schwimmbrett im Wasser
Frauen mit Schwimmbrettern im Wasser

Welche Körperteile werden mit einem Schwimmbrett trainiert?

Da du das Schwimmbrett im Wasser hauptsächlich mit deinem Oberkörper hältst, kannst du effektiv den unteren Bereich deines Körpers trainieren. Du kannst dich voll und ganz auf deine Beinarbeit konzentrieren. Aufgrund seines Auftriebs ermöglicht dir das Schwimmbrett, die Muskulatur an deinem Unterkörper zu stärken. Es geht vor allem um:

- die Waden
- die Oberschenkel
- den Po

Je weniger du den Auftrieb des Schwimmbretts nutzt, desto stärker wird die Muskulatur an Beinen und Gesäß angesprochen. 

Welche Alternativen gibt es zu einem Schwimmbrett?

Wer Abwechslung sucht und praktische Kombinationen mag, kann bei uns einen Pull Kick kaufen. Dabei handelt es sich um eine 2-in-1-Trainingshilfe. Den Pull Kick kannst du auf zwei verschieden Weisen nutzen. Die erste Variante: Du benutzt den Pull Kick wie einen Pull Buoy zwischen deinen Beinen und trainierst deinen Oberkörper. Die zweite Möglichkeit: Du verwendest den Pull Kick wie ein Schwimmbrett, um deine Beinarbeit zu stärken.

Vorsicht: Aufgrund des mittleren Auftriebs des Pull Kicks als Schwimmbrett, ist er in erster Linie für erfahrene Schwimmer gedacht! Du solltest also bereits Übung mit dieser Art der Trainingshilfe haben, bevor du den Pull Kick nutzt. Für Schwimmeinsteiger hat der Pull Kick einen zu geringen Auftrieb.

In der folgenden Tabelle haben wir noch einmal die Vorzüge der jeweiligen Schwimmhilfen zusammengefasst:

Frauen mit Schwimmbrett

Schwimmbrett

• erleichtert das Schwimmen
• Beinarbeit
• Training für Waden, Oberschenkel und Po

Mann mit Pull Buoy

Pull Buoy 

• Oberkörper trainieren
• Armregion stärken

Pull Kick

Pull Kick

• 2-in-1-Trainingshilfe, die wie ein Pull Buoy und wie ein Schwimmbrett genutzt werden kann
• effektives Training
• nur für Fortgeschrittene

Jetzt bist du bestens informiert und ideal ausgerüstet, um dein Training im Wasser zu beginnen und deinen Körper zu stärken. Zieh deine Badesachen an, pack deine Sporttasche und ab ins Wasser! Viel Spaß!