Kletterschuhe

Kletterschuhe von Simond bieten dir für alle Kletterarten (Bouldern, Klettern am Fels & in der Halle) und für jedes Kletterniveau den optimalen Halt
Kletterschuhe
Zurück zur Übersicht
Geschlecht
Größe
LEISTUNGSSTUFE
Marken
Preis
10 Produkte
Bestseller
  • Bestseller
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
  • Reduzierungen
  • Beste Bewertung
  • Neuheiten
  • Auslaufmodelle
Kein Produkt verfügbar in Meine Filiale (Filiale wechseln)
    4.0/5 basierend auf 217 Online- und Filialbewertungen

    Kletterschuhe

    Wie finde ich den richtigen Kletterschuh?

    Es gibt Kletterschuhe mit Schnürsenkeln, ohne Schnürsenkel und Kletterschuhe mit Klettverschluss. Grundlegend ist es Geschmacksache welchen Kletterschuh du zum Klettern nimmst. Einsteiger sollten bei der Wahl des richtigen Kletterschuhs aber mehr Wert auf Komfort legen. Kletterschuhe weiten sich mit der Zeit. Insbesondere Schuhe mit Naturleder weiten sich stärker, mit Kunstleder weniger. Daher sollten Einsteiger grundsätzlich die gleiche Größe wie bei den Straßenschuhen, Fortgeschrittene Kletterer eine Nummer kleiner und Experten zwei Nummern kleiner als bei den Straßenschuhen wählen. Sehr enge Schuhe empfehlen sich für sehr gute Sport-Kletterer, die eine sehr hohe Präzision am Fels, beim Bouldern oder beim Sportklettern in der Halle suchen. Meist werden Kletterschuhe ohne Strümpfe getragen, da sie erst dann eng sitzen und einen engen Kontakt zum Fels ermöglichen. Das muss auch bei der Größenwahl berücksichtigt werden. Es gibt auch verschiedene Formen von Kletterschuhen, die keine oder nur eine schwache Vorspannung besitzen bis hin zu Schuhen mit starker Krümmung. Je stärker die Krümmung, um so besser lässt sich der Schuh auf kleinen Tritten einsetzen, da der Fuß weniger Druck ausüben muss, gleichzeitig leidet der Komfort und der Kletterschuh muss beim Sichern ausgezogen werden. Enge Schuhe, bei denen die Zehen quasi aufgestellt sind, bringen einen starken Grip auf den Zehenrand. Zusätzlich helfen stark asymetrische Kletterschuhe, also Schuhe, die stark nach innen gebogene Leisten besitzen, den Grip auf kleinen Tritten zu verbessern.

    Kletterschuhe mit Klettverschluss

    +einfaches An- und Ausziehen

    Das An- und Ausziehen von Klettverschluss-Kletterschuhen ist sehr einfach und schnell. Daher werden diese Schuhe vor allem beim Bouldern getragen und sind für Einsteiger (und Fortgeschrittene) zu empfehlen.

    Kletterschuhe ohne Schnürsenkel (Slipper)

    + schnelles An- und Ausziehen

    Diese Art der Kletterschuhe bietet sich nur an, wenn die Schuhe wirklich gut sitzen. Sie werden meist nur in der Halle (beim Bouldern) angezogen.

    Kletterschuhe Mit Schnürsenkeln

    + präzise Schnürung bis oben

    + passt sich den verschiedenen Fußformen an

    - längeres An- und Ausziehen

    Solltest du Schwierigkeiten haben einen passenden Kletterschuh für deine Fußform zu finden, solltest du es mit Kletterschuhen mit Schnürsenkeln versuchen. Diese ermöglichen eine präzise Schnürung. Da das An- und Ausziehen länger dauert, ist es ratsam diese Schuhe nur bei längeren Routen zu tragen. Daher eignen sich diese Art von Kletterschuhen eher nicht für das Bouldern.