WARUM UND WANN MUSS ICH DAS LENKERBAND AUSTAUSCHEN?

Es gibt zwei wesentliche Gründe, um das Lenkerband zu wechseln: der erste ist, dass das Lenkerband abgenutzt ist, der zweite betrifft den Austausch des Lenkerbands zum Stylen des Fahrrads.

Wenn das Lenkerband verschließen ist (z. B. Löcher im Band oder man sieht den Bügel darunter), kann es interessant sein, das Band auszutauschen. Das Lenkerband könnte reissen oder sich vom Bügel lösen und somit bei einer Radfahrt verloren gehen.

Ein verschließenes Lenkerband kann auch zu Blasen an den Händen führen, was deine Radfahrt zu einem echten Problem macht.

Natürlich kannst du das Lenkerband auch wechseln, um mehr Komfort zu erlangen oder das Design und die Farben des Bandes auszutauschen.

Heute gibt es zahlreiche Bänder mit verschiedenen Mustern, um die Nachfrage zu bedienen.

Wie bringe ich ein neues Lenkerband an?

WIE ENTFERNE ICH EIN LENKERBAND?

Der erste Schritt erfolgt auf Höhe des Bremsgriffs (Fachbegriffe siehe unten). Die Basis dieses Bremsgriffs (der wie auf dem Video dargestellt, gestaucht werden kann) muss hochgeschoben werden, um das darunter verdeckte Band sehen zu  können.

Das Lenkerband ist das Band, das um den gesamten Bügel gewickelt wird. Um es ordnungsgemäß zu entfernen, muss das Klebeband (das sich am Vorbau befindet), entfernt werden, das das Lenkerband hält. Danach wickelst du das Lenkerband vollständig ab.

Am Ende des Bügels wird das Band in der Regel durch Feststecken am Endstück des Bügels gehalten. Entferne dieses Endstück (z. B. mithilfe eines Schraubendrehers), um das Lenkerband vollständig zu entfernen.

Im letzten Schritt entfernst du das kleine rechteckige Stück Band, das über dem Bremsgriff festgeklebt ist. Zum Schluss muss noch der Bügel gereinigt werden (der kleben oder schmutzig sein könnte), um das neue Band zu befestigen.

ANBRINGEN EINES NEUEN LENKERBANDES

Um ein neues Lenkerband anzubringen gehst du ebenso vor wie beim Entfernen des alten Bandes.

In dieser Reihenfolge:

Befestige zunächst das kleine rechteckige Bandstück mit Klebestreifen. Die Mitte dieses Rechtecks muss sich hinter der Basis des Bremshebels, dem Bremsgriff befinden und an beiden Seiten an dem Bügel festgeklebt sein, wie in dem Video dargestellt.

Nach der Befestigung dieses Rechtecks kommt der größte Teil der Arbeit, d. h. die Anbringung des Lenkerbands. Gehe wie in dem Video vor, indem du unten beginnst und ein kleines Stück Band überstehen lässt (dieses kleine Stück wird in den Bügel gelegt und durch das Endstück des Bügels gehalten).

Nun wickelst du das Lenkerband bis zum Ende um den Bügel und ziehst es fest an (aber nicht zu stark, um das Band nicht zu zerreissen). Dabei muss bei jeder Umdrehung ungefähr die Hälfte des bereits umwickelten Bandes abgedeckt werden. Es dürfen keine Löcher erkennbar sein und normalerweise darf der Bügel am Ende nicht mehr sichtbar sein.

Wenn du den Bügel vollständig umgewickelt hast, kannst du das überstehende Band (schräg, wie im Video) abschneiden und das Ende des Lenkerbandes, das sich auf der Seite des Vorbaus befindet (von der Mitte des Lenkers aus) mit Klebeband umwickeln.

Wie bringe ich ein neues Lenkerband an?

Zum Schluss klappst du die Basis des Vorbaus herunter und bringst das Endstück des Bügels wieder an, um den zweiten Teil des Bandes, der aus dem Bügel übersteht, festzuklemmen.

Dein Lenkerband ist nun ordnungsgemäß angebracht, wird oben vom Klebeband und unten durch das Endstück des Bügels gehalten.

Wenn du das Lenkerband beim Umwickeln ausreichend gespannt hast, dürfte es sich nach wenigen Minuten nicht mehr bewegen.