WIE DU DAS RICHTIGE SNOWBOARD FÜR DEIN KIND FINDEST

Viele Kinder träumen davon, Snowboarden zu lernen. Und es gibt kein Mindestalter, auch wenn viele das glauben. Es gibt mittlerweile genügend Ausrüstung für Kinder – und auch für Kinder, die gerade erst anfangen. Wie also findest du das passende Snowboard für deinen kleinen Fahrer?

Titel „Das richtige Snowboard für dein Kind“

Bei der Auswahl des richtigen Snowboards für dein Kind solltest du drei Faktoren berücksichtigen:

1. Die Größe deines Kindes
2. Die Schuhgröße deines Kindes (für die Boots)
3. Die Größe der Boots (für die Bindungen)

1) WELCHE SNOWBOARDGRÖSSE IST DIE RICHTIGE FÜR EIN KIND?

Welche Snowboardgröße für dein Kind passt, hängt vor allem von seiner Körpergröße ab.

Ein kurzes Board ist einfacher zu steuern. Dadurch fällt deinem Kind der Einstieg leichter und es merkt schneller Verbesserungen. Ein längeres Board ist erst einmal schwieriger.

Aber: Kinder wachsen immerhin durchschnittlich 6 cm pro Jahr! Und wahrscheinlich möchtest du nicht jedes Jahr ein neues Board kaufen.

Ein guter Kompromiss wäre ein Board, das 10–20 cm kleiner ist als dein Kind. So kann dein Kind ein paar Jahre damit fahren. Außerdem gibt es Boards mit zwei unterschiedlichen Montagepositionen für die Bindungen. Wenn dein Kind viel gewachsen ist, kannst du also auch erst einmal die Bindungen ummontieren, damit die Füße weiter auseinanderstehen, bevor du direkt ein neues Board kaufst.

Hier unsere Tipps für das richtige Snowboard für dein Kind:

Ressource 1 „Das richtige Snowboard für dein Kind“

Größentabelle Snowboards für Kinder

Snowboard-Größentabelle

DIE RICHTIGE BOARDGRÖSSE HÄNGT VOR ALLEM VON DER KÖRPERGRÖSSE DES KINDES AB (+/- 5 CM).

Aber musst du wirklich genau messen? Nein, keine Sorge, stell das Board einfach neben dein Kind: Es sollte ihm dann grob bis zwischen oberen Nacken und Nase reichen.

TWIN-TIP UND ROCKER: DIE PERFEKTE LÖSUNG FÜR JUNIOR-SNOWBOARDS

In den letzten Jahren sind Twin-Tip-Snowboards für Kinder immer beliebter geworden. Ein Twin-Tip-Board ist vorne und hinten symmetrisch. Das heißt normales Fahren und Switchfahren funktionieren gleich gut. Mit einem Twin-Tip-Board fühlen sich die jungen Einsteiger schnell in beide Richtungen sicher.

Ein "Rocker" ist auf beiden Seiten hinter den Bindungen nach oben gebogen. Er hilft Kantenfehler und damit Stürze im Flachen zu vermeiden und erleichtert Drehungen.

Eine Kombination dieser beiden Technologien ist die perfekte Lösung für Einsteiger, da das Board so leichtgängiger und einfacher in der Handhabung ist.

Twin-Tip-Bindungen

2) WIE DU DIE RICHTIGEN BINDUNGEN FÜR DEIN KIND FINDEST

Die Wahl der richtigen Bindungen hängt vor allem von der Größe der Snowboard-Boots ab. Alle Bindungen haben normalerweise Angaben zu den passenden Bootgrößen.

Beispielsweise „S = 1.5–5“.
Das bedeutet, dass Bindungen der Größe S für Boots der Größen 1,5 bis 5 passen.

Am besten probiert dein Kind die Bindungen mit den Boots zusammen an, damit alles genau passt.

Ressource 2 „Das richtige Snowboard für dein Kind“

3) WIE DU DIE RICHTIGEN BOOTS FÜR DEIN KIND FINDEST

Snowboard-Boots sind immer relativ klobig und steif, das ist normal.
Das bedeutet aber auch, dass es manchmal schwierig ist, zu erkennen, ob sie passen oder nicht. Hier zwei Tipps:

- Wenn du den Liner aus dem Boot nimmst, kannst du nach den Zehen deines Kindes tasten und beurteilen, ob es noch genug Platz in den Schuhen hat oder nicht.

- Wenn die Boots keine Liner haben, nimm einfach die Einlegesohle raus und bitte dein Kind, seinen Fuß daraufzustellen, um die Größe zu vergleichen. Zwischen dem großen Zeh und dem vorderen Ende der Sohle sollte noch ca. 10 mm Platz sein.

Das ist sehr wichtig. Luft ist ein guter Isolator und dieser Zwischenraum zwischen Zehen und Schuh hält die Füße deines Kindes schön warm.

Wie du die richtigen Boots für dein Kind findest

DREAMSCAPE TIPPS

Vermeide am besten traditionelle Schnürsysteme. Das ist zu kompliziert für kleine Kinder. Ein Schnellschnürsystem ist da die bessere Wahl.

Kauf am besten auch gleich einen Helm, Rückenprotektoren und Handschuhe mit Handgelenkschutz mit dazu. Nur so ist dein Kind optimal geschützt. Und bevor ihr dann auf die Piste geht, besprecht auf jeden Fall noch, wie man sich sicher auf den Hängen bewegt. Viel Spaß!

Come on Board

EINE EINFÜHRUNG INS SNOWBOARDEN FÜR 3- BIS 6-JÄHRIGE KINDER

"Come on Board "ist ein Event von DREAMSCAPE, um das Snowboarden von klein auf zu fördern.
Im Rahmen dieser Initiative möchten wir Kindern das Snowboarden näherbringen und Eltern umfassend über alle wichtigen Punkte informieren.

Die Kinder können ganz einfach und sicher verschiedene Snowboards und Module ausprobieren und das Balancieren und Gleiten üben.

Informier dich über alle COME ON BOARD-Events in unseren Filialen, damit du nichts verpasst!

Alle Termine für die COME ON BOARD-Roadshow findest du hier:

Chamonix Mountain Store
Wie du das richtige Snowboard für dein Kind findest

PHILIPPE TIERCIN

Snowboard-Enthusiast und Produktmanager für DREAMSCAPE.