Fahrradtasche, Fahrradrucksack

Fahrradtaschen

Fahrradtaschen sind der optimale Begleiter im Alltag, auf einer Radreise oder auf sportlichen Touren. Dabei gibt es unterschiedliche Arten, wie Satteltaschen, Rahmentaschen, Lenkertaschen, Fahrrad Rucksack und Gepäcktaschen.

a11y.skip-categories a11y.skip-categories
Fahrrad Rucksack Elops Speed 520 salbei
Fahrrad Rucksack Elops Speed 520 salbei
69,99€ *
ELOPS

Fahrrad Rucksack Elops Speed 520 salbei

(2)
Lieferung in 2-5 Tagen
Doppel-Rahmentasche 520 2 Liter schwarz
Ecodesign
Doppel-Rahmentasche 520 2 Liter schwarz
14,99€ *
RIVERSIDE

Doppel-Rahmentasche 520 2 Liter schwarz

(74)
Lieferung in 2-5 Tagen
Fahrradtasche Gepäcktasche Rucksack 1×25 Liter
Fahrradtasche Gepäcktasche Rucksack 1×25 Liter
Lenkertasche 300 2,5 Liter
Ecodesign
Lenkertasche 300 2,5 Liter
14,99€ *
RIVERSIDE

Lenkertasche 300 2,5 Liter

(28)
Lieferung in 2-5 Tagen
Satteltasche Easy M 0,6 l schwarz
Neu
Satteltasche Easy M 0,6 l schwarz
11,99€ *
RIVERSIDE

Satteltasche Easy M 0,6 l schwarz

Lieferung in 2-5 Tagen
Rucksack Fussball Urban 25L schwarz Schimmer
Rucksack Fussball Urban 25L schwarz Schimmer
Trinkrucksack MTB 500 3 l neongelb
Sale
Trinkrucksack MTB 500 3 l neongelb
24,99€ −28%
17,99€ *
ROCKRIDER

Trinkrucksack MTB 500 3 l neongelb

(43)
Lieferung in 2-5 Tagen
Rucksack Fussball Urban 35L hellblau
Rucksack Fussball Urban 35L hellblau
34,99€ *
KIPSTA

Rucksack Fussball Urban 35L hellblau

(6)
Lieferung in 2-5 Tagen
Fahrrad-Kartentasche
Fahrrad-Kartentasche
4,99€ *
BTWIN

Fahrrad-Kartentasche

(4)
Lieferung in 2-5 Tagen
4.3/5 basierend auf 753 Online- und Filialbewertungen

Die Fahrradtasche: Praktisches Tool für Alltag & Freizeit

Wer viel mit dem Fahrrad, Rennrad oder Mountainbike unterwegs ist, kennt das Problem: Auf der einen Seite möchten wir beim Fahrradfahren möglichst wenig mit uns rumschleppen (und dabei idealerweise die Hände frei haben), auf der andere Seite gibt es aber eine Reihe an Gegenständen, auf die wir gerade bei längeren Radtouren keineswegs verzichten können. Eine Fahrradtasche oder ein Fahrradrucksack versprechen hier Abhilfe. Egal ob Rucksack oder Fahrrad-Gepäcktasche – im Decathlon - Onlineshop findest du eine große Auswahl an hochwertigen Fahrradtransporttaschen und Fahrradrucksäcken.

Fahrradtasche & Fahrradrucksack: Vorteile von Gepäcktaschen und Rucksäcken fürs Fahrrad

Die Vorzüge von Fahrradpacktaschen und - Rucksäcken gegenüber "normalen" Hand- und Tragetaschen liegen klar auf der Hand: Auf dem Weg zur Arbeit oder in die Uni sind sie nicht nur praktisch, sondern sorgen auch für eine höhere Sicherheit im Straßenverkehr. Schließlich hast du durch die Verwendung einer Radtasche oder eines Fahrradrucksacks beide Hände frei und somit eine deutliche bessere Kontrolle über dein Fahrrad. Gleichzeitig steht dir eine Menge Stauraum zur Verfügung, um Alltagsgegenstände (wie z.B. Schreibzeug, Trinkflasche und Brotdose sowie Geldbeutel, Kosmetiktäschchen etc.), Einkäufe oder Gepäck sicher zu transportieren. Für all diejenigen, die wirklich bei Wind und Wetter auf ihrem Drahtesel unterwegs sind, gibt es bei Decathlon auch wasserdichte Fahrradtaschen und Fahrradrucksäcke.

Praktische Lenkertasche, wasserdichte Satteltasche oder geräumige Gepäcktasche: Welche Fahrradtaschen gibt es?

Fahrradtransporttaschen unterscheiden sich in erster Linie dahingehend, wo am Fahrrad die Tasche befestigt werden kann:

  • Lenkertaschen (besonders beliebt bei Rennrad- und Mountainbike-Fahrern)
  • Fahrradtaschen, die hinten am Sattel oder am Rahmen montiert werden
  • Gepäckträgertaschen (Seitentaschen)

Du siehst also: Fahrradtasche ist nicht gleich Fahrradtasche:

Je nach dem, wofür du eine Radtasche benötigst, kommen daher andere Gepäcktaschen – oder auch ein Fahrradrucksack – infrage.

Gepäckträgertaschen

Gepäckträgertaschen (Packtaschen) werden meist im Zweierpack (eine Radtasche links, eine rechts) neben dem Hinterrad eingehängt. Insbesondere für längere (mehrtägige) Radausflüge mit viel Gepäck ist eine solche Packtasche ideal, da sie dir den größtmöglichen Stauraum bietet. Einige Taschen lassen sich nach dem Abstellen des Fahrrads sogar in einen Rucksack umfunktionieren. Doch auch ohne Gepäckträger musst du keineswegs auf den Luxus einer Fahrradtasche verzichten: Unsere praktischen Lenker-, Sattel- und Rahmentaschen sind perfekt für das Rennrad oder Mountainbike. Natürlich können sie aber auch an einem herkömmlichen Fahrrad, allein oder in Kombination mit einer größeren Gepäckträgertasche, verwendet werden.

Lenkertaschen

Lenkertaschen werden entweder vor oder direkt auf dem Fahrradlenker befestigt und eignen sich hervorragend für die Aufbewahrung kleinerer Gegenstände (wie z.B. das Smartphone oder Proviant). Der Vorteil: Im Gegensatz zu Fahrradtaschen für den Gepäckträger sind diese Radtaschen nicht nur leicht zugänglich. Vielmehr hast du auch während der Fahrt all deine (Wert-) Sachen stets im Blick.

Satteltaschen

Ähnlich wie die zuvor genannten Lenkertaschen sind auch Satteltaschen wie gemacht, um Kleinigkeiten, die oft benötigt werden (wie z.B. Werkzeug, Flickzeug und Fahrrad-Luftpumpe) sicher zu verstauen. Für alle, die etwas mehr Platz benötigen, hat Decathlon jedoch auch eine Satteltasche mit einem Fassungsvermögen von großzügigen 2,5 Litern im Angebot. Die beliebten Fahrradtaschen werden an der Sattelstütze oder alternativ an den Streben des Sattels angebracht, sodass sie dich während der Fahrt nicht stören. Bei Bedarf hast du aber dennoch schnell Zugriff auf den Inhalt der Fahrradtasche. Das macht die Satteltasche zu einem echten Allrounder unter den Fahrradtransporttaschen.

Rahmentaschen

Rahmentaschen verfügen über integrierte Gurte, die der Befestigung der Radtasche am Fahrradrahmen dienen. Genau wie die Satteltaschen haben auch Rahmentaschen den entscheidenden Vorteil, dass sie beim Fahren nicht im Weg, aber trotzdem leicht zu erreichen sind. In der Regel sind sie deutlich größer und bieten dir damit auch mehr Stauraum. Aufgrund der Vielzahl an unterschiedlichen Fahrradtypen und Rahmenformen kann sich das Anbringen der Tasche jedoch schwierig gestalten. Das gilt insbesondere beim Kauf einer Fahrradtasche fürs Rennrad oder Mountainbike. Schließlich muss die Radtasche Platz zwischen den Rohren des Hauptrahmens finden und sollte so befestigt werden, dass sie auch während der Fahrt nicht verrutschen kann. Unter Umständen ist also eine Gepäcktasche oder ein Fahrradrucksack für dich und dein Fahrrad besser geeignet.

Rucksack oder Fahrradtasche?

Welche der beiden Transportmöglichkeiten die bessere Wahl ist, hängt sowohl vom Zweck, den Gepäcktasche oder Fahrradrucksack erfüllen sollen, als auch deinen persönlichen Vorlieben ab:

FahrradtascheFahrradrucksack
VorteileJe nach Einsatzzweck in verschiedenen Größen erhältlich (große Gepäckträgertaschen vs. kleinere Lenker- und Satteltaschen)Nutzung des Rucksacks auch unabhängig vom Fahrrad möglich
keine Rückenschmerzenkein Gepäckträger erforderlich
kein unangenehmes Schwitzenzusätzliche Knautschzone im Falle eines Sturzes
viel Stauraum
verschiedene Fächer für "Kleinkram" sorgen für mehr Ordnung
NachteileWeniger Einsatzmöglichkeiten (ohne Fahrrad)Gewicht kann den Rücken stark belasten
Meist nur ein einziges großes Fach vorhandenSchwitzen (v.a. bei anstrengenden Touren und/oder warmen Temperaturen)
für das Anbringen großer Fahrradtaschen wird ein Gepäckträger benötigt
Ideal für...… kleinere Erledigungen in der Stadt oder längere Radtouren mit viel Gepäck (Entlastung des Rückens)… Mountainbikes und Rennräder sowie diejenigen, die viele Kleinteile verstauen wollen bzw. viel zu Fuß unterwegs sind

Gepäcktaschen fürs Fahrrad: Checkliste für den Kauf einer Fahrradtasche

Du bist unschlüssig, welche Fahrradtasche am besten zu dir und deinem Fahrrad passt? Die folgende Checkliste erleichtert dir die Kaufentscheidung.

1.) Verwendungszweck: Wofür benötige ich eine Fahrradtasche?

Werde dir vor dem Kauf zunächst im Klaren darüber, zu welchem Zweck du dir eine Fahrradtasche oder einen Fahrradrucksack zulegen willst: Wie viel Stauraum benötigst du? Soll sie dich auf langen Fahrradtouren mit viel Gepäck begleiten oder brauchst du lediglich einen Platz, um Handy, Schlüssel und Geldbeutel auf dem Weg zur Arbeit oder Uni zu verstauen? Frage dich dabei auch, ob du die Fahrradtasche auch zu Fuß transportieren möchtest oder ob sie dauerhaft am Fahrrad verbleiben kann.

2.) Befestigungsmöglichkeiten: Welche Tasche passt zu meinem Fahrrad?

Für maximale Fahrsicherheit muss eine Radtasche stets so montiert werden, dass sie sich nicht während der Fahrt lösen kann. Je nach Fahrradtyp (Cityrad, Mountainbike, Rennrad, … kommt entweder eine Fahrradtasche für den Lenker, den Sattel oder auch eine Rahmen- oder Gepäckträgertasche infrage.

3.) Extras: Wasserdichte Fahrradtaschen, Reflektoren und Co.

Sofern du auch bei starkem Regen nicht auf ausgiebigen Touren mit dem Fahrrad verzichten möchtest, solltest du dich in jedem Fall für eine wasserdichte Fahrradtasche entscheiden. Legst du hingegen nur kurze Strecken zurück, ist vielleicht auch eine wasserabweisende Gepäcktasche mit optionaler Regenhülle ausreichend. Stattdessen legst du vielleicht gesteigerten Wert auf ein spezielles Laptopfach, zusätzliche Reflektoren oder die Möglichkeit, deine Fahrradtasche sicher abzuschließen.

4.) Fahrradrucksäcke für Damen und Herren: Ergonomische Unterschiede

Beim Kauf eines Fahrradrucksacks solltest du ebenfalls berücksichtigen, dass nicht jeder Rucksack für alle Personen gleichermaßen geeignet ist. So unterscheiden sich Männer und Frauen in puncto Körperbau und Physiologe, weswegen auch die ergonomischen Anforderungen an einen gutsitzenden Fahrradrucksack teils erheblich variieren. Während sich Fahrradtaschen für Damen und Herren lediglich in Bezug auf das Design unterscheiden, sodass ein und dieselbe Radtasche prinzipiell von allen Geschlechtern verwendet werden kann, zeichnen sich Fahrradrucksäcke für Damen nicht nur durch eine verkürzte Rückenlänge aus, sondern überzeugen zudem mit speziell an den weiblichen Schulter- und Brustbereich angepassten Tragegurten. Im Vergleich zum Fahrradrucksack für Herren, berücksichtigt ein Damen-Rucksack zu guter Letzt auch die bei Frauen breitere Hüfte.


FAQ: Die häufigsten Fragen zu Fahrradtaschen und Fahrradrucksäcken

Egal ob Rahmentasche, Lenkertasche, Fahrradtasche für den Gepäckträger oder Fahrradrucksack - die richtige Fahrradtransporttasche sorgt ganz nebenbei für mehr Komfort und Sicherheit, sowohl im Alltag als auch im Zelturlaub oder bei der sonntäglichen Radtour mit der Familie. Wir von Decathlon haben die wichtigsten Fragen rund um das Thema "Fahrradtasche" für dich beantwortet.

Wie werden Fahrradtaschen befestigt?

Die größeren Gepäcktaschen können entweder hinten auf dem Gepäckträger, also am Hinterrad, oder am Vorderrad befestigt werden ("low rider"). Voraussetzung für den Low-Rider ist allerdings eine spezielle Vorrichtung. Darüber hinaus gibt es auch kleinere Lenker-, Sattel- und Rahmentaschen, die z.B. dann zum Einsatz kommen können, wenn eine Befestigung am Gepäckträger nicht möglich ist. Das ist unter anderem bei Mountainbikes oder Rennrädern der Fall.

An welchen Fahrrädern können Satteltaschen befestigt werden?

Satteltaschen können prinzipiell an jedem Fahrrad angebracht werden, sofern sie dich unterwegs nicht behindern. Auf jeden Fall solltest du stets das Gesamtgewicht der (vollen!) Fahrradtasche im Auge behalten.

Welche Funktionen bietet eine Lenkertasche?

Aufgrund ihrer Position (vor oder am Lenker) ist eine Lenkertasche der optimale Aufbewahrungsort für kleinere Gegenstände, die du auch während der Fahrt benötigst. Hierzu zählen beispielsweise dein Smartphone, eine kleine Trinkflasche oder Kartenmaterial.

Wie groß sollte eine Fahrradtasche sein?

Bei der umfassenden Auswahl an verschiedenen Modellen und Größen ist es nicht immer leicht, die passende Fahrradtasche zu finden. Idealerweise sollte die Radtasche so groß sein, dass du dein komplettes Gepäck bzw. alle Gegenstände, die du im Alltag oder auf der Fahrt brauchst, bequem verstauen kannst. Bei besonders sportlichen Fahrradtouren solltest du allerdings eher ein kompakteres Modell wählen und zugunsten des Gewichts unnötiges Gepäck lieber daheimlassen.

Worauf muss ich beim Kauf einer Fahrradtasche achten?

Neben der Befestigungsart (am Lenker, Sattel oder Gepäckträger) und dem Fassungsvermögen der Radtasche solltest du ebenfalls Wert auf eine gute Verarbeitung und hochwertige Materialien legen. Nur so wirst du auch tatsächlich lange Freude an deiner Fahrradtasche haben. In Abhängigkeit von deinen individuellen Bedürfnissen können noch weitere Faktoren wie etwa ein wasserdichtes Material oder eine zusätzliche Unterteilung der einzelnen Fächer von Bedeutung sein.

Was macht einen guten Fahrradrucksack aus?

Zu den wichtigsten Kriterien, die du beim Kauf eines Fahrradrucksacks berücksichtigen solltest, zählen ein stabiles, gut verarbeitetes Material (= saubere Nähte) und ein hoher Tragekomfort. Vor allem bei längeren oder gar mehrtägigen Radtouren sind eine gute Ergonomie sowie ein gepolsterter Rückengurt unverzichtbar.

Wo kann ich eine Fahrradtasche bzw. einen Fahrradrucksack kaufen?

Im Decathlon-Online-Shop findest du eine große Bandbreite an hochwertigen Fahrradtaschen und - Rucksäcken. Möchtest du dich hingegen professionell beraten lassen oder die Tasche/den Fahrradrucksack direkt testen, kann sich auch der Besuch einer Filiale vor Ort lohnen.

Wie packe ich eine Fahrradtasche?

Fahrradtaschen sollte immer so beladen werden, dass sich das Gewicht optimal auf Vorder- und Hinterachse verteilen kann. Packe schweres Gepäck am besten in die hinteren Gepäckträgertaschen, sodass am Ende etwa 2/3 des Gewichts auf dem Hinterrad liegen. Schweres Gepäck kann dein Fahrverhalten stark beeinflussen! Unternimm daher zunächst eine (längere) Testfahrt mit den bereits voll beladenen Gepäcktaschen.

Handelt es sich um ein Geschenk? Verschenke unsere gesamte Auswahl. Verschenke einen Geschenkgutschein.