DU WEISST NICHT, WIE DU DAS ERSCHEINUNGSBILD DER ORANGENHAUT BEKÄMPFEN SOLLST, DIE SICH AUF DEINEN OBERSCHENKELN, DEM PO ODER BAUCH BEFINDET?

Entdecke unsere effiziente Methode, die dir hilft, dich wohler in deinem Körper zu fühlen.

CELLULITE, DELLEN UND ORANGENHAUT

Orangenhaut oder Cellulite betrifft insbesondere Frauen (annähernd neun von zehn Frauen). Ärzte betrachten sie als normales Phänomen. Sie zeigt sich durch ein Erschlaffen der Haut, die ein delliges, unebenes Erscheinungsbild aufweist. Sie entsteht durch eine Veränderung der Gewebestruktur des Fettgewebes (= Fettreserven), die sich untder der Epidermis befinden. Man kann die "unschönen" Dellen oft auf Po und Oberschenkeln beobachten. Ihr Erscheinungsbild variiert von Frau zu Frau und hängt von zahlreichen Faktoren ab (Vererbung, Bewegungsmangel, schlechte Blutzirkulation, unausgewogene Ernährung, Übergewicht...).

Was tun gegen Orangenhaut?

WIE WERDE ICH ORANGENHAUT LOS?

Obwohl es kein Wundermittel gegen Orangenhaut gibt, helfen dir einige einfache Maßnahmen um ihr Erscheinungsbild zu mildern. Die folgenden Tiops werden dir nützlich sein:

 

REGELMÄSSIGE KÖRPERLICHE AKTIVITÄT

Es dürfte klar sein, dass Sport unverzichtbar ist, um Cellulite vorzubeugen und damit der Orangenhaut.  Eine körperliche Aktivität trägt zu einem gesunderen und ausgewogeneren Lebensstil bei, unter der Voraussetzung, dass du mindestens 30 Minuten täglich trainierst. Wir empfehlen dir eine Ausdauersport, um deinen Körper zu zwingen aus seinen Fettreserven zu schöpfen und damit die Fettzellen zu eliminieren. Um die Durchblutung in den Beinen anzuregen, probiere einmal das Indoor-Fahrrad aus, Spinningkurse in der Gruppe, schnelles Gehen auf dem Laufband (das geneigt sein sollte) oder den Stepper.

WASSER, WASSER, WASSER!

Wasser bekämpft wirkungsvoll Orangenhaut. Warum? Weil es die Eliminierung von Toxinen möglich macht, das Gewebe zu entschlacken und Wasseransammlungen zu bekämpfen. Versuche 1,5 bis 2 Liter Wasser täglich zu trinken. Probiere es als Abwechslung einmal mit grünem Tee, ein harntreibendes und schlank machendes Getränk, das sich perfekt eignet, um die Fettaufnahme einzuschränken und Kalorien zu verbrennen.

EINE AUSGEWOGENE ERNÄHRUNG

Vermeide Diäten mit "Jojo"-Effekt! Schränke den Konsum von Industriezucker ein, oder höre komplett damit auf, Fertiggerichte oder "Light"-Produkte zu konsumieren, um dein Gewicht zu stabilisieren und das Auftreten von Cellulite einzuschränken... Setze vor allem auf alle frischen Produkte der Saison - Vitamin- und Mineralienquellen. Obst (Orange, Äpfel, rote Früchte...), frisches Gemüse (Sellerie, Zucchini, Möhren, Brokkoli...), trockenes Gemüse und Hülsenfrüchte (z.B. Bohnen, Linsen, Erbsen...) sollten auch Bestandteile deiner neuen Ernährungsgewohnheiten sein. Variier die Auswahl so weit wie möglich, um von ihren Vorteilen zu profitieren und deinen Bedarf auf ausgewogene Art und Weise zu decken. Bevorzuge außerdem Vollproteine, iss Fleisch (Hähnchen oder Pute), Eier, Fisch und Meeresfrüchte.

Was tun gegen Orangenhaut?

EINE WIRKSAME SCHLANKHEITSCREME

Um Orangenhaut zu bekämpfen kannst du auch verschlankende Cremes verwenden, unter der Voraussetzung (wenn du überzeugende Ergebnisse anstrebst), dass du die Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung respektierst und regelmäßig Sport treibst. Dadurch wird die Entschlackung gefördert, die Durchblutung und der Lymphfluss aktiviert, und werden Abfallstoffe eliminiert.  Massiere die betroffenen Bereiche mindestens drei Mal pro Woche, indem du immer von den Füßen bis zur Taille, von unten nach oben vorgehst.

EINE GUTE DURCHBLUTUNG

Veneninsuffizienz kann für das Auftreten von Cellulite verantwortlich sein.  Was kann man dagegen tun? Sport treiben, zu enge Kleidung vermeiden, ebenfalls Sonnenbäder oder zu heiße Bäder... Schließlich ein letzter Tipp: beende jede Dusche mit einem kalten Wasserstrahl, konzentriere dich dabei vor allem auf die von Orangenhaut betroffenen Bereiche. Das ist nicht einfach, aber es wirkt!

Was tun gegen Orangenhaut?

GEEIGNETES FITNESS-ZUBEHÖR GEGEN ORANGENHAUT 

DER STEPPER

Der Stepper ist wirksam bei Cellulite! Seine Wirkung zielt besonders auf die Beine und den Po. Abgesehen davon, dass er deine Ausdauer verbessert und dich beim Abnehmen unterstützt, verfeinert die umfassende Bewegung die Silhouette. Worin besteht das Prinzip? Du imitierst dabei auf kleinen Stufen stehend das Treppensteigen. Seine Größe ist etwas unpraktisch aber er ermöglicht dir ganz einfach zu Hause an deiner Figur zu arbeiten.

 

Unser Tipp fürs Abnehmen: damit der Stepper wirksam Fettzellen bekämpt und somit Orangenhaut eliminiert, empfehlen wir dir 22 Minuten täglich zu trainieren.

Was tun gegen Orangenhaut?

DAS SPRINGSEIL

Seilspringen ist eine wirksame Übung gegen Cellulite, da dabei das Gewebe bewegt wird. Die Vorteile? Mit Seilspringen erhöht man seine Ausdauer und fordert das Herz, verbrennt Kalorien, strafft die Figur, verbessert das Gleichgewicht, korrigiert die Haltung und fördert die Koordination.

Unser Tipp zum Abnehmen: versuche drei Mal wöchentlich zu trainieren und absolviere jeweils drei Runden mit zwei Minuten Seilspringen. Lege zwischen den Serien jeweils eine Pause von zehn Sekunden ein. Wenn es dir leicht fällt, optimiere deine Ergebnisse, indem du Gewichte an deine Knöchel schnallst, wie die Gym Weight.

Was tun gegen Orangenhaut?

Jetzt kennst du unsere Tipps um Orangenhaut zu bekämpfen. Um ihr Auftreten einzuschränken, behalte dir vor allem unsere Top 3 im Kopf: Sport + ausgewogene Ernährung + optimale Flüssigkeitsversorgung. Und jetzt bist du dran!

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH AUCH INTERESSIEREN