Wie finde ich die passenden
Golfhandschuhe?

Jeder Golfspieler braucht den richtigen Handschuh. Schließlich ist die Hand das einzige Körperteil in unmittelbarem Kontakt zum Spielgerät, dem Schläger. Damit du weißt, ob du einen Leder- oder Synthetik-Handschuh brauchst und an welcher Hand du ihn tragen solltest, haben wir hier alles Wichtige für dich zusammengestellt.

Mann zieht sich weißen Golfhandschuh aus Leder an

Das wichtigste in kürze:

- Um beim Golfspielen optimalen Grip zu erfahren und außerdem die Hand vor Bläschenbildung zu schützen, ist das Tragen eines entsprechenden Handschuhs unerlässlich.
- Beim Golfen trägt man nur einen Handschuh. Generell kannst du dir merken, dass der Handschuh an die Hand gehört, die nicht deine stärkere ist.
- Ob du dich für einen Leder- oder einen Synthetik-Handschuh entscheidest, hängt maßgeblich von deinen Bedürfnissen und deinem Spielniveau ab.

Inhaltsverzeichnis

Wofür braucht man Golfhandschuhe?

An welcher Hand trage ich meinen Golfhandschuh?

Aus welchem Material bestehen Golfhandschuhe?

Welcher Handschuh ist für welches Spielniveau geeignet?

Ledergolfhandschuhe liegen auf einem Golfschläger

Wofür braucht man golfhandschuhe?

Golf ist ein Sport, bei dem man nur mit der Hand Kontakt zum Sportgerät hat. Damit der Schläger gut und sicher in der Hand liegt, ist es von großem Vorteil, einen entsprechenden Handschuh zu tragen. Da jede Abweichung über den Erfolg eines Schlags entscheiden kann, sollte man jedes noch so minimale Rutschen der Hand vermeiden. Ein Handschuh verstärkt hierbei die Griffigkeit. Außerdem schützt der Handschuh deine Hand vor Reibungen und so vor Blasenbildung.

Golfspielerin holt zum Schlag aus

An welcher Hand trägt man den Golfhandschuh?

Man trägt beim Golf tatsächlich nur einen Handschuh, und zwar an der Hand, die den Griff umschließt. Grundsätzlich gilt: Du trägst den Handschuh immer an der Hand, die nicht deine stärkere ist. Genauer bedeutet das folgendes:

Welche Golfhandschuhe kaufen?

Für Linkshänder:

Wenn deine linke Hand die richtungsgebende ist, trägst du den Handschuh rechts.

Welche Golfhandschuhe kaufen?

Für Rechtshänder: 

Wenn deine rechte Hand die richtungsgebende ist, trägst du den Handschuh links.

Aus welchem material bestehen golfhandschuhe?

Grundsätzlich gibt es vor allem zwei verschiedene Materialien, aus denen Golfhandschuhe bestehen können. Zum einen gibt es die klassischen Handschuhe aus Leder und zum anderen die Handschuhe aus synthetischen Stoffen. Beide Varianten der Golfhandschuhe bieten spezifische Vor- sowie Nachteile:

Rückseite eines Lederhandschuhs für Golfer von der Marke Insesis

Lederhandschuhe

Rückseite eines Lederhandschuhs für Golfer von der Marke Insesis
Rückseite eines Synthethikhandschuhs für Golfer von der Marke Insesis

Synthetikhandschuhe

Rückseite eines Synthethikhandschuhs für Golfer von der Marke Insesis

Welcher Handschuh ist für welches Spielniveau geeignet?

Der Golfhandschuh bietet einen wichtigen Vorteil: Der Schläger liegt besser in der Hand, wenn man den Griff mit Handschuh hält. Die Auswahl des Golfhandschuhs hängt teilweise auch vom Spielniveau ab. Anfänger und erfahrene Spieler halten den Schläger nicht genauso fest und üben nicht den gleichen Druck aus. Daher benötigen sie nicht die gleiche Art Golfhandschuh.

Leg' deinen Handschuh zum Trocknen nicht auf die Heizung oder in die Sonne, sondern häng' ihn am besten bei Zimmertemperatur auf. So vermeidest du Risse im Material.

Anfänger sollten sich für einen widerstandsfähigeren Golfhandschuh entscheiden. Tatsächlich tendieren weniger erfahrene Spieler dazu, die Hände mit mehr Kraft, um den Schlägergriff zu legen. Ihre Art des Spiels erfordert einen Handschuh, der an ausgewählten Stellen spezielle Verstärkungen aufweist. Ein Handschuh aus synthetischem Material ist hier optimal geeignet.

Erfahrenere Spieler wenden beim Halten des Schlägers weniger Kraft auf. Sie benötigen eher einen Handschuh, der gut haftet und die Verbindung zum Schläger verbessert. Ein weniger robuster Handschuh kann hier in Betracht gezogen werden, da sich das Gespür der Hand durch das feinere Material verbessert. Ein geeigneter Handschuh für erfahrenere Spieler ist beispielsweise einer aus Leder.

DECATHLON empfiehlt, den Golfhandschuh vor dem Kauf auszuprobieren, damit man tatsächlich die richtige Größe auswählt. Zu große Handschuhe führen zu Blasenbildung, was das Spiel stark beeinträchtigen kann. Zur Vervollständigung der Golfkleidung solltest du immer zwei Handschuhe dabeihaben. Den zweiten Handschuh solltest du bei deiner Regenkleidung aufbewahren. So kannst du schnell wechseln, wenn einer feucht ist.

Ziehe deine Handschuhe zwischen den Schlägen aus, damit sie atmen können. Dann halten sie länger.

Auch die Witterungs- und Temperaturverhältnisse haben Einfluss auf die Wahl deiner Handschuhe. Wähle einfach den entsprechenden Filter bei dem Durchschauen unseres Sortiments aus.

Mann greift nach einem Golfschläger mit weißem Golfhandschuhe von der Marke Insesis