Du hast bereits eine Einführung in den Golfsport absolviert oder möchtest einen Freund auf seiner Runde begleiten? Du bist dem Charme dieses Sports erlegen und möchtest nun mit eigenem Material den nächsten Schritt tun? Mit unseren Tipps findest du die besten Golfschläger für Einsteiger – einzeln oder im Set.

Die Größe: wichtigstes Kriterium

Damit deine Schläger möglichst gut zu dir und deinem Körperbau passen, haben wir unsere Einsteigerschläger in Größenkategorien eingeteilt. Bei Frauen und Männern ist unabhängig von der Körpergröße der Abstand vom Boden zur Hand (zum Handgelenk) ausschlaggebend für die Wahl des passenden Schlägers.

Wir bieten Schläger in 2 Größen an: 

Größe 1: Ideal für SpielerInnen mit einem Abstand vom Boden bis zum Handgelenk von unter 78,5 cm

Größe 2: Ideal für SpielerInnen, bei denen der Abstand vom Boden bis zum Handgelenk mehr als 78,5 cm beträgt.

Beträgt der Abstand genau 78,5 cm, empfehlen wir Größe 2.

Zur Messung des Abstands stellst du dich am besten in Schuhen ohne Absätze mit geraden Schultern und geschlossenen Fäusten mit dem Rücken an eine Wand. Markiere dort mit einem Stück Kreide die Position deiner Handmitte. Der gemessene Abstand zwischen dem Boden und dem Strich zeigt dir an, ob Größe 1 oder Größe 2 für dich besser geeignet ist.

Welcher Griff eignet sich für Einsteiger?

Die größten Weiterentwicklungen bei Golfschlägern finden seit einigen Jahren beim Thema Griffe statt. Sie sind heute deutlich funktionaler und leichter als früher. Für Einsteiger empfehlen wir leichte Schläger, die einen hohen Spielkomfort bieten und es dir leichter machen, den Ball in die Luft zu bekommen. Diese Schläger sind ideal, um am Anfang nicht die Freude am Golfsport zu verlieren und im Training gute Fortschritte zu machen. Achte daher beim Kauf von Schlägern früherer Generationen unbedingt darauf, dass sie auch zu dir passen. 

Einsteigerschläger sind mit zwei Arten von Griffen (dem so genannten „Shaft“) erhältlich. Sie unterscheiden sich durch ihr Material. Griffe aus Graphit machen den Schläger leicht und einfach zu spielen. Für Einsteiger ist Graphit gegenüber Stahl daher zu bevorzugen. Schläger der Größe 2 sind jedoch auch mit Stahlschaft erhält. Diese Schläger sind schwerer und fester und eignen sich vor allem für physisch starke Spieler.

shaft-club-golf-débutant

7, wie die optimale Schlägeranzahl für Einsteiger

Diese 7 Schläger sind so gewählt, dass zwischen ihnen jeweils eine Distanz von durchschnittlich 15 Metern liegt. Wir folgen damit der Empfehlung der Golflehrer, mit denen wir bei der Entwicklung zusammengearbeitet haben. Mit diesen 7 Schlägern deckst du alle Distanzen vom Abschlag bis zum Grün ab. Selbstverständlich kannst du die Schläger auch einzeln kaufen.

Wir haben aus zwei Gründen bewusst darauf verzichtet, traditionelle Halbsätze mit 6 Schlägern (Putter, Eisen 5/7/9, SW und Holz 3) anzubieten. Erstens, weil unsere Golflehrer uns darauf hingewiesen haben, wie schwer das Eisen 5 und das Holz 3 zu spielen sind. Zweitens, weil wir festgestellt haben, dass zwischen dem SW und dem Eisen 9 eine zu große Distanz liegt.

kit-club-golf-débutant

Passende Schläger für deine Spielstärke

Die Schlägerköpfe sind etwas breiter als bei Schlägern für fortgeschrittene Spieler. Das erleichtert das richtige Anlegen des Schlägers und verleiht dem Ball eine gute Flugbahn. Die Schläger sind leicht, um die Ausführung der Bewegung zu erleichtern. Die breitere Schlagfläche erhöht die Toleranz bei dezentralen Schlägen. Auf den Griffen haben wir 3 Markierungslinien angebracht, damit deine Hände problemlos die richtige Position finden.

driver-club-golf-débutant

Wir haben die optimale Ausrüstung mit passenden Schlägern für jede Spielstärke und jeden Spieler ausgewählt. Der Golfplatz und das Grün gehören dir!

Diese Tipps könnten dich interessieren: