IN WELCHEM ALTER KANN MAN ANFANGEN?

Bei Baby-Ponyreiten handelt es sich nicht um "Reitstunden", sondern eher darum Kontakt mit dem Pony aufzunehmen, psychomotorische Übungen durchzuführen und die fünf Sinne zu fördern. Das Kind kann seinen Gleichgewichtssinn, seine psychomotorischen Fähigkeiten und seine Sozialisierung weiterentwickeln.Es lernt selbstständig zu sein, Regeln zu beachten und Selbstvertrauen aufzubauen.

Beim Reiten gibt es keine Altersbeschränkung. Es kommt nicht selten vor, dass Erwachsene mit dem Reiten beginnen oder wieder beginnen!Für Erwachsene spielt auch die Geselligkeit eine wichtige Rolle. Das Reiten ist für sie häufig eine Geisteshaltung: es bietet die Gelegenheit Teil einer Gruppe zu sein und gesellige Momente nach der Reitstunde miteinander zu teilen.

Die Größe des Reitpferds muss zu derjenigen des Reiters passen. Auf einem Pony reiten zu lernen ist das Beste, wenn man jung ist, weil es unterhaltsam und lehrreich ist. Wenn man im Erwachsenenalter einsteigt, ist natürlich ein Pferd vorzuziehen.

Auch Menschen mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung können in bestimmten Vereinen oder auf bestimmten Höfen "therapeutisches Reiten" praktizieren. Man trifft auf Reiterhöfen häufig Menschen mit Behinderung, denn die Beziehung zu einem Tier wirkt beruhigend und tut gut.

In welchem Alter kann man mit dem Reiten anfangen?

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH INTERESSIEREN