DIE FORM

Eine V-Form verringert den Widerstand im Wasser und macht das Belly-Boat manövrierfähiger. Separate Luftkammern erhöhen die Sicherheit im Wasser.

Die richtige Wahl eines Belly-Boats

DER SITZ

Es gibt zwei verschiedene Arten von Sitzen, aus Schaumstoff und aufblasbare. Mit einem Schaumstoffsitz schwimmt das Belly-Boat auch dann, wenn die Luftkammern nicht aufgeblasen sind. Ein aufblasbarer Sitz erhöht den Komfort, da er je nach Körperform unterschiedlich stark aufgeblasen werden kann. Dickere Luftkammern ermöglichen es, höher über dem Wasser zu angeln als bei schmaleren Luftkammern, sind aber weniger stabil.

Die richtige Wahl eines Belly-Boats