DIE RICHTIGE WAHL DER WALKIE-TALKIES

Mit einem Walkie-Talkie kann man schneller und mit einer größeren Anzahl an Gesprächspartnern sprechen. Es hat sich als unersetzliches und für die Sicherheit sorgendes Zubehör bei sportlichen Gruppenausflügen erwiesen.

Jetzt bist du dran beim Auswählen!

Die richtige Wahl der Walkie-Talkies

Drei Kriterien sind bei der Auswahl von Walkie-Talkies ausschlaggebend: die Reichweite, die Anzahl der Kanäle und die Funktionsautonomie.

WELCHE REICHWEITE BENÖTIGE ICH?

Das erste Kriterium, das bei der Auswahl eines Walkie-Talkies zu berücksichtigen ist, ist es die maximale Entfernung einzuschätzen, die dich von deinen Gesprächspartnern trennt: das bestimmt die Reichweite, die du benötigst.

WIEVIEL KANÄLE BENÖTIGE ICH?

Das zweite Auswahlkriterium ist es, die maximale Anzahl von Personen festzulegen, mit denen du kommunizieren möchtest und ob du mit einigen Gesprächspartnern Einzelunterhaltungen führen möchtest (= Unterkanäle).

MIT AKKUS ODER EINER BATTERIE?

MIT AKKUS

Die Modelle mit Akkus haben eine gute Laufzeit und werden bei kurzen bis mittellangen Ausflügen empfohlen.Aus Umweltgründen empfehlen wir mit einem Ladegerät zu Hause aufladbare Akkus.

 

MIT EINER AUFLADBAREN BATTERIE

Empfohlen für Sportler, die langfristig unterwegs sind (mehrere Tage, Trekking beispielsweise). Um sie mitten in der Natur aufzuladen, denk an ein Ladegerät zum Mitnehmen.

Die Laufzeit von Walkie-Talkies mit Batterie variiert von einem Modell zum anderen: achte darauf, eins auszuwählen, das der Länge deiner Ausflüge entspricht!

Die richtige Wahl der Walkie-Talkies
carlos

Carlos

Dein Spezialist für Ton und Kameras

Achte bei deiner Auswahl auch auf die zusätzlichen Funktionen, die sich als sehr nützlich erweisen können!

Die Option Vox beispielsweise ermöglicht dir, eine Konversation zu beginnen, einfach indem du zu sprechen beginnst: ideal für Sportler, deren Hände beschäftigt sind (Jagd, Angeln etc.).

Mit deinem Einverständnis verwenden wir Cookies, um die Nutzung und Funktionalität der Website zu verbessern und dir personalisierte Inhalte zu bieten. Außerdem geben wir Informationen deiner Verwendung mit unsere Website an unsere Partner für Social Media und Analyse weiter. Eine detaillierte Übersicht unserer Partner und wie du der Verwendung von Cookies widersprechen kannst, findest du in unserer Datenschutzbestimmung