Bequem: Kapuze und rechteckige Form, koppelbar

Bergsport_SchlafsäckeMatratzen Bergsport_SchlafsäckeMatratzen - Wanderschlafsack Forclaz 10° QUECHUA - Familien ohne Zuordnung
Bergsport_SchlafsäckeMatratzen

Wanderschlafsack Forclaz 10 °C RV rechts blau QUECHUA

QUECHUA
Ideal zum Übernachten beim Wandern und Zelten, für Temperaturen um die 10 °C. 10 °C. Der super vielseitige Schlafsack: warm und leicht. Noch bequemer durch eine Kombination aus Mumienschlafsack und reckteckiger Form. Schlafsack koppelbar. 5 Jahre Garantie
Größe

Bitte Größe wählen und Farbe wählen

Bitte Größe auswählen

Decathlon

ab 14€99 - %

ab 14€99*

DecathlonDeeeTaxMentionAfterPrice /

Bestand in der Filiale prüfen

Preis vom bis

Referenz : 8355742
TECHNISCHE INFORMATIONEN
Einsatztemperatur: Der Temperaturkomfortbereich unserer Schlafsäcke wird durch das unabhängige Labor Aitex gemäß der europäischen Norm (EN) 13537 vom 11.04.2002 gemessen und auf dem Schlafsack angegeben.
Der Komfortbereich ist die untere Grenztemperatur, bei der dem Benutzer in entspannter Haltung weder zu warm, noch zu kalt ist (ermittelt für eine durchschnittliche Frau unter normalen Einsatzbedingungen).
Schlafsäcke sollten nach der Komforttemperatur ausgewählt werden.
Angaben zu den Temperaturgrenzen Temperaturkomfortbereich: Der Komfortbereich endet allgemein dort, wo ein Benutzer nicht mehr zusammengerollt in einem Schlafsack liegen kann, ohne Kälte oder Wärme zu empfinden. Diese Grenze bezieht sich auf einen durchschnittlichen Mann und auf normale Einsatzbedingungen.
Wissenswertes über den Temperaturhaushalt Zwar erzeugt ein Schlafsack keine Wärme, aber er erhält die körpereigene Wärme. Wer müde, ausgekühlt und/oder nass in seinen Schlafsack schlüpft, friert möglicherweise auch in einem hochwertigen Schlafsack mit hervorragender Wärmeleistung.
Die Innentemperaturen hängen von der Kältebeständigkeit der jeweiligen Person ab (Statur, Müdigkeitsgrad usw.), von ihrer Ausrüstung (z.B. Isomatte), ihrer Bekleidung (unbekleidet, mit Unterwäsche u.ä.) sowie von den Witterungsbedingungen (Feuchtigkeit, Wind).
Tipps zum Aufwärmen vor dem Hinlegen Dünne Kleidung tragen, eine Schicht ist ausreichend.
Die Gliedmaßen durch Mütze, Handschuhe, Strümpfe, Fußwärmer und Aneinanderreiben vor Kälte schützen. Eine Trinkflasche mit warmem Wasser kann als Wärmflasche dienen. Die Flasche fest verschließen!
Die Muskeln anspannen und darauf achten, dass dabei keine kalte Luft in den Schlafsack dringt. 70% der bei der Muskelarbeit verbrauchten Energie wird in Wärme umgewandelt.
Ein Inlett, nach Möglichkeit aus Seide, verwenden.
MITARBEITERBEWERTUNGEN
ÄHNLICHE PRODUKTE
WEITERE INFORMATIONEN
Qualitätstests Schlafsack mit fünfjähriger Garantie ab dem Kauf (Datumsstempel auf dem Kassenbon). Im Garantiefall wird das mangelhafte Produkt kostenfrei repariert bzw. ersetzt. Die Garantie erstreckt sich nur auf Mängel, die nicht durch normalen Verschleiß oder eine unsachgemäße Verwendung auftreten. Diese besondere fünfjährige Garantie wird nur gegen Vorlage des Produkts und des entsprechenden Kassenbons gewährt.
Garantie** 5 Jahre