Spezialweste für die Reise, Rückenauftrieb

Tarierweste Journey Elite

Für Gerätetaucher auf Reisen. Ideal für Gerätetaucher auf Reisen. Platzsparend zu verstauen, hoher Komfort dank steifem Backpack, um die Tauchflasche leichter tragen zu können.

Leider ausverkauft

Referenz : 8360609
TECHNISCHE INFORMATIONEN
Die Form der Tarierweste Die Tarierweste Journey Elite von Mares ist eine "Rückenweste": Die Luftkammer befindet sich hinten, für eine kompaktere Form und um die horizontale Lage des Tauchers im Wasser zu unterstützen.
Komfort Die Tarierweste Journey Elite ist mit steifem Backpack und Tragegriff ausgestattet. Der Kragen ist verstärkt und gepolstert, um Reibung im Halsbereich zu vermeiden. Die Schultern sind gepolstert, um das Gewicht der Tauchflasche zu dämpfen und den Tragekomfort zu erhöhen.
Ergonomisches Zubehör Die Weste besitzt 5 Befestigungsringe aus Aluminium, für griffbereites Zubehör. Die 2 Abwurftaschen können je 6 kg Bleigewichte aufnehmen. 1 Tasche auf der rechten Seite zum Verstauen von Kleinzubehör.
Ergo-Inflator Der Ergo-Inflator von Mares hat ein sehr gutes Dosierungsverhalten mit einfach zu bedienenden Einlass- und Auslassknöpfen. Der ergonomische Inflator eignet sich für alle Mares-Tarierjackets. Intuitive Benutzung, sehr gute Handhabung.
Gewicht und Auftrieb Auftrieb: 200N (20,5 kg) für alle Größen (die Luftkammer ist identisch). Gewicht:
3,5 kg (Größe M)
Produktzusammensetzung Material: Cordura®1000
Pflegehinweis 'regelmäßig' 1/ Mit klarem Wasser sorgfältig abspülen, vor allem im Bereich von Ablasssystem und Inflator.
2/ Restwasser aus der Weste entleeren durch Ziehen an der Ablassschlaufe. Die Luftkammer der Weste darf kein Wasser enthalten.
3/ Weste auf einem breiten Kleiderbügel sonnengeschützt trocknen lassen.

Prüfen Sie jährlich Ihre Tarierweste auf Abnutzung oder Beschädigung. Luftkammer aufblasen (durch Pusten) und nach 12 Stunden überprüfen, ob sie noch luftgefüllt ist.
Tipps zur Lagerung Die Tauchausrüstung sollte UV-geschützt und nicht in Nähe von Ozonquellen (Elektromotoren, Kochherde, usw.) gelagert werden. Andernfalls könnten die Dichtungen schneller abgenutzt werden, was Ihre Sicherheit und die Funktionsfähigkeit des Atemreglers beeinträchtigen könnte. Die Ausrüstung sollte an einem trockenen, vor Hitze und Sonnenlicht geschützten Platz aufbewahrt werden.
Überprüfung der Tarierwesten Die Inspektion und Wartung Ihrer Tarierweste muss mindestens alle zwei Jahre (oder öfters wenn sie häufig tauchen) in einem zugelassenen Subea-Zentrum erfolgen.
Kundendienst:
http://atelier.decathlon.fr/nos-prestations/sports-deau/prestastions-sport-deau
MITARBEITERBEWERTUNGEN
WEITERE INFORMATIONEN
Garantie** 2 Jahre