Funktionelle Hose mit Taschen und Verstärkungen

Segellatzhose Offshoroa

Für regelmäßige Segeltörns. Bis 15 Segeltage pro Jahr unter starkem Regen. Wasserdichte, atmungsaktive Latzhose für umfassenden Schutz. Die fleecegefütterten Schubtaschen mit Reißverschluss halten Ihre Hände angenehm warm.

Farbe : carbongrau

Leider ausverkauft

Referenz : 8319499
TECHNISCHE INFORMATIONEN
Wasserdichtigkeit - 2-lagiger Stoff mit Membran
- >10.000 mm Wassersäule.
- Alle Nähte verschweißt.
- Innenseite mit Dehnfalte
- Beinabschluss mit Klettverschluss.

- Regentest über 4h im Regensimulator (450l/h/m²) bestanden.
Atmungsaktivität RET<12: sehr atmungsaktiv.

Um die Atmungsaktivität eines Stoffs zu messen, wird die Dampfdurchlässigkeit (RET-Wert) durch Test nach Norm ISO 11092 bestimmt. Es handelt sich dabei um die Fähigkeit des Materials, die Körperfeuchtigkeit nach außen abzuleiten.
Komfort - Teilelastischer Taillenbund mit Klettverschluss
Reflektoren Eine breite, reflektierende 3M-Patte am Rücken strahlt auch schwaches Licht zurück. Dasselbe gilt für die Tribord-Logos.
Abriebfestigkeit - Salzwasserfester Hauptreißverschluss aus gespritztem Kunststoff.
Wie reaktiviert man die wasserabweisende Imprägnierung eines Kleidungsstücks?
Stufe 1: vor dem Waschen
Alle Reißverschlüsse und Laschen schließen und evtl. Teile des Kleidungsstücks entfernen, die man nicht waschen kann. Riemen und Gummizüge lockern und Taschen entleeren.
Anschließend das Kleidungsstück auf links drehen und waschen.
Wie reaktiviert man die wasserabweisende Imprägnierung eines Kleidungsstücks?
Stufe 2: Waschen
Sie können Ihre Jacke mit herkömmlichem Waschmittel bei 30° bis 40 °C (Synthetikprogramm) waschen. Keinen Weichspüler verwenden und nicht bleichen, um die Qualität des Kleidungsstücks zu bewahren.
Achten Sie darauf, die Jacke nicht stark zu zerknüllen, wenn Sie sie in die Waschmaschine geben (auf reduzierte Beladung der Maschine achten).
Sehr wichtig: reichlich spülen oder einen zweiten Spülgang durchführen, um Waschmittelrückstände vollständig zu beseitigen.
Wie reaktiviert man die wasserabweisende Imprägnierung eines Kleidungsstücks?
Stufe 3: Trocknen
Das Trocknen ist eine entscheidende Phase, um die wasserabweisende Eigenschaft zu reaktivieren.
Lassen Sie die Jacke flach ausgebreitet auf einen Wäscheständer an der Luft trocknen. Vorsicht, die Jacke nicht auf die Heizung legen!
Danach die Jacke für kurze Zeit, ca. 10 bis 15 Minuten in den Wäschetrockner geben (Synthetikprogramm), bevor Sie die Jacke wieder auf rechts drehen.
Wie reaktiviert man die wasserabweisende Imprägnierung eines Kleidungsstücks? Wenn trotz gründlichem Waschen, Spülen und Trocknen im Trockner, die Wassertropfen nicht mehr an der Stoffoberfläche abperlen, sollten Sie die Jacke neu imprägnieren, und zwar mit Imprägnierspray oder imprägnierendem Waschmittel (in unseren Filialen erhältlich).
KUNDENBEWERTUNGEN
MITARBEITERBEWERTUNGEN
WEITERE INFORMATIONEN
Garantie** 2 Jahre