Volleyballshorts VSH500 Damen navy

9,99€ *
* inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Volleyballshorts für geübte Spielerinnen, die zwei- bis dreimal pro Woche trainieren

Unser Entwicklerteam für den Volleyballsport hat die Trainingsshorts so konzipiert, dass sie deine Angriffe und Annahmen perfekt begleitet.

Fragen und Antworten
Farbe: schwarzblau
Größe: Unsicher bei der Größe? Größenberater
Unsere Services:
  • 30 Tage kostenlose Rückgabe.
  • Kostenlose Lieferung mit Click & Collect.

Andere Kunden kauften auch

Produktvorteile

Geringes Gewicht

Federleicht für maximalen Komfort

Feuchtigkeitsableitend

Das belüftete Material hält den Körper beim Spiel angenehm trocken.

Bewegungsfreiheit

Spezieller Schnitt für maximale Bewegungsfreiheit

Produktinformationen

Informationen zur Materialzusammensetzung/Zutaten

Flasche 87% Polyester (PES), 13% Elasthan Wrist strap 63% Polyester (PES), 37% Naturkautschuk - Latex

Besonders leicht

Im Durchschnitt sollte eine Shorts für Erwachsene 150 g wiegen. Wir wissen, dass der Spielkomfort im Volleyball mit leichter Kleidung zusammenhängt. Daher haben wir eine Shorts entwickelt, die nur 100 g wiegt und sowohl leicht ist als auch Tragekomfort bietet.

Garantie **

2 Jahre

Weitere Informationen

Materialzusammensetzung/Zutaten:

Flasche 87% Polyester (PES), 13% Elasthan Wrist strap 63% Polyester (PES), 37% Naturkautschuk - Latex

Pflegehinweise

Wollwaschgang bei max. 30 °C

Nicht bleichen

Nicht im Trockner trocknen

Nicht heiß bügeln, Vorsicht beim Bügeln mit Dampf

Keine chemische Reinigung

Kundenbewertungen

Loading

Fragen & Antworten

Umweltauswirkungen

co2-impact-cover
Der CO2-Fußabdruck dieses Produkts ist:
4,42 kg CO2e
1 kg CO2e gleichen 5 km Fahrt in einem Auto mit Benzinmotor (laut der Datenbank Base Carbone© der französischen Agentur für Umwelt und Energie ADEME)
Was ist der CO2-Fußabdruck? Wir prüfen die Umweltauswirkungen all unserer Produkte während jeder Etappe ihres Produktlebenszyklus: von der Rohstoffgewinnung über deren Transport und die Herstellung bis hin zum Transport des Endprodukts, der eigentlichen Nutzung und der Nachlaufphase. Weitere Details zur Messung des CO2-Fußabdrucks unserer Produkte