Tourenski + Felle - MT 90

449,99€ *
* inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

0% Finanzierung ab 37,50€ monatlich

Zum Ratenrechner

Wir haben dieses Set für Tourengeher entwickelt, die einen breiten Ski mit guter Abfahrtsperformance im Gelände bei allen Schneearten suchen.

Vielseitige, sehr wendige Tourenski für verschiedenste Schneebedingungen

Fragen und Antworten
Größe: Unsicher bei der Größe? Größenberater
Unsere Services:
  • 30 Tage kostenlose Rückgabe.
  • Kostenlose Lieferung mit Click & Collect.

Ähnliche Produkte

Produktvorteile

Geringes Gewicht

1 Ski = 1.470 g bei 170 cm

Leicht zu bedienen

Sehr wendig durch 18 m-Radius und Rocker an Schaufel und Tail.

Stabilität

Holzkern für Stabilität und Komfort bei allen Schneebedingungen.

Grip

Vorspannung unter dem Fuß und vertikale Kanten für guten Grip.

Auftrieb

Sehr schnell dank langer Spitze und sehr progressivem langen Rocker.

Einfache Nutzung

Set mit passend zugeschnittenen Skifellen

Produktinformationen

Informationen zur Materialzusammensetzung/Zutaten

Gurtband 45% Holz, 20% Polyamid (PA), 20% Glasfaser, 10% Stahl, 5% Polyethylen (PE)

„Mountain Touring“ ‒ was ist das?

Unter „Mountain Touring“ verstehen wir das klassische Skitourengehen abseits der Skigebiete.
Seine Spuren hinterlassen und von der Station aus seinen eigenen Weg durch unberührte Natur finden.
Abfahren, wo der Schnee am besten scheint und am wenigsten Lawinenrisiko herrscht.
Für echtes Skitourengehen
In freier Natur, in der Wildnis, kommt es darauf an, dass du die Technik beherrschst, jede Tour gut vorbereitest und deine Lawinen-Sicherheitsausrüstung kennst.
Vor allem: Mach dich nie alleine auf den Weg!

Eigenschaften

Gewicht bei 162 cm Länge: 1.365 g (Ski allein),
bei 170 cm Länge: 1.470 g (Ski allein),
bei 178 cm Länge: 1.575 g (Ski allein);

Sidecut: Seitenlinien

162 cm = 124/88/109 cm Radius => 16 m
170 cm = 127/89/111 cm Radius => 17 m
178 cm = 129/90/113 cm Radius => 18 m Rocker/Vorspannung/Rocker

Skifelle

Die Felle sind an den Cut der Ski angepasst. Sie bestehen zu 70 % aus Mohair und zu 30 % aus Synthetikmaterialien, für den optimalen Kompromiss aus Gleitverhalten (beim Anstieg für weniger Anstrengung) und Haftung (beim Anstieg, um ein Abrutschen zu verhindern). Die Felle werden vorne mithilfe eines Metallbügels angebracht, was für fast alle Skispitzen funktioniert, und hinten mit einem verstellbaren Camlock-Schloss. Es ist wichtig, die Felle an der Luft trocknen zu lassen.

Aufbau

Der MT90 ist mit einem Karuba-Holzkern und Carbon über die gesamte Länge des Skis konstruiert.
Vorteile dieser Bauweise? Sie bietet Reaktivität und Leichtigkeit.

Robust

Semi-Cap-Konstruktion gegen Abschuppung, wenn die Ski gekreuzt werden.
Sohle überwiegend schwarz für leichtes Reparieren.

Vorbehandelt

Ski gewachst und geschliffen – sofort einsatzbereit. Kantenwinkel: 89°.

Was ist die Vorspannung?

Wenn man einen Ski auf den Boden legt, sind die Kontaktpunkte vorne und hinten, an Tip und Tail. Die Skimitte (der Bereich unter der Bindung) wölbt sich leicht nach oben. Das nennt man Vorspannung. Je länger und höher die Vorspannung, desto reaktiver der Ski. Je niedriger die Vorspannung, desto toleranter und manövrierfähiger der Ski.

Was ist ein Rocker?

Bei einem Rocker-Ski wölben sich Tip (und manchmal auch Tail) nach oben. Dadurch verschieben sich die Kontaktpunkte des Skis in Richtung Skimitte. Die Skioberfläche, die mit Schnee in Berührung kommt, ist dadurch verkürzt. Das sorgt für einfachere Handhabung und mehr Auftrieb in Tiefschnee. In Kurven bietet er über die Kufenlänge auch auf Pistenschnee guten Grip. Je länger der Rocker, desto handlicher ist der Ski.

Autoride-Rocker

Leichter Rocker in der Schaufel und am Ende, Camber unter dem Fuß. Dieser Skityp punktet mit mehr Wendigkeit und toleriert unterschiedliche Schneeverhältnisse. Für die Wendigkeit eines kürzeren Skis bei Schleudergefahr und die Stabilität eines längeren Skis, wenn man ihn auf die Kante stellt.

Was sagt die Taillierung eines Skis aus?

Der Sidecut eines Skis wird über 3 Größen bestimmt: Breite der Schaufel (Tip), Skimitte (Taillierung) und Skiende (Tail). Je breiter die Schaufel, desto einfacher das Einfahren in Kurven. Je schmaler die Skimitte, desto besser der Grip auf Hartschnee. Je breiter die Skimitte, desto komfortabler und stabiler der Ski bei wechselnden Schneeverhältnissen. Je breiter der Tail, desto länger die Kurvenausfahrt. Je enger der Tail, desto einfacher die Kurvenausfahrt.

Welche Größe wählen?

Je kürzer die Ski, desto wendiger.
Deswegen sollten Einsteiger:innen sich für kürzere Ski entscheiden.
Allgemein empfehlen wir für Tourenski eine Länge von
-5 cm bis -10 cm im Verhältnis zur Körpergröße.
Die Länge kann auch mit dem Gelände zu tun haben: in Skigebieten auf gekennzeichneten Strecken: -5 cm bis -15 cm im Verhältnis zur Körpergröße,
In den Bergen 0 bis -10 cm im Verhältnis zur Körpergröße.

Garantie **

2 Jahre

Weitere Informationen

Materialzusammensetzung/Zutaten:

Gurtband 45% Holz, 20% Polyamid (PA), 20% Glasfaser, 10% Stahl, 5% Polyethylen (PE)

Tip zur Lagerung.

Steigfelle nach jeder Tour gut trocknen lassen.
Damit sich kein Rost an den Skikanten bildet, sollten Kanten und Lauffläche nach jedem Gebrauch abgetrocknet werden.

Qualitätstest

Die Ski MT90 wurden im Winter 2019/2020 von unserem Entwicklungs-Team getestet und freigegeben.

Video

Produktbilder

Tourenski + Felle - MT 90
Tourenski + Felle - MT 90
Tourenski + Felle - MT 90
Tourenski + Felle - MT 90
Tourenski + Felle - MT 90
Tourenski + Felle - MT 90
Tourenski + Felle - MT 90

Kundenbewertungen

Loading

Fragen & Antworten