Tennisschläger T-Fight RS 300 unbesaitet weiss/schwarz

174,99€ *

0% Finanzierung ab 9,72€ monatlich

Zum Ratenrechner
* inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Schläger für erfahrene Tennisspieler/innen auf der Suche nach Präzision und Stabilität. Tennisschläger ohne Bespannung erhältlich.

Dieser Tennisschläger bietet dir eine perfekte Balance zwischen Power und Kontrolle auf dem Platz!

Farbe: WEISS / SCHWARZ / BLAU
Größe: FINDE DIE RICHTIGE GRÖSSE!

    Produktvorteile

    Präzision

    Präzision

    Die Schlägerkopfgröße von 630 cm² garantiert eine hervorragende Kontrolle.

    Stabilität

    Stabilität

    Dank RS Section-Technologie und Xtreme Touch Construction.

    Power

    Power

    Das Besaitungsmuster 16 × 19 und das RS Section-Profil sorgen für Power.

    Vibrationsdämpfung

    Vibrationsdämpfung

    Besseres Handling dank Stoßfänger im Schlägerkopf und Rahmen aus Dynacore HD.

    Produktinformationen

    Gewicht (unbesaiteter Schläger)

    300 g
    Gewicht: Eigentlich die Masse, gemessen in Gramm. Wie Balance und Länge beeinflusst das Gewicht das Trägheitsmoment des Schlägers und damit das Handling, die Stabilität und die Fähigkeit, Energie auf den Ball zu übertragen (Power). Je schwerer der Schläger, desto mehr Energie kann er auf den Ball übertragen, aber desto schwieriger das Handling. Umgekehrt: Je leichter er ist, desto handlicher ist er, aber desto weniger Energie überträgt er auf den Ball.

    Balance (unbesaiteter Schläger)

    32 cm
    Balance: Der Balancepunkt des Schlägers wird vom Griff aus (in cm) gemessen. Je höher dieser Wert (kopflastig), desto kraftvoller und stabiler ist der Schläger im Treffmoment, aber desto weniger handlich ist er. Umgekehrt: Je kleiner der Wert (grifflastig), desto handlicher, aber weniger kraftvoll und stabil ist der Schläger im Treffmoment.

    Kopfgröße

    630 cm²
    Schlägerkopfgröße: die Schlagfläche (in cm²) des Schlägers. Sie spielt bei der Toleranz und Power des Schlägers eine Rolle. Je größer der Schlägerkopf, desto mehr Power und Toleranz hat der Schläger, bietet jedoch weniger Kontrolle. Umgekehrt je kleiner der Schlägerkopf, desto besser lässt er sich kontrollieren, hat jedoch auch weniger Power und Toleranz.

    Rahmenhärte

    66 RA
    RA: definiert die Rahmenhärte des Schlägers, d. h. inwieweit er sich beim Schlag verformt. Härtere Rahmen (also mit einem höheren RA-Wert) verformen sich beim Ballkontakt weniger stark. Der Energieverlust beim Aufprall wird somit durch den Schläger auf ein Minimum reduziert und über die Bespannung an den Ball zurückgeführt. Schläger mit einer größeren Rahmenhärte werden daher üblicherweise mit mehr Power in Verbindung gebracht.

    Trägheitsmoment (unbesaiteter Schläger)

    SW = 299
    Trägheitsmoment oder Schwunggewicht (Engl.: Swingweight): beschreibt in erster Linie das Handling des Schlägers und seine Fähigkeit, die Energie auf den Ball zu übertragen (Power). Je größer das Trägheitsmoment ist, desto mehr Power hat ein Schläger, ist jedoch weniger gut manövrierfähig. Umgekehrt ist ein Schläger mit geringerem Schwunggewicht besser manövrierfähig, hat jedoch weniger Power. Das Trägheitsmoment ist größtenteils von Gewicht, Balance und Länge des Schlägers abhängig.

    Bespannungsbild

    16 × 19
    Saitenbild: die Anzahl der Längssaiten (vertikal) × Anzahl der Quersaiten (horizontal). Je mehr Saiten das Saitenbild hat, desto „geschlossener“ ist es, und je weniger Saiten es hat, desto „offener“ ist es. Je geschlossener das Saitenbild, desto stärker das Gefühl von Kontrolle, aber desto weniger Power- und Spin-Potential. Umgekehrt: Je offener das Saitenbild ist, desto größer das Power- und Spin-Potential, aber desto schwächer das Gefühl von Kontrolle.

    Länge

    68,5 cm
    Länge: Die Länge des Schlägers vom unteren Ende des Griffs bis zum oberen Ende des Schlägerkopfs (in cm). Je größer der Schläger, desto stärker das Gefühl von Power, aber schwieriger das Handling. Umgekehrt: Je kürzer der Schläger, desto handlicher ist er, aber das Gefühl von Power ist schwächer.

    RS Section

    Die innovative RS Section-Technologie besteht aus einem Material mit fünf Seitenflächen in R-Form, das die Rahmenstabilität im Moment des Schlags verbessert.

    Xtreme Touch Construction

    Technologie für eine bessere Stabilität beim Ballkontakt.

    Dynacore HD

    Exklusiver Materialmix, der für ein weicheres Gefühl beim Schlag sorgt.

    Garantie **

    2 Jahre

    Weitere Informationen

    Tip zur Lagerung.

    Starke Temperaturschwankungen vermeiden.

    Produktentwicklung

    Daniil Medvedev (ATP-Platz 4 am 13.01.2021), Grégoire Barrère (ATP-Platz 80 am 07.10.2019)

    Kundenbewertungen

    Loading
    Wie können wir dich unterstützen?