Tennisschläger Babolat Pure Drive Erwachsene

€21999 *
* inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Tennisschläger für erfahrene Tennisspieler/innen, die Power und Stabilität suchen.

Der Babolat Pure Drive bietet d. HTR (High Torsional Rigidity) System, eine neue Lay-up-Technologie für eine bessere Verwindungssteifigkeit, um Schlägen mehr Explosivität zu verleihen. Rahmengew. 300g

Fragen und Antworten

Color:

BLAU / DUNKELBLAU

Größe:

FINDE DIE RICHTIGE GRÖẞE!
NEU
Media 0
Media 1
Media 2
Media 3

PRODUKTVORTEILE

Power

Das „HTR System“ bietet eine verbesserte Verwindungssteifigkeit für mehr Power.

Stabilität

Das höhere Trägheitsmoment sorgt für eine sehr gute Stabilität beim Ballkontakt.

Vibrationsdämpfung

Das SWX PURE FEEL Konzept reduziert Vibrationen.

PRODUKTINFORMATIONEN

Gewicht (unbesaiteter Schläger)

300 Gramm
Gewicht: Die Masse wird in der Praxis in Gramm gemessen. Ähnlich wie Balance und Länge wirkt sich auch das Gewicht auf das Trägheitsmoment des Schlägers und damit sein Handling, seine Stabilität und die Fähigkeit aus, die Kraft auf den Ball zu übertragen (Power). Je schwerer der Schläger ist, desto mehr Energie kann er auf den Ball übertragen, wird jedoch auch schwieriger spielbar. Umgekehrt wird ein leichterer Schläger umso spielbarer, überträgt jedoch weniger Energie auf den Ball.

Balance (unbesaiteter Schläger)

32 cm
Balance: Der Balancepunkt ist der Punkt, bei dem sich der Schläger im Gleichgewicht befindet. Er wird in Zentimetern vom Griff aus gemessen. Je größer dieser Wert ist (kopflastig), desto mehr Schlagpower und Stabilität hat der Schläger, bei gleichzeitig schwierigerem Handling. Umgekehrt hat der Schläger je kleiner dieser Wert ist (grifflastig) ein besseres Handling, aber weniger Power und Stabilität.

Kopfgröße

645 cm²
Schlägerkopfgröße: Die Fläche in cm² des Schlägerkopfes. Sie spielt bei der Toleranz und Power des Schlägers eine Rolle. Je größer der Schlägerkopf, desto mehr Power und Toleranz hat der Schläger, bietet jedoch weniger Kontrolle. Umgekehrt je kleiner der Schlägerkopf, desto besser lässt er sich kontrollieren, hat jedoch auch weniger Power und Toleranz.

RA

72 RA
RA: definiert die Rahmenhärte des Schlägers, d. h. inwieweit er sich beim Schlag verformt. Härtere Rahmen (also mit einem höheren RA-Wert) verformen sich beim Ballkontakt weniger stark. Der Energieverlust beim Aufprall wird somit durch den Schläger auf ein Minimum reduziert und über die Bespannung an den Ball zurückgeführt. Schläger mit einer größeren Rahmenhärte werden daher üblicherweise mit mehr Power in Verbindung gebracht.

Schwunggewicht (unbesaiteter Schläger)

SW = 290
Trägheitsmoment oder Schwunggewicht (Engl.: Swingweight): beschreibt in erster Linie das Handling des Schlägers und seine Fähigkeit, die Energie auf den Ball zu übertragen (Power). Je größer das Trägheitsmoment eines Schlägers ist, desto mehr Power hat er, ist jedoch weniger manövrierfähig. Umgekehrt ist ein Schläger mit einem geringeren Schwunggewicht besser manövrierfähig, hat jedoch weniger Power. Das Trägheitsmoment ist u. a. von Gewicht, Balance und Länge des Schlägers abhängig.

Bespannungsbild

16 × 19
Besaitungsmuster: ist die Anzahl der vertikalen (Längssaiten) × Anzahl der horizontalen (Quersaiten). Je mehr Saiten das Bespannungsbild aufweist, desto „geschlossener“ ist es und je weniger Saiten es hat, desto „offener“ ist es. Geschlossene Bespannungsbilder bieten mehr Kontrolle, ermöglichen jedoch weniger Power oder Spinpotential. Umgekehrt bieten offene Bespannungsbilder mehr Power und Spinpotential bei weniger Kontrolle.

Länge

68,5 cm
Länge: Das ist die Rahmenlänge von der Griffkappe bis zur obersten Kopfspitze, in Zentimetern gemessen. Je länger der Schläger ist, desto mehr Power verleiht er, ist jedoch schwieriger zu handeln. Umgekehrt wird ein kürzerer Schläger umso spielbarer, verleiht jedoch weniger Power.

Trägerbreite

Trägerbreite (in mm): 23/26/23

HTR System

Dieses System mit einer hohen Torsionssteifigkeit (High Torsional Rigidity, HTR) wurde in die Konstruktion des Rahmens integriert, um die Steifigkeit zu erhöhen und für mehr Schlagkraft zu sorgen.

SWX Pure Feel

Neue Technologie zur Verbesserung der SMAC-Technologie, einem revolutionären Vibrationsfiltersystem, das einen außergewöhnlichen Spielkomfort sowie einen unglaublichen Sound beim Aufprall des Balles bietet.

Elliptische Rahmenform

Elliptische Rahmenform gewährleistet optimale Stabilität und Festigkeit insgesamt für noch mehr Power.

FSI Power Technologie

System für eine bessere Interaktion zwischen Rahmen und Saiten. Zusammen mit dem offenen 16 × 19-Besaitungsmuster und optimierten Diamant-Ösen vergrößert es den Sweetspot für maximale Leistung.

WEITERE INFORMATIONEN

Tip zur Lagerung.

Starke Temperaturschwankungen vermeiden

PRODUKTENTWICKLUNG

Lucas Pouille, Fabio Fognini, Garbine Muguruza, Amanda Anisimova, Sofia Kenin

KUNDENBEWERTUNGEN

Loading
Wie können wir dich unterstützen?

Um unseren Chatbot nutzen zu können, benötigen wir deine Zustimmung zur Datenverarbeitung. Ich stimme zu

Um unser Feedbacktool nutzen zu können, benötigen wir deine Zustimmung zur Datenverarbeitung. Ich stimme zu