SUBEA

Tarierweste Tauchen - SCD 500 B

249,99 €

* inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Ref. : 8550807

Tarierweste mit Rückenauftrieb (Back Inflate) und Blei-Abwurftaschen, für freie Bewegungen beim Tauchen.

Eine Tarierweste mit Rückenauftrieb für Gerätetaucher, von unserem Team entwickelt. Mit Rückenauftrieb (Back Inflate), für eine uneingeschränkte Bewegungen beim Tauchen.

Farbe: SCHWARZ / neon gelb

  • XS/M undefined
  • L / XL undefined
124  PAYBACK °Punkte sammeln

PAYBACK °Punkte sammeln

Gib im Warenkorb deine PAYBACK Kundennummer ein und sammle automatisch Punkte für deinen Einkauf.

Unsere Services

  • 30 Tage kostenlose Rückgabe.
  • Kostenlose Lieferung mit Click & Collect.

Produktvorteile

Schwimmfähigkeit

Mit Rückenauftrieb: 140 N Auftrieb in Größe S/M; 210 N Auftrieb in Größe L/XL

Modularität

7 Trageringe, 2 Blei-Abwurftaschen + 2 feste Bleitaschen, Zubehörtasche

Geringes Gewicht

2,99 kg in Größe M.

Verstellbar

2 Größen: S/M und L/XL. Längenverstellbarer Hüftgurt.

Abriebbeständigkeit

Obermaterial: Polyester 600D. Blase: Polyamid 420

Produktinformationen

Tarierweste (Stab/BCD)

Die Tarierweste (Stab/BCD) SCD 500B von Subea ist ein Modell mit „Rückenauftrieb“. Die Luftkammern befinden sich nur am Rücken. Dies sorgt für ein besseres Gleichgewicht unter Wasser sowie für eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit der Arme. Das BCD hat keine Luftkammern an den Körperseiten, damit die Bewegungen im und außerhalb des Wassers nicht behindert werden. Das Gurt- und Westensystem der SCD 500B ist von den Luftkammern unabhängig, damit man den Druck der aufgeblasenen Weste nicht spürt.

Praktisch

Die Weste ist mit einem speziellen Ventilsystem ausgestattet, um Wassereintritt zu vermeiden: Durch ein Ventil unter dem oberen und unteren Ablass wird verhindert, dass Wasser eindringt, wenn die Ablässe aktiviert werden. Durch die Form und die Farbe in Metallic-Grau sind die Ablass-Ziehschlaufen leicht zu erkennen und zu greifen. Aufgrund ihrer Form und Größe sind die Trägerschnallen leicht und präzise zu verstellen.

Bleigewichtssystem

Die Tarierweste SCD 500B ist mit zwei seitlichen Blei-Abwurftaschen mit Schnellschnalle versehen. Fassungsvermögen: jeweils 3 kg Blei. Sie besitzt außerdem zwei Rückentaschen (unterhalb des Tauchflaschengurts) für jeweils weitere 2-kg-Bleigewicht.

Sichere Befestigung des Zubehörs

6 Trageringe: Ein eloxierter D-Ring an der linken Schulter, zwei an der rechten Schulter, zwei eloxierte D-Ringe an den Hüften und 2 PVC-D-Ringe im Bauchbereich.
Mit 2 flexiblen Tragehaken.
Bauchgurt mit integrierter Signalpfeife, um sich an der Wasseroberfläche bemerkbar zu machen. Eine abnehmbare Zubehörtasche kann rechts oder links angebracht werden, um kleines Zubehör wie Maske, Boje, usw. zu transportieren.

Tragekomfort

In 2 Größen erhältlich (S/M und L/XL). Längenverstellbarer Bauchgurt für eine perfekte Anpassung der Weste, durch Klettverschluss im Rückenbereich. Das Entwicklungsteam von Subea hat eine verstärkte Rückenpolsterung entwickelt, die hinten an der Tarierweste für zusätzliche Dämpfung im Bereich der Sauerstoffflasche sorgt. Die Träger aus 3D-Mesh sind ebenfalls verstärkt und bieten mehr Flexibilität im Schulterbereich.

Größen und Auftrieb

Die Tarierweste Subea SCD 500 B ist in 2 Größen erhältlich: Auftrieb S/M=140 N (Stahlflasche 15 l) Auftrieb L/XL =210 N (Stahlflasche 15 l) Die Subea-Tarierwesten entsprechen der Norm EN 1809:2014 +A1 2016 (aktuelle Normversion). INPP-zertifiziert (Nationales Institut für professionelles Tauchen).

Produktzusammensetzung

Die Subea-Tarierwesten bestehen aus hochwertigen Materialien, die in Salz- (Meer) und Chlorwasser (Schwimmbad) getestet wurden. Obermaterial: Polyester 600D. Aufblasbare Luftkammer: Polyamid 420D mit PU-Laminierung. Eine Größenkennzeichnung befindet sich am Kragen der Tarierweste und ist gut sichtbar. Inkl. Inflatorschlauch für das Direct Inflate System.

Wartungshinweise

1. Sorgfältig mit klarem Wasser abspülen, vor allem im Bereich der Luftauslässe und des Inflators. 2. Die Weste durch das Ziehen an der Ablasschlaufe von Restwasser befreien.Die Luftkammer der Weste sollte kein Wasser mehr enthalten. 3. Weste auf einem breiten Kleiderbügel sonnengeschützt und trocknen lassen. Prüfe jährlich deine Tarierweste auf Abnutzung oder Beschädigung. Luftkammer aufblasen (durch Pusten) und nach 12 Stunden überprüfen, ob sie noch luftgefüllt ist.

Überprüfung der Tarierweste

Die Inspektion und Wartung der Tarierweste muss mindestens alle zwei Jahre (oder öfters wenn du häufig tauchst) in einem zugelassenen Subea-Zentrum erfolgen.

After-Sale-Service: https://support.decathlon.de/tarnierweste-tauchen-scd-500-900

Garantie **

2 Jahre

Gewicht

XS/M : 2.99 kg
L / XL : 3.22 kg

Weitere Informationen

Materialzusammensetzung/ Zutaten:

Hauptgewebe 100% Polyamid

Tipp zur Lagerung

Leicht aufgeblasen auf einen Kleiderbügel hängen und an einem trockenen, belüfteten und sonnenlichtgeschützten Ort lagern.

Produktentwicklung

Unser technischer Partner ist Planet Ocean (5-Sterne PADI-Tauchzentrum) mit Sitz im Water Sports Center von DECATHLON in Hendaye – Frankreich. Hier kommen Subea-Produkte ganzjährig zum Einsatz.
Die vor Ort tätigen Tauchlehrer sind an der Entwicklung der anspruchsvollen Subea-Produkte beteiligt. Vom Konzept mit dem Subea-Team (mit Produktleiter, Designern, Ingenieuren) bis hin zu Langzeitverschleißprüfungen mit Anfängern sowie erfahrenen Tauchlehrern, die diesen Sport ganzjährig unterrichten.

Pflegehinweise

Nicht waschen

Nicht bleichen

Nicht im Trockner trocknen

Nicht bügeln

Keine chemische Reinigung

Manuell

Mehr Informationen erhältst du in der Gebrauchsanweisung

Video

Produktbilder

Tarierweste Tauchen - SCD 500 B
Tarierweste Tauchen - SCD 500 B
Tarierweste Tauchen - SCD 500 B

Kundenbewertungen

Lädt

Fragen & Antworten